1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Indiumantimonid soll…

War ja klar...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War ja klar...

    Autor: Informator 07.12.05 - 19:18

    ...,dass Intel nach AMDs Erfolgsnachricht schnell ne Neuigkeit nachschiebt. Nur schade das AMDs Technik in greifbarer Nähe zu sein scheint, Intels aber in 9 Jahren erscheint.

  2. Re: War ja klar...

    Autor: John2k 07.12.05 - 19:45

    Informator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...,dass Intel nach AMDs Erfolgsnachricht schnell
    > ne Neuigkeit nachschiebt. Nur schade das AMDs
    > Technik in greifbarer Nähe zu sein scheint, Intels
    > aber in 9 Jahren erscheint.


    Naja, ich finde Intel macht einen wichtigen Schritt in die Zukunft(aber wie immer gibts Leute die was zu meckern haben, wie du). Bisher wurde ja nur die Frequenz angehoben, die Baugröße verkleinert usw... von daher finde ich das eine tolle Idee, und in 9 Jahren kann noch viel passieren. vielelicht stecken in der Technologie noch weitaus merhr Möglichkeiten als bisher angenommen. Dann schaut AMD dumm aus der Röhre, wenn sie nix neues und innovatives zu bieten haben, es sei denn sie entwickeln auch neue Transistoren etc...(was sie antürlich nicht sagen würden, denn sonst sind sie ja wieder mal Neugkeiten-Nachschieber :-) )

  3. Re: War ja klar...

    Autor: someone 07.12.05 - 23:56

    John2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, ich finde Intel macht einen wichtigen
    > Schritt in die Zukunft(aber wie immer gibts Leute
    > die was zu meckern haben, wie du). Bisher wurde ja
    > nur die Frequenz angehoben, die Baugröße
    > verkleinert usw... von daher finde ich das eine
    > tolle Idee, und in 9 Jahren kann noch viel
    > passieren. vielelicht stecken in der Technologie
    > noch weitaus merhr Möglichkeiten als bisher
    > angenommen. Dann schaut AMD dumm aus der Röhre,
    > wenn sie nix neues und innovatives zu bieten
    > haben, es sei denn sie entwickeln auch neue
    > Transistoren etc...(was sie antürlich nicht sagen
    > würden, denn sonst sind sie ja wieder mal
    > Neugkeiten-Nachschieber :-) )

    Ich dächte Intel & AMD würden beim Thema Grundlagenforschung (worum es ja hier wohl geht) zusammenarbeiten...

  4. Re: War ja klar...

    Autor: Pathfinder 08.12.05 - 09:17

    > Naja, ich finde Intel macht einen wichtigen
    > Schritt in die Zukunft(aber wie immer gibts Leute
    > die was zu meckern haben, wie du). Bisher wurde ja
    > nur die Frequenz angehoben, die Baugröße
    > verkleinert usw... von daher finde ich das eine
    > tolle Idee, und in 9 Jahren kann noch viel
    > passieren. vielelicht stecken in der Technologie
    > noch weitaus merhr Möglichkeiten als bisher
    > angenommen. Dann schaut AMD dumm aus der Röhre,
    > wenn sie nix neues und innovatives zu bieten
    > haben, es sei denn sie entwickeln auch neue
    > Transistoren etc...(was sie antürlich nicht sagen
    > würden, denn sonst sind sie ja wieder mal
    > Neugkeiten-Nachschieber :-) )


    So ganz Unrecht hast du damit nicht.
    Wie schon hier :https://forum.golem.de/read.php?7584,522565,522735#msg-522735 gesagt wurde, ist und bleibt Silizium nun mal der Grundbaustein der Halbleiterelektronik. Auch wenn nun der super-ultimativ-umwerfende Stoff gefunden wurde, wird es einfach noch Jahre dauern, bis das in Serie gefertigt werden kann. Und dann ist natürlich noch fraglich wie kostenintensiv die Verabreitung / Herstellung / Entsorgung dieses neuen Systems ist.
    Also eher eine Nachricht der Kategorie, nice to know...aber bei weitem noch nicht beim Anwender angekommen.

    So long Pathfinder

  5. Re: War ja klar...

    Autor: @ 08.12.05 - 09:43

    Man muss halt trennen zwischen der Grundlagenforschung und der (inzwischen) serien-nahen Forschung. Wichtig ist jedenfalls, dass bei allen grossen Herstellern noch vielversprechende Konzepte in der Pipeline sind - ansonsten wäre halt irgendwann Ende der Fahnenstange, und das wäre nicht gut. (*)

    (*) sowohl höhere Takte als auch geringerer Stromverbrauch lassen sich mit der "Ausweichlösung" Mehrkern-CPUs nicht addressieren, zudem sind sie schwerer zu programmieren (siehe neue Spielekonsolen)

    Informator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...,dass Intel nach AMDs Erfolgsnachricht schnell
    > ne Neuigkeit nachschiebt. Nur schade das AMDs
    > Technik in greifbarer Nähe zu sein scheint, Intels
    > aber in 9 Jahren erscheint.


  6. Re: War ja klar...

    Autor: bürokratisches ich 08.12.05 - 17:06

    klar sind intel und amd konkurrenten und es ist ja immer besser wenn man besser ist.

    da aber der ganze "Marktkuchen" sowieso wächst und wächst ist der Marktanteil stress nicht ganz so wichtig.
    aber schon klar konkurrenz ist gut / auf allen ebenen. preise forschung und arbeitsmotivation


  7. Re: War ja klar...

    Autor: megaimmi2005 08.12.05 - 21:31


    > Wie schon hier :forum.golem.de gesagt wurde, ist
    > und bleibt Silizium nun mal der Grundbaustein der
    > Halbleiterelektronik. Auch wenn nun der
    > super-ultimativ-umwerfende Stoff gefunden wurde,
    > wird es einfach noch Jahre dauern, bis das in
    > Serie gefertigt werden kann. Und dann ist
    > natürlich noch fraglich wie kostenintensiv die
    > Verabreitung / Herstellung / Entsorgung dieses
    > neuen Systems ist.

    wobei mich der nebensatz verwundert hat, dass man die Spannung auf 0,5 V absenken koennen wuerde. Das duerfte der gewaltigste Fortschritt der letzten 25 Jahre sein, da siliziumchips/transistoren soweit ich das von PeGi in Erinnerung habe bei 0.7V FEST!!! schaltet. !!!
    Da haette mich ein etwas laengerer satz in der meldung echt gefreut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 20,49€
  3. 11,99€
  4. (-66%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gakming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.

  2. Luftfahrt: Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug
    Luftfahrt
    Erstes elektrisches Linienflugzeug absolviert Testflug

    Die kanadische Regionalfluglinie Harbour Air Seaplanes will das erste Luftfahrtunternehmen mit einer rein elektrischen Flotte werden. Ihr erstes Wasserflugzeug ist umgerüstet und erstmals geflogen.

  3. Banken: Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung
    Banken
    Sparkasse kämpft mit weitreichender IT-Störung

    Seit Tagen ärgern sich Sparkassen-Kunden mit Problemen bei Überweisungen und Lastschriften herum. Laufende Gehälter konnten teils nicht gebucht werden. Nun stellt sich heraus: Das Problem ist größer als gedacht.


  1. 11:52

  2. 11:40

  3. 11:30

  4. 11:15

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:31

  8. 10:18