1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plugins: Google mustert NPAPI in…

Aktuelle NPAPI Plugins

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktuelle NPAPI Plugins

    Autor: eddie8 24.09.13 - 16:22

    Ich habe bei mir mal nachgesehen:

    - iTunes Application Detector (offenbar von Rhythmbox)
    - Chrome Remote Desktop Host
    - Google Talk Plugin Video Accelerator
    - Google Talk Plugin
    - Google Talk Plugin Video Renderer ( auch als PPAPI vorhanden)
    - Java(TM) Plug-in 10.40.2
    - Gnome Shell Integration

    Sind also noch einige, vor allem Google und Java wundern mich: Wenn denn seit 2009 diese neue Technik existiert, warum wird sie in aktuellen Versionen immer noch nicht verwendet? Google Talk Plugin soll Ausnahme bleiben? Es kam 2010 raus, wo es schon PPAPI gab!
    Scheinbar arbeitet man hier aber doch "schon" an einer neuen Version, zumindest sind von den 3 Einträgen des Talk-Plugins (dass offenbar auch von Hangouts noch gebraucht wird, und zum download von Google inzwischen nicht mehr als "Talk Plugin", sondern als "Video- und Sprach-Plug-in" angeboten wird) ist eine doppelt drin, als NPAPI und PPAPI.

    Die Chrome Remote Desktop - Erweiterung bringt offenbar zwei Plugins mit: Host und Viewer. Letzterer ist PPAPI, ersterer NPAPI.

    Gnome 3 kam erst 2011, die Extensions m.W. erst in einer Folgeversion, trotzdem setzte man bei einer Neuentwicklung auf NPAPI?

    Alles sehr dubios! Hat hier jemand mehr Einblick?

  2. Re: Aktuelle NPAPI Plugins

    Autor: Felix_Keyway 24.09.13 - 20:34

    Gnome 3 setzt wahrscheinlich NPAPI ein, um auch in anderen Browsern zu funktionieren.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11