1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CF-AX2 im Test: Dünnes…

Also, was dem Gerät fehlt:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also, was dem Gerät fehlt:

    Autor: Zwangsangemeldet 20.08.13 - 14:22

    - bessere Tastatur
    - 512GB SSD, damit man Windows seine benötigten 128GB lassen kann und mit dem Rest ein System zum Arbeiten nutzen kann
    - höhere Auflösung (ich würde nicht mal auf ein IPS-Display bestehen, und wenn es vom Stromverbrauch her günstiger ist, ein TN-Panel durchaus akzeptieren).

    Dann wird es auch was mit der Brauch-/Kaufbarkeit.

  2. Re: Also, was dem Gerät fehlt:

    Autor: PaytimeAT 21.08.13 - 23:18

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - bessere Tastatur
    > - 512GB SSD, damit man Windows seine benötigten 128GB lassen kann und mit
    > dem Rest ein System zum Arbeiten nutzen kann
    > - höhere Auflösung (ich würde nicht mal auf ein IPS-Display bestehen, und
    > wenn es vom Stromverbrauch her günstiger ist, ein TN-Panel durchaus
    > akzeptieren).
    >
    > Dann wird es auch was mit der Brauch-/Kaufbarkeit.

    Windows braucht echt keine 128GB ^^, es läuft sogar wunderbar auf einem 32GB Usb 3.0 mit allen Updates

  3. Re: Also, was dem Gerät fehlt:

    Autor: Zwangsangemeldet 21.08.13 - 23:52

    PaytimeAT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows braucht echt keine 128GB ^^, es läuft sogar wunderbar auf einem
    > 32GB Usb 3.0 mit allen Updates

    OK, ich fände 128GB dann trotzdem zu wenig, aber mit 256GB würde ich in dem Fall doch auskommen. In meinem derzeitigen T400 hab ich die Systemplatte als Datenpartition in den UltraBay-Schacht gesteckt, und da war ein Windows 7 drauf. Nach einigem Aufwand und Krampf hab ich es geschafft, die Systempartition auf weniger als die Hälfte der Laufwerksgröße zu verkleinern - aber auch, wenn ich das Ding zuletzt im November oder so gestartet habe, so hab ich die Partition trotzdem auf 50GB verkleinert, von denen zwar noch 10-20GB frei sind, aber trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob das ausreichen würde, wenn ich den Windows-Mist wirklich benutzen würde. So belegt es halt ein paar GB auf einer mit 320GB ausreichend großen Platte, die Haupt-System-SSD hat ja auch noch 128GB, von daher kein Problem...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systema- dministrator (m/w/d)
    Verbandsgemeinde Jockgrim, Jockgrim
  2. Java-Entwickler*in
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. IT Systemadministrator (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Arnstadt
  4. Projektleiter Digitale Transformation (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis ca. 130€)
  2. (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE für 248,99€ und Gehäuse von be quiet! reduziert)
  3. (u. a. 2x Samsung GU75AU7179 (2021) 75 Zoll für 1.399€, 2x LG XBoom ON5 Party-Lautsprecher für...
  4. (aktuell u. a. Lenovo & Razer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de