1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › libde265: Open-Source…

Abwarten bis Inter-Frame funktioniert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abwarten bis Inter-Frame funktioniert

    Autor: spambox 05.09.13 - 10:43

    Der Unterschied zw. Intra und Inter ist essenziell für die Effizienz des Programms.
    Ohne Inter-Frame-Encoding (bzw. Decoding) dürfte diese auf dem Level von MJPEG sein.
    Das heißt also abwarten und Tee trinken.
    Auf jeden Fall finde ich es klasse, dass sich jemand das Thema "265" geschnappt hat, bevor irgendwelche Patenttrolle die Nutzung für hundert Jahre blockieren.

    #sb

  2. Re: Abwarten bis Inter-Frame funktioniert

    Autor: Dominik_Novel 05.09.13 - 11:01

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zw. Intra und Inter ist essenziell für die Effizienz des
    > Programms.
    > Ohne Inter-Frame-Encoding (bzw. Decoding) dürfte diese auf dem Level von
    > MJPEG sein.
    > Das heißt also abwarten und Tee trinken.
    > Auf jeden Fall finde ich es klasse, dass sich jemand das Thema "265"
    > geschnappt hat, bevor irgendwelche Patenttrolle die Nutzung für hundert
    > Jahre blockieren.
    >
    > #sb

    Das kann man so nur unterschreiben. Es wäre wirklich wichtig moderne Kompressionsverfahren offen für Alle zu halten und so etwas tolles zu schaffen.

  3. Re: Abwarten bis Inter-Frame funktioniert

    Autor: narea 05.09.13 - 14:27

    spambox schrieb:

    > Auf jeden Fall finde ich es klasse, dass sich jemand das Thema "265"
    > geschnappt hat, bevor irgendwelche Patenttrolle die Nutzung für hundert
    > Jahre blockieren.

    Stehen nicht eh alle h265 Verfahren unter Patentschutz? Was die Leute da gemacht habe ist doch einfach nur die Vorgaben des h265 Standards in C zu gießen und fertig - die Algorithmen etc sind doch sowieso festgelegt und patentiert.
    Oder nicht?

  4. Re: Abwarten bis Inter-Frame funktioniert

    Autor: nate 05.09.13 - 16:31

    > Ohne Inter-Frame-Encoding (bzw. Decoding) dürfte diese auf dem Level von
    > MJPEG sein.

    Das ist falsch. Schon H.264 Intraframe spielt in der Liga von JPEG2000. Auch WebP, dessen Grundlage VP8 sich ausgiebig bei H.264 bedient, ist effizienter als JPEG.

    > Auf jeden Fall finde ich es klasse, dass sich jemand das Thema "265"
    > geschnappt hat, bevor irgendwelche Patenttrolle die Nutzung für hundert
    > Jahre blockieren.

    Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Auch für die Vorgängerverfahren gibt es Open-Source-Code, den man ohne gültige Lizenz nicht verwenden darf. Das ist bei de265 und x265 nicht anders.

  5. Re: Abwarten bis Inter-Frame funktioniert

    Autor: red creep 06.09.13 - 01:14

    Die Implementierung und Veröffentlichung von H265 (oder irgendwelchen anderen patentierten Standards) verbietet ja niemand. Nur für die Nutzung braucht man eine Lizenz. Bzw. privat darf man, glaube ich, codieren, wie man Lust hat. Patente schützen ja nur die wirtschaftliche Nutzung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. ACP IT Solutions AG, Mainz
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...
  2. 19,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de