Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: EU-Kommission…

Wie bereit werden die Europäer sein, um solche Pläne zu vereiteln?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie bereit werden die Europäer sein, um solche Pläne zu vereiteln?

    Autor: GodFuture 12.09.13 - 14:57

    Wer braucht die Restrukturierung des Netzes?

    Niemand, außer geldgierige Netz-Provider. Sie behaupten ein Großteil des NetProfits werde durch die Service Provider eingefangen. Bullshit, es ist genau umgekeht.

    Wie viel Geld gebt ihr direkt für Webservices aus? Richtig, ich auch nicht, aber meinen Internetanschluss bezahle ich jeden Monat. Netzprovider wie die Telecom wollen neue Marktmodelle einführen und neue Einnahmequellen schaffen.

    Zwar ist dabei nicht gesagt, dass die Ausgaben für den Internetanschluss langfristig steigen, aber die Interneterfahrung wird sich eventuell ändern. Jeder muss selbst entscheiden was ihm ein freies Internet wert ist...Open Source Communities, kleinere Webservices, Selfhosting usw....

    Als Power-user bin ich über jede Bewegung weg von den großen IT-Player froh, weil dadurch die Fesselung der User an eigene Dienste abgeschwächt werden kann (bestes negatives Beispiel: FB).

    Kurz um, ich hoffe jeder, der das Ausmaß solcher Pläne versteht, engagiert sich politisch. Zusammen geht es eben besser als alleine.

  2. Re: Wie bereit werden die Europäer sein, um solche Pläne zu vereiteln?

    Autor: throgh 12.09.13 - 15:21

    Engagieren ja! Nur nicht immer effektiv wie ich meine, da man doch bisweilen auch Einzelkämpfer ist wenn man eine konträre Meinung vertritt. Von daher wäre auch der Austausch von Adressen hier nicht verkehrt. Also URL-Daten wo man evtl. "andocken" kann?

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  3. Re: Wie bereit werden die Europäer sein, um solche Pläne zu vereiteln?

    Autor: ip_toux 12.09.13 - 17:12

    Auf europäischer Ebene zu Protestieren ist so gut wie Unmöglich, was interessiert es die EU was da so ein paar Hanseln (Bürger) aus DE sagen?

    Wir können recht wenig dagegen tun. Selbst unsere Politiker sind doch nur noch ein Schaubild, denn diese können, dank EU-Vertrag/Abkommen nichts dagegen unternehmen.

  4. Wie ich diese ewige Opferrolle leid bin.

    Autor: Anonymer Nutzer 13.09.13 - 13:51

    Immer nur jammern, jammern, jammern.

    Und wenn es dann mal darum geht seinen A* hoch zu bewegen kommen die kreativsten Ausflüchte zu Tage:

    "Man kann doch EH GAR NICHTS tun."

    Lebt weiter in eurer Opferrolle, es wird kein strahlender Ritter kommen euch zu retten.

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf europäischer Ebene zu Protestieren ist so gut wie Unmöglich, was
    > interessiert es die EU was da so ein paar Hanseln (Bürger) aus DE sagen?
    >
    > Wir können recht wenig dagegen tun. Selbst unsere Politiker sind doch nur
    > noch ein Schaubild, denn diese können, dank EU-Vertrag/Abkommen nichts
    > dagegen unternehmen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,22€
  3. 2,49€
  4. (-81%) 0,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38