1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz: EU will direkten Zugang zur…

Re: Wildwuchs fördern...

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Wildwuchs fördern...

Autor: wire-less 18.09.13 - 14:39

DjNDB schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Anstatt endlich eine einheitliche Lösung zu entwickeln, sollen weiterhin
> unzählige Anbieter ihre eigenen Lösungen in das selbe Netz integrieren.
>
> Man könnte TK Infrastruktur auch einheitlich realisieren, und den Anbietern
> Bitstromzugang erlauben.
> Dafür würde einmalig Glasfaser in jedes Haus gelegt, und man hätte für die
> nächsten Jahrzehnte genug Bandbreite.
> Mit Wasser, Strom und Straßen funktioniert das doch auch.

Ja? Das Funktioniert. Aber:
- Ein Stromanschluss kostet >2500Euro + xy/m Kabel
- Die Strompreise explodieren (nicht nur wegen der EEG)
- Wasser wird 2x kassiert. Wenn's reinläuft und wenn's rausläuft.

Niemand würde das im Internetbereich akzeptieren.

> Es mag zwar unter den gegebenen kapitalistischen Bedingungen Träumerei
> sein, aber es wäre technisch vernünftiger. Möglicherweise sogar ökonomisch
> und ökologisch, da man sich dann sparen könnte alle paar Jahre eine neue
> Technik zu entwickeln die versucht aus Kupfer noch etwas mehr
> herauszukitzeln, verbunden mit der zugehörigen neuen Hardware auf Betreiber
> und Kundenseite.

Du beschreibst den Weg zurück zur Deutschen Bundespost. Da war man Bittsteller und nicht Kunde, Fremdmodems wurden verboten. Telefonieren war A...teuer.

> Das Argument mit der Differenzierung wäre dann auch Unfug. Die Qualität der
> Internetverbindung würde durch die Infrastruktur sichergestellt, und sie
> könnten dem Kunden noch immer Telefonie-, Video-, Audio- oder andere
> Dienste dazu verkaufen und sich darüber differenzieren.

Der Markt für Video wird sich auf wenige große Anbieter konzentrieren die die Rechte an den Medien haben. Da wird keine Luft zwischen Leitungs und Contentanbieter bleiben in der sich weitere Wettbewerber halten können.
Telefonie wird meiner Meinung nach zur Pfennigware. Der voip-Traffic fällt Bandbreitenmässig überhaupt nicht ins Gewicht. Damit wird sich in Zukunft nichts mehr verdienen lassen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wildwuchs fördern...

DjNDB | 18.09.13 - 14:05
 

Re: Wildwuchs fördern...

mushid0 | 18.09.13 - 14:34
 

Re: Wildwuchs fördern...

RolfNai | 18.09.13 - 20:12
 

Re: Wildwuchs fördern...

wire-less | 18.09.13 - 20:21
 

Re: Wildwuchs fördern...

quadronom | 18.09.13 - 20:52
 

Re: Wildwuchs fördern...

mag | 19.09.13 - 01:15
 

Re: Wildwuchs fördern...

wire-less | 18.09.13 - 14:39
 

Re: Wildwuchs fördern...

DjNDB | 18.09.13 - 15:15
 

Re: Wildwuchs fördern...

Mixermachine | 18.09.13 - 18:38
 

Re: Wildwuchs fördern...

DjNDB | 18.09.13 - 19:08
 

Re: Wildwuchs fördern...

Kasabian | 18.09.13 - 14:43
 

Re: Wildwuchs fördern...

RedRanger | 18.09.13 - 15:13
 

Re: Wildwuchs fördern...

DerGoldeneReiter | 18.09.13 - 17:38
 

Re: Wildwuchs fördern...

RedRanger | 18.09.13 - 18:13

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. HAUS & GRUNDEIGENTUM Service GmbH, Hannover
  4. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080