1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plugins: Google mustert NPAPI in…

Mozilla und PPAPI

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mozilla und PPAPI

    Autor: RipClaw 24.09.13 - 09:42

    Hatte sich Mozilla nicht gegen PPAPI entschieden ?
    Ich glaube jetzt bleibt ihnen kaum eine andere Wahl

  2. Re: Mozilla und PPAPI

    Autor: pretzer 24.09.13 - 10:46

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte sich Mozilla nicht gegen PPAPI entschieden ?
    > Ich glaube jetzt bleibt ihnen kaum eine andere Wahl

    Wieso? Für die beiden wichtigsten Plugins arbeitet Mozilla ja an nativen alternativen:
    - Adobe Reader ---> PDF.js - https://github.com/mozilla/pdf.js
    - Flash ---> Shumway - https://github.com/mozilla/shumway

    Ersteres ist bereits in Firefox integriert und wird von Version zu Version verlässlicher. Und bei Shumway ist es meiner Meinung nach auch nur eine Frage der Zeit bis es stabil genug ist, um mit Firefox ausgeliefert zu werden.

    Alle anderen Plugins können entweder mit nativen Technologien bereits jetzt besser umgesetzt werden, oder es sind derzeit neue Standards in der Entwicklung, die dies in naher Zukunft ermöglichen, wie z.B. WebRTC für alle Videocommunications Plugins, WebGL für Google Earth, asm.js, WebAPIs etc.

  3. Re: Mozilla und PPAPI

    Autor: regiedie1. 25.09.13 - 02:13

    Shumway... Öh, ja. Das letzte Mal, als ich dass getestet habe, war es grottenlahm und nicht mal YouTube und Vimeo liefen zuverlässig. Das schaffen die niemals bis Ende des Jahres. Und was ist mit DRM in Flash?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. ING Deutschland, Nürnberg
  4. BEHG HOLDING AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake