1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Revolution - Controller und Spiele…

Ich kauf mir die Revolution auf jeden Fall.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kauf mir die Revolution auf jeden Fall.

    Autor: Matt 07.12.05 - 20:16

    nT

  2. Re: Ich kauf mir die Revolution auf jeden Fall.

    Autor: muffi 07.12.05 - 20:36

    Matt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nT


    ditto

  3. Re: Ich kauf mir die Revolution auf jeden Fall.

    Autor: Sebideluxe 07.12.05 - 22:15

    Matt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nT

    Schliesse mich an. Seit dem NES treuer Nintendonese :-)

  4. Re: Ich kauf mir die Revolution auf jeden Fall.

    Autor: insanious 08.12.05 - 00:55

    ganz klar, der revo muss gekauft werden, was der krasse controller alles möglich macht...
    und für den preis isser sowieso gekauft


  5. Re: Ich kauf mir die Revolution auf jeden Fall.

    Autor: RonnZ 08.12.05 - 09:06

    insanious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ganz klar, der revo muss gekauft werden, was der
    > krasse controller alles möglich macht...
    > und für den preis isser sowieso gekauft
    >
    >




    Ich finde den Controller total schrecklich. Wenn man da mal ne Stunde am Stück zockt hat man doch bestimmt total die Handschäden :o) Gefällt mir überhaupt nicht..

  6. dann benutz eben den alten GC-Controller

    Autor: Missingno. 08.12.05 - 09:19

    > Ich finde den Controller total schrecklich. Wenn
    > man da mal ne Stunde am Stück zockt hat man doch
    > bestimmt total die Handschäden :o) Gefällt mir
    > überhaupt nicht..
    Soll ja weiterhin möglich sein.

    btw - ich werde mir wohl auch eine "Revolution" holen. Besser als Xbox 360 und PS3 zusammen wird sie allemal. ;)

  7. Re: dann benutz eben den alten GC-Controller

    Autor: Bibabuzzelmann 08.12.05 - 14:55

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > btw - ich werde mir wohl auch eine "Revolution"
    > holen. Besser als Xbox 360 und PS3 zusammen wird
    > sie allemal. ;)


    Hey, gleich muss ich dir den Po hauen, es geht nix über die Xbox ^^
    Die Ram passen, Graka und der Rest auch....die Spiele werden folgen :)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
    Silent Hill (1999)
    Horror in den stillen Hügeln

    Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.

  2. TV-Streaming: Zattoo Premium verliert Aufnahmefunktion
    TV-Streaming
    Zattoo Premium verliert Aufnahmefunktion

    Der TV-Streaming-Dienst Zattoo überarbeitet seine Abomodelle. Premium-Kunden verlieren die Aufnahmefunktion, ohne dass es dafür eine Preissenkung gibt. Diese gibt es dafür beim Ultimate-Abo.

  3. Sandmarc: Anamorphe Linsen, Tele und Weitwinkel für das iPhone 11
    Sandmarc
    Anamorphe Linsen, Tele und Weitwinkel für das iPhone 11

    Der Zubehörhersteller Sandmarc hat mehrere Objektive für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro vorgestellt, welche die fotografischen Möglichkeiten verbessern sollen. Dazu gehören eine anamorphe Linse, ein Tele und ein Weitwinkel.


  1. 08:59

  2. 08:43

  3. 07:38

  4. 07:20

  5. 17:32

  6. 15:17

  7. 14:06

  8. 13:33