1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Revolution - Controller und Spiele…

Mutig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mutig...

    Autor: Private Paula 07.12.05 - 20:39

    Nicht gegen Mirosoft und Sony antreten zu wollen.

    Aber das haben die in der Vergangenheit ja auch nicht gemacht.

    Ich hatte vor mir eine XBox 360 zu kaufen, aber mitlerweile frage ich mich: Will ich eine XBox 360 oder eine PS3 haben?

    Ich bin ein berufstaetiger Mensch, der seine wenige Freizeit nicht nur mit spielen verbringen moechte. Manchmal habe ich nur ein oder vielleicht mal zwei Stunden.

    Die Spiele, die es fuer die XBox und die PS2 gibt, sind zweifellos interessant, gut gemacht, und moegen sogar Spass machen.

    *ABER*: Wenn ich mir ein DTM Race Driver anschaue, bei dem ich gezwungen bin beste Ergebnisse gegen die Computerfahrer zu erzielen, nur um neue Autos und Strecken freizuschalten, ist der Spass schon weg. Man kann problemlos zwei Stunden dafuer aufbringen, seinen Wagen fuer eine Strecke perfekt einzustellen. Spiele wie die GTA Serie kann man 8 Stunden am Stueck spielen, und ist dennoch kaum weiter gekommen. Rollenspiele wie die Elder Scrolls Reihe locken mit einer unnachahmlichen Freiheit, einer interessanten und spannenden Story, und ueber 100 Stunden Spielzeit...

    Aber wer, so frage ich mal in die Runde, hat dafuer die Zeit? Ich habe mir GTA:SA am Release Tag fuer die XBox gekauft, und bin nicht einmal mit der zweiten Stadt fertig.

    Die Revolution wird nicht die Leistungsfaehigkeit einer XBox360 oder einer PS2 haben, und die Grafik wird mau sein. Aber ich kann mir vorstellen, dass es Spiele vor die Revolution geben wird, die man auch mal nue eine oder zwei Stunden spielen kann um Spass zu haben, ohne unter Leistungsdruck zu stehen.

    Vielleicht ist das ein Erfolgrezept, welches Nintendo dabei helfen wird gegen Microsoft und Sony zu bestehen, und eine eigene kleine Niesche auszufuellen: fuer die Gelegenheitsspieler, die einfach nur Spass haben wollen.

    GTA:SA ist eindrucksvoll, aber macht das Spiel wirklich Spass?

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  2. Re: Mutig...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.12.05 - 20:59

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht gegen Mirosoft und Sony antreten zu wollen.
    >
    > Aber das haben die in der Vergangenheit ja auch
    > nicht gemacht.
    >
    > Ich hatte vor mir eine XBox 360 zu kaufen, aber
    > mitlerweile frage ich mich: Will ich eine XBox 360
    > oder eine PS3 haben?
    >
    > Ich bin ein berufstaetiger Mensch, der seine
    > wenige Freizeit nicht nur mit spielen verbringen
    > moechte. Manchmal habe ich nur ein oder vielleicht
    > mal zwei Stunden.
    >
    > Die Spiele, die es fuer die XBox und die PS2 gibt,
    > sind zweifellos interessant, gut gemacht, und
    > moegen sogar Spass machen.
    >
    > *ABER*: Wenn ich mir ein DTM Race Driver anschaue,
    > bei dem ich gezwungen bin beste Ergebnisse gegen
    > die Computerfahrer zu erzielen, nur um neue Autos
    > und Strecken freizuschalten, ist der Spass schon
    > weg. Man kann problemlos zwei Stunden dafuer
    > aufbringen, seinen Wagen fuer eine Strecke perfekt
    > einzustellen. Spiele wie die GTA Serie kann man 8
    > Stunden am Stueck spielen, und ist dennoch kaum
    > weiter gekommen. Rollenspiele wie die Elder
    > Scrolls Reihe locken mit einer unnachahmlichen
    > Freiheit, einer interessanten und spannenden
    > Story, und ueber 100 Stunden Spielzeit...
    >
    > Aber wer, so frage ich mal in die Runde, hat
    > dafuer die Zeit? Ich habe mir GTA:SA am Release
    > Tag fuer die XBox gekauft, und bin nicht einmal
    > mit der zweiten Stadt fertig.
    >
    > Die Revolution wird nicht die Leistungsfaehigkeit
    > einer XBox360 oder einer PS2 haben, und die Grafik
    > wird mau sein. Aber ich kann mir vorstellen, dass
    > es Spiele vor die Revolution geben wird, die man
    > auch mal nue eine oder zwei Stunden spielen kann
    > um Spass zu haben, ohne unter Leistungsdruck zu
    > stehen.
    >
    > Vielleicht ist das ein Erfolgrezept, welches
    > Nintendo dabei helfen wird gegen Microsoft und
    > Sony zu bestehen, und eine eigene kleine Niesche
    > auszufuellen: fuer die Gelegenheitsspieler, die
    > einfach nur Spass haben wollen.
    >
    > GTA:SA ist eindrucksvoll, aber macht das Spiel
    > wirklich Spass?
    >
    > Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    > 'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen
    > Bestien,
    > 'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    > 'whoami' loest bei psychisch labilen Personen
    > Existenzkrisen aus!


    Ich versteh nur eins ned wirklich so ganz: Als halbberuftätiger stöhrt es mich nicht "mal" sich 2 Konsolen zu kaufen. Selbst Spiele für 50€ sind nichts. Gut bisl übertrieben aber warum macht man sich als voll berufstätiger Mensch soviele Gedanken über die Preise von Konsolen und deren Games? Man gibt doch auch soviel extrem viel Kohle für andren Müll aus!

  3. Re: Mutig...

    Autor: Private Paula 07.12.05 - 21:15

    Sicaine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh nur eins ned wirklich so ganz: Als
    > halbberuftätiger stöhrt es mich nicht "mal" sich 2
    > Konsolen zu kaufen. Selbst Spiele für 50€ sind
    > nichts. Gut bisl übertrieben aber warum macht man
    > sich als voll berufstätiger Mensch soviele
    > Gedanken über die Preise von Konsolen und deren
    > Games? Man gibt doch auch soviel extrem viel Kohle
    > für andren Müll aus!

    Ich betrachte das nicht aus finanzieller Sicht - verdammt ich gebe jeden Monat 100 Euro an Strom aus fuer meinen Rechnerfuhrpark. Ich habe eine XBox zu Hause mit einem guten Dutzend Spiele. Halo hab ich durchgespielt. Halo 2 hab ich sein lassen, als ich festgestellt habe, dass die XBox damit ueberfordert ist (manchmal dauert das ein paar Sekunden, bis die Texturen da sind). DTM Race Driver habe ich irgendwann aufgegeben, weil mich dieser Erfolgsdruck angepi:-# hat. Bei DTM Race Driver 2 das selbe, aber wenigstens musste ich da nicht erst erfolgreich sein, um DTM zu spielen, nur deshalb hab ichs gekauft. Colin McRae hab ich auch sein lassen wegen dem Erfolgsdruck. Flat Out habe ich fast durchgespielt, hat mir bisher von allen (Renspielen) am meisten Spass gemacht. GTA 3 habe ich mal ein oder zwei Stunden gespielt, als ich mich von Vice City entspannen wollte (was ich bis heute noch nicht durchgespielt habe). San Andreas habe ich (wie bereits beschrieben auch noch nicht durch). Worms 4 hat mir nicht gefallen. Und Morrowind? Sehr schoene Story, viel zu entdecken, tolle Bewegungsfreiheit. Aber einfach zu zeitaufwendig.

    Ich habe dafuer einfach keine Zeit, deshalb werde ich wohl von meinem XBox360 Kaufgedanken absehen. Was soll ich mir eine Konsole hinstellen, mit der ich eh kaum spiele, und deren Spiele ich nicht spielen werde, weil die viel zu viel Zeit beanspuchen? Fuer die Revulution werden womoeglich Spiele erscheinen, die mehr Spass machen koennen als so mancher XBox Titel, und die vor allem nicht so viel Zeit beanspruchen, wo man auch in einer Stunde viel erreichen kann - haupsache die machen Spass.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  4. Re: Mutig...

    Autor: jaydee72 08.12.05 - 04:54

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich betrachte das nicht aus finanzieller Sicht -
    > verdammt ich gebe jeden Monat 100 Euro an Strom
    > aus fuer meinen Rechnerfuhrpark. Ich habe eine
    > XBox zu Hause mit einem guten Dutzend Spiele. Halo
    > hab ich durchgespielt. Halo 2 hab ich sein lassen,
    > als ich festgestellt habe, dass die XBox damit
    > ueberfordert ist (manchmal dauert das ein paar
    > Sekunden, bis die Texturen da sind). DTM Race
    > Driver habe ich irgendwann aufgegeben, weil mich
    > dieser Erfolgsdruck angepi:-# hat. Bei DTM Race
    > Driver 2 das selbe, aber wenigstens musste ich da
    > nicht erst erfolgreich sein, um DTM zu spielen,
    > nur deshalb hab ichs gekauft. Colin McRae hab ich
    > auch sein lassen wegen dem Erfolgsdruck. Flat Out
    > habe ich fast durchgespielt, hat mir bisher von
    > allen (Renspielen) am meisten Spass gemacht. GTA 3
    > habe ich mal ein oder zwei Stunden gespielt, als
    > ich mich von Vice City entspannen wollte (was ich
    > bis heute noch nicht durchgespielt habe). San
    > Andreas habe ich (wie bereits beschrieben auch
    > noch nicht durch). Worms 4 hat mir nicht gefallen.
    > Und Morrowind? Sehr schoene Story, viel zu
    > entdecken, tolle Bewegungsfreiheit. Aber einfach
    > zu zeitaufwendig.
    >
    > Ich habe dafuer einfach keine Zeit, deshalb werde
    > ich wohl von meinem XBox360 Kaufgedanken absehen.
    > Was soll ich mir eine Konsole hinstellen, mit der
    > ich eh kaum spiele, und deren Spiele ich nicht
    > spielen werde, weil die viel zu viel Zeit
    > beanspuchen? Fuer die Revulution werden womoeglich
    > Spiele erscheinen, die mehr Spass machen koennen
    > als so mancher XBox Titel, und die vor allem nicht
    > so viel Zeit beanspruchen, wo man auch in einer
    > Stunde viel erreichen kann - haupsache die machen
    > Spass.
    >

    Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen!

    Leute, das Leben ist kürzer als man meint. Verplempert nicht allzuviel Zeit davon vor der Konsole...

  5. wieso sollte die grafik mau sein?

    Autor: xXXXx 08.12.05 - 07:25

    der gamecube hat doch auch geile grafik. schlechter wird's ja wohl kaum.

  6. unfug

    Autor: xXXXx 08.12.05 - 07:27

    jaydee72 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leute, das Leben ist kürzer als man meint.
    > Verplempert nicht allzuviel Zeit davon vor der
    > Konsole...

    egal was man tut - es ist verplempert. oder glaubst du an einen tieferen sinn des ganzen? lol.

  7. Re: Mutig...

    Autor: RMS 08.12.05 - 09:11

    Mir gehts ganz genauso wie dir. Ich hab schon so viele teuer bezahlte Spiele halb durchgespielt beiseite gelegt (u.a. GTA:SA, Resident Evil 4), weil einfach kein Fortschritt zu sehen war, ich hatte nicht den Eindruck, die Spiele jemals beenden zu können. Ich hab halt einfach keine Zeit, mich ewig an den gleichen Stellen aufzuhalten (z.B. Flugmissionen in GTA:SA, Munitionsknappheit in RE4) und es immer wieder zu versuchen, bis ich endlich mal weiter komme. Dafür ist die mir zum Spielen zur Verfügung stehende Zeit einfach viel zu knapp bemessen.
    Spiele wie Fahrenheit und God of War kommen mir da sehr entgegen. Einfache, intuitive Bedienung und die Hauptsache: nach ner Stunde spielen sieht man, dass man was erreicht hat.

  8. Re: wieso sollte die grafik mau sein?

    Autor: Gorilla 08.12.05 - 11:17

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der gamecube hat doch auch geile grafik.
    > schlechter wird's ja wohl kaum.


    Zumal der Gamecube auch schneller ist als die PS2.

    Also ich mache mir da auch keine sorgen.

    Geile Grafik ist nämlich nicht zwangsläufig durch HD-TV und hochauflösende Texturen zu machen, sondern hat auch viel mit Kreativität und Design zu tun. Und da hilft dann Rechnepower nicht, sondern man braucht gute Leute; und die hat Nintendo.

    Ich mach mir auch keine Sorgen um Big N.

  9. Re: unfug

    Autor: svejk 08.12.05 - 11:28

    man kann sich selbst künstlerisch betätigen, musiklaisch, grafisch, lyrisch, wie auch immer.
    selbst etwas erschaffen, statt das schaffen anderer zu konsumieren.
    da halte ich für "nicht-verplempert".


    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jaydee72 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Leute, das Leben ist kürzer als man
    > meint.
    > Verplempert nicht allzuviel Zeit davon
    > vor der
    > Konsole...
    >
    > egal was man tut - es ist verplempert. oder
    > glaubst du an einen tieferen sinn des ganzen? lol.


  10. Re: wieso sollte die grafik mau sein?

    Autor: svejk 08.12.05 - 11:31

    spiele wie mario, zelda oder metroid brauchen auch keine fotorealistische grafik.
    selbst wenn die konsole es könnte, man würde sie wahrscheinlich sowieso kaum bis an die grenzen ausnutzen.
    nintendo ähnelt da blizzard sehr, die grafik ist bei denen häufig veraltet, aber wie sie umgesetzt wird ist phantastisch, und fantasievoll.
    und blizzard ist damit sehr erfolgreich, warum sollte nintendo das nicht auch wieder schaffen!

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der gamecube hat doch auch geile grafik.
    > schlechter wird's ja wohl kaum.


  11. Re: Mutig...

    Autor: m0kkvi3h 08.12.05 - 12:27

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > *ABER*: Wenn ich mir ein DTM Race Driver anschaue,
    > bei dem ich gezwungen bin beste Ergebnisse gegen
    > die Computerfahrer zu erzielen, nur um neue Autos
    > und Strecken freizuschalten, ist der Spass schon
    > weg. Man kann problemlos zwei Stunden dafuer
    > aufbringen, seinen Wagen fuer eine Strecke perfekt
    > einzustellen. Spiele wie die GTA Serie kann man 8
    > Stunden am Stueck spielen, und ist dennoch kaum
    > weiter gekommen. Rollenspiele wie die Elder
    > Scrolls Reihe locken mit einer unnachahmlichen
    > Freiheit, einer interessanten und spannenden
    > Story, und ueber 100 Stunden Spielzeit...
    >
    > Aber wer, so frage ich mal in die Runde, hat
    > dafuer die Zeit? Ich habe mir GTA:SA am Release
    > Tag fuer die XBox gekauft, und bin nicht einmal
    > mit der zweiten Stadt fertig.


    > GTA:SA ist eindrucksvoll, aber macht das Spiel
    > wirklich Spass?


    Also zu GTA SA kann ich nur sagen, daß es zweifelsohne zu den besten je erschienenen Titeln gehört.
    Ich hab GTA SA in etwa 50 Stunden durchgezockt (Spielspass inklusive bei über 80%), kann ich also nicht ganz nachvollziehen, was du da sagst.

    Die meist sehr kurzweiligen und einfachen Spiele aufm Nintendo stellen für mich als alten C64-Crack und erfahrenen Zocker einfach nicht die geringste Herausforderung dar und sind unter diesem Aspekt kindisch und langweilig, sprich bieten keine Langzeitmotivation - einmal gezockt... hmm ja ganz lustig... und ab in die Ecke.

    DTM Race-Driver ist unabhängig davon (abgesehen von der ganz passablen Grafik) ein Schrottgame, aufgrund komplett unrealistischer Fahrphysik kombiniert mit "unfairer" Engine.
    Das beste Rennspiel ist meines Erachtens Gran Turismo auf der PS, schon immer gewesen. Für zwischendurch waren die NFS-Titel immer ganz lustig.

    mfg

  12. Gelegenheitsspieler

    Autor: ME 08.12.05 - 12:42

    Mir gehts auch so dass ich nicht allzuviel Zeit zum Spielen habe aber trotzdem freue ich mich über Titel wie GTA-SA. Ich hab für das Spiel ca. 200 Stunden Spielzeit gebraucht und war über ein halbes Jahr damit beschäftigt.
    Ist doch toll wenn ich ein halbes Jahr kein anderes Spiel kaufen muss. Mir wärs auch egal wenn es ein GTA gäbe für das man 1000 Stunden braucht. Dann brauche ich gar keine anderen Games mehr :-)

    Was mich etwas nervt ist das ganze Online-Gaming. Das mag bei der XBox zwar gut gelöst sein aber als Gelegenheitsspieler bin ich bei den meisten Games einfach nicht konkurrenzfähig und immer zu verlieren macht auch keinen Spass.
    Wenn denn die Herstellen auch noch meinen sie müssten den Onlinezwang dazu nutzen eine halbfertige Software auf den Markt bringen und dann per Patches nachbessern, dann löscht es mir ganz ab.

    Deshalb lieber einen guten Singleplayer Mode als zwangshalber alles in Internet zu verlegen.

  13. Re: Gelegenheitsspieler

    Autor: svejk 08.12.05 - 12:44

    ME schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn denn die Herstellen auch noch meinen sie
    > müssten den Onlinezwang dazu nutzen eine
    > halbfertige Software auf den Markt bringen und
    > dann per Patches nachbessern, dann löscht es mir
    > ganz ab.

    ich bin mir sicher, das wirst du bei nintendo nicht haben, dann schon eher bei sony und microsoft.
    klar hängt das auch von den entwicklern ab, aber nintendo wird denen schon die leviten lesen!!!

  14. Re: wieso sollte die grafik mau sein?

    Autor: Private Paula 08.12.05 - 20:23

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der gamecube hat doch auch geile grafik.
    > schlechter wird's ja wohl kaum.

    Ich sage nicht sie sei schlecht. Den Vergleich mit Doom 3 kann sie aber nicht aufnehmen, oder?

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  15. Re: Gelegenheitsspieler

    Autor: Private Paula 08.12.05 - 20:38

    ME schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gehts auch so dass ich nicht allzuviel Zeit
    > zum Spielen habe aber trotzdem freue ich mich über
    > Titel wie GTA-SA. Ich hab für das Spiel ca. 200
    > Stunden Spielzeit gebraucht und war über ein
    > halbes Jahr damit beschäftigt.

    Es ist ja nicht so, dass ich GTA:SA nicht mehr spiele. Aber das packe ich, wenn ueberhaupt, einmal in der Woche aus, und dann auch nur fuer zwei Stunden oder so. Manchmal nehme ich auch die XBox mit zur Arbeit, und vertreibe mir waehrend einer der langweiligeren Nachtschichten die Zeit. Da schaffe ich waehrend einer Schicht mehr als in einem Monat zu Hause ;)

    > Ist doch toll wenn ich ein halbes Jahr kein
    > anderes Spiel kaufen muss. Mir wärs auch egal wenn
    > es ein GTA gäbe für das man 1000 Stunden braucht.
    > Dann brauche ich gar keine anderen Games mehr :-)

    Das ist wohl wahr. ;)

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  16. Re: unfug

    Autor: Private Paula 08.12.05 - 20:46

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > egal was man tut - es ist verplempert. oder
    > glaubst du an einen tieferen sinn des ganzen? lol.

    Wuerde ich zurueckblicken, wuerde ich sagen mein Leben ist verplempert. Ich habe nichts geleistet was eine Erwaehnung Wert waere.

    Meine Eltern haben fuenf Kinder gross gezogen, und diese ordentlich erzogen. Das nenne ich eine Leistung. Deren Leben hatte einen Sinn, und war garantiert nicht verplempert. Und heute freuen die sich ueber zahlreiche Enkel (nicht von mir).

    Und was tun wir? Sitzen vor Monitoren und Fernsehern, um unsere kostebare Zeit damit zu verplempern, daemliche Spiele zu spielen.

    Wir koennten auch aktiv etwas fuer den Erhalt vom Pflanzen und Tieren tun, den Generationen nach uns einen gruenen Planeten hinterlassen, dafuer sorgen das wegen ein paar Tropfen Oel keine Kriege mehr gefuehrt werden muessten, und auch in der Dritten Welt genug Nahrungsmittel vorhanden waeren, damit dort kein Kind mehr verhungern muss.

    Statt dessen denken wir nur daran, wie wir unseren Tag am bequemsten zu Ende bringen koennen...

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  17. Re: wieso sollte die grafik mau sein?

    Autor: Jack Carver 08.12.05 - 21:30

    Also zu Mario passt definitiv keine Real-Grafik, Comic passt da besser :)
    Und bei Metroid kann man eigentlich eher das Gegenteil behaupten, als ich das erste mal Metroid Prime gezockt hab war ich von den geilen Effekten (Wenn man während Regen zum Himmel guckt gibts Wassertropfen aufm Visor z.B.) so begeistert dass ich das Spiel nimmer weglegen wollte. Und deswegen glaube ich dass das neue Metroid auf der Rev genial aussehen wird! Umso realistischer die Grafik bei MP, umso besser ist die Grafik an sich ;)

  18. Re: unfug

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.05 - 23:32

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > egal was man tut - es ist verplempert.
    > oder
    > glaubst du an einen tieferen sinn des
    > ganzen? lol.
    >
    > Wuerde ich zurueckblicken, wuerde ich sagen mein
    > Leben ist verplempert. Ich habe nichts geleistet
    > was eine Erwaehnung Wert waere.
    >
    > Meine Eltern haben fuenf Kinder gross gezogen, und
    > diese ordentlich erzogen. Das nenne ich eine
    > Leistung. Deren Leben hatte einen Sinn, und war
    > garantiert nicht verplempert. Und heute freuen die
    > sich ueber zahlreiche Enkel (nicht von mir).
    >
    > Und was tun wir? Sitzen vor Monitoren und
    > Fernsehern, um unsere kostebare Zeit damit zu
    > verplempern, daemliche Spiele zu spielen.
    >
    > Wir koennten auch aktiv etwas fuer den Erhalt vom
    > Pflanzen und Tieren tun, den Generationen nach uns
    > einen gruenen Planeten hinterlassen, dafuer sorgen
    > das wegen ein paar Tropfen Oel keine Kriege mehr
    > gefuehrt werden muessten, und auch in der Dritten
    > Welt genug Nahrungsmittel vorhanden waeren, damit
    > dort kein Kind mehr verhungern muss.
    >
    > Statt dessen denken wir nur daran, wie wir unseren
    > Tag am bequemsten zu Ende bringen koennen...

    Super deine Eltern sterben in 04 Jahren dann hatten die auch nich mehr davon als du in deinem Leben haben wirst. ES IST SOWAS VON SCHEIß EGAL was du machst... Hauptsache du bringst das leben so angenehm wie möglich über die Bühne. Selbst einstein hat seine Überintelligenz nix gebrahct. Selbst wenn er nich vergessen is, n neues leben kann er sich davon nich kaufen und nein die Synapsenanordnung seines Gehirns fährt nicht in denHimmel auf!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  4. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,99€
  2. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...
  3. 99,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Domain: Icann-Vorstand will .org-Verkauf kaum diskutieren
    Domain
    Icann-Vorstand will .org-Verkauf kaum diskutieren

    Trotz der vielen Kontroversen rund um den Verkauf der .org-Domain wird der Icann-Vorstand in seiner jährlichen persönlichen Sitzung nur wenig Zeit darauf verwenden. Einem Medienbericht zufolge sind damit nicht alle Mitglieder einverstanden.

  2. Unerwartete Beschleunigung: Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück
    Unerwartete Beschleunigung
    Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück

    Haben Fahrzeuge von Tesla in mehr als 100 Situationen unerwartet beschleunigt? Der US-Elektroautohersteller sieht dafür keine Belege und vermutet einen finanziellen Grund für die Vorwürfe.

  3. Adva: Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug
    Adva
    Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug

    Die Versorgung mit Mobilfunk und Wi-Fi in der Bahn ist weiter nicht gelöst. Bei einem EU-Projekt wurden jetzt mehrere GBit/s in den Zug übertragen.


  1. 13:25

  2. 13:12

  3. 12:52

  4. 12:36

  5. 12:20

  6. 12:04

  7. 11:43

  8. 11:28