1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CF-AX2 im Test: Dünnes…

@Golem, Thinkpad R-Serie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem, Thinkpad R-Serie

    Autor: pumpkin0 20.08.13 - 12:55

    Hallo,

    auch wenn es nur indirekt mit dem getesteten Gerät zu tun: die Thinkpad R-Serie wurde durch die SL-Serie abgelöst. Die SL-Serie wurde dann durch die L-Serie ersetzt.

    Das aktuelle Teil mit der 2008'er R-Serie zu vergleichen ist schon etwas grenzwertig, oder?

    MfG,

  2. Re: @Golem, Thinkpad R-Serie

    Autor: as (Golem.de) 20.08.13 - 13:08

    Hallo,

    pumpkin0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das aktuelle Teil mit der 2008'er R-Serie zu vergleichen ist schon etwas
    > grenzwertig, oder?

    ja, stimmt schon. Ich nehme es als Beispiel heraus. Danke für den Hinweis.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: @Golem, Thinkpad R-Serie

    Autor: Zwangsangemeldet 20.08.13 - 14:24

    Bleibt hinzuzufügen, dass SL- und L- Serie nur noch dem Namen nach Thinkpads sind, aber nichts mehr mit den eigentlichen Charakteristika, die man mit einem Thinkpad verbindet, zu tun haben.
    Mag sein, dass es trotzdem noch gute Laptops sind, aber eben auf dem Level eines Acer oder Asus Geräts, und damit nicht vergleichbar mit einem "echten" Thinkpad (außer X- und T-Serie gibts da wohl nichts mehr? Falls die neuen Modelle davon denn überhaupt noch so gut sind...)

  4. Re: @Golem, Thinkpad R-Serie

    Autor: pumpkin0 20.08.13 - 15:13

    Naja, die R-Serie war immer die billige, fast-nur-Plastik Version der T-Modelle. Ob man die R damit zu den echten, harten Thinkpads zählen, die L aber ausschließen kann?

    Und die hochgelobten T40/41 hatten auch alle Bauartbedingt ein hohes Risiko für Flexing, werden trotzdem immer wieder als die harten, unzerstörbaren, echten IBM Thinkpads glorifiziert. Selbst die quasi baugleichen R der gleichen Generation waren härter im nehmen, trotz weniger Metall. Deren Pastik-Gehäuse hat bei Verwindung die Kräfte nicht so stark an das Board weiter gegeben... es würde mich nicht wundern wenn bei den L was ähnliches raus kommen würde. Dickeres Gehäuse bedeutet nun mal automatisch bessere Ableitung der Kräfte.

    Und ob ich jetzt mit dem Auto über ein T, R, L oder billiges Acer fahre ist egal, das überlebt keiner unbeschadet. Bei den echten Toughbooks steht die Sache anders, bei dem aktuell getesteten wäre ich mir nicht so sicher. So gesehen ist das Ding auch ein Schuss in den Ofen.

  5. Re: @Golem, Thinkpad R-Serie

    Autor: S-Talker 27.08.13 - 09:33

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bleibt hinzuzufügen, dass SL- und L- Serie nur noch dem Namen nach
    > Thinkpads sind, aber nichts mehr mit den eigentlichen Charakteristika, die
    > man mit einem Thinkpad verbindet, zu tun haben.

    Falsch. Spritzwassergeschützte Tastaturen mit nahezuidentischer Haptik wie bei der T Serie (Hub, Druckpunkt, etc.), Trackpoint, Gehäuse mit Leichtmetallverstärkungen - zB an den Displaygelenken.

    "Nichts" stimmt definitiv nicht. Damit hast du die Glaubwürdigkeit deiner Aussage herabgesetzt.

  6. Re: @Golem, Thinkpad R-Serie

    Autor: S-Talker 27.08.13 - 09:36

    pumpkin0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > auch wenn es nur indirekt mit dem getesteten Gerät zu tun: die Thinkpad
    > R-Serie wurde durch die SL-Serie abgelöst. Die SL-Serie wurde dann durch
    > die L-Serie ersetzt.
    >

    Nein, die SL und L Serie existieren quasi fast parallel (lediglich zum L520 gab es kein SL520, oder doch?)und waren auf den ersten Blick ähnlich. Die L-Modelle waren jedoch Docking-Fähig. Außerdem konnte man bei der L-Serie höhere Displayauflösungen bekommen.

    Nachfolger vom S/SL sind im Grunde die TP Edge Modelle mit 15" - z.B. E530



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.13 09:41 durch S-Talker.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP HCM / SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg
  2. Architect Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Technologie- / Produktintegrator*in Digitale Transformation
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. IT-Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mafia II Definitive Edition für 9,50€, The Sinking City für 19,99€, Sherlock Holmes...
  2. (u. a. Tablets & Laptops reduziert, "Nimm 3, Zahl 2" auf Filme und Musik, PC-Zubehör)
  3. (u. a. Ring Fit Adventure für 66,99€, Samsung QLED 65 Zoll für 999,00€, Disney-Klassiker...
  4. 153,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de