1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Javascript…

Ohne Ember-Data witzlos

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Ember-Data witzlos

    Autor: dabbes 02.09.13 - 10:28

    Für kleine Mini-Apps OK, aber sobald dann doch z. B. eine REST-Api ins Spiel kommt, da fängt man böse an zu rudern.

    Einige rudimentäre Funktionen, wie die Server Fehlerbehandlung, hat man erst vor kurzem in Ember-Data überhaupt mal angegegangen.

    Mein großes Problem mit Ember ist eher die Konzentration auf 1 bzw. 2 Entwickler (Katz und Dale), außer denen blickt doch kaum jemand bei dem komplexen Projekt durch, was die Weiterentwicklung leider sehr erschweren wird, bzw. extrem verzögert.

    Ich hoffe die bekommen ein agiles Projekt mit entsprechender Community hin, denn das wird das A und O für den Erfolg sein.

    Backbone auf der anderen Seite ist zur Zeit etwas an sein Limit gekommen, es ist einfach nicht gut erweiterbar. Man muss sich z. B. schon sowas wie Backbone Marionette oder Thorax dazunehmen, um nicht gleich jede Minifunktion selber schreiben zu müssen. Dazu noch Relational & Co und das System ist vollgestopft und kann nicht mehr ohne weiteres erweitert werden. Hier hoffe ich mal auf eine komplette Überarbeitung, das ein oder andere Feature kann man sich dabei ruhig von Ember abgucken.

  2. Re: Ohne Ember-Data witzlos

    Autor: DanielSchulz 02.09.13 - 10:54

    Danke für die Einsichten in das Projektteam.

    Funktioniert dieser Teil deines Erachtens nach in AngularJS besser. Ich habe dort ähnliche Erfahrungen gemacht, wie du sie in EmberJS schilderst.

  3. Re: Ohne Ember-Data witzlos

    Autor: pdp11 02.09.13 - 13:32

    Angular hat nichts wirklich Vergleichbares zu Ember Data, sondern macht bare bones http requests:
    http://docs.angularjs.org/api/ng.$http

    Das ist mit Ember natürlich auch möglich, und wird sogar in großen Apps praktiziert, weil sich die Ember Data API in der Vergangenheit sehr oft geändert hat (soll jetzt stabil sein):
    http://eviltrout.com/2013/03/23/ember-without-data.html

  4. Re: Ohne Ember-Data witzlos

    Autor: fac3 02.09.13 - 13:53

    Ganz so schlimm ist es bei Angular nicht:

    http://docs.angularjs.org/api/ngResource.$resource

  5. Re: Ohne Ember-Data witzlos

    Autor: pdp11 02.09.13 - 14:34

    Danke, kannte ich noch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT/IT-Systemadmnistrator (m/w/d)
    S-PensionsManagement GmbH, Köln
  2. CRM Application Manager (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Techn. Entwicklung und Administration polizeilicher ... (m/w/d)
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. IT-Betreuer (m/w/d)
    Kommunale Unfallversicherung Bayern, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner