1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Das glaubst du doch selbst…

@golem Verantwortungsvoller Journalismus?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem Verantwortungsvoller Journalismus?

    Autor: bltpgermany 23.08.13 - 13:10

    Die einzige Überschrift die über so einen Artikel gehört ist "CIA versucht von Spionage Skandal abzulenken".

    Jedes Mal wenn die U.S.A. politisch in zwang Gerät, wird irgendein Schwachsinn publiziert. Entweder fängt man irgendwo Krieg an um die Probleme im eigenen Land zu vertuschen, oder man bringt Alien Storys?

    @Golem - ganz ehrlich, wenn sich jetzt ein 3 Jähriger bei der CIA Ausdenkt: "Lass uns mal was spektakuläres Berichten, damit die Bevölkerung auf andere Gedanken kommt." - springt ihr schön auf den Zug auf und verbreitet diesen Schwachsinn gleich mit?

    Und am Montag kommen dann auch die Käseblatt Reporter auf den Trichter und schreiben: "Alles nur Ablenke!". Echt peinlich Leute. Ihr solltet vielleicht mal daran denken, dass ihr als Reporter auch eine Verantwortung habt, so einen Müll nicht mit hinaus zu schreien...

  2. Re: @golem Verantwortungsvoller Journalismus?

    Autor: der kleine boss 23.08.13 - 13:22

    du.. hast den artikel gelesen oder?
    ach ich mach mir garkeine mühe mehr, denk was du willst..

  3. Re: @golem Verantwortungsvoller Journalismus?

    Autor: bltpgermany 23.08.13 - 13:30

    Natürlich lese ich einen Artikel mit so einer Überschrift nicht. Soll ich jetzt 10 Minuten meiner Zeit opfern, in der HOFFNUNG, dass da was intelligentes drin steht?

    Und du kannst sicher wissen, dass es nicht wenige sind, die Artikel mit solchen Überschriften gar nicht erst lesen.

  4. Re: @golem Verantwortungsvoller Journalismus?

    Autor: teenriot 23.08.13 - 13:33

    bltpgermany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich lese ich einen Artikel mit so einer Überschrift nicht. Soll ich
    > jetzt 10 Minuten meiner Zeit opfern, in der HOFFNUNG, dass da was
    > intelligentes drin steht?
    >
    > Und du kannst sicher wissen, dass es nicht wenige sind, die Artikel mit
    > solchen Überschriften gar nicht erst lesen.

    LOL, Vorurteile und stolz darauf.
    Scheuklappen voraus, volle Fahrt!

    Du redest von "Verantwortungsvollem Journalismus" und hast den Artikel nicht gelesen. Ich bin echt sprachlos. Wie wärs mit "verantwortungsvoller Kritik"?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.13 13:35 durch teenriot.

  5. Re: @golem Verantwortungsvoller Journalismus?

    Autor: der kleine boss 23.08.13 - 13:34

    öh was ist dann das problem? :)
    wieviel zeit hadt du nun für deine zwei beiträge geopfert? :D
    Golem "berichtet" halt drüber, für deine Meinungsbildung bist du verantwortlich, kein Journalist!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
  3. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de