Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Microsofts neues Natural…

ENDLICH

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ENDLICH

    Autor: SHADOW-KNIGHT 15.12.05 - 02:22

    Microsoft hört doch auf Nutzer-Wünsche!
    EEEEEEndlich mal eine Tastatur, die eine gesonderte "=" Taste aufweist! Habe mich immer gefragt, weshalb die Tastaturhersteller zu blöd dazu waren, international eine "=" Taste einzubauen. Gerade bei Nutzern von Tabellenkalkulationen muss jetzt doch ein erleichtertes Aufatmen durch die Reihen gehen.
    Erstaunlich, dass erst Microsoft diesen Schritt gehen musste. Nun zeigt sich mal wieder warum Microsoft so erfolgreich ist: weil die anderen schlaaaafen - tiiiief und fest, die Penner.
    Und dann meckern wieder alle an Microsoft herum, bloß weil diese dem Anwender geben, was er eben will und sich damit dumm und dämlich verdienen.

    @Microsoft: Gratulation zu dieser gelungenen Tastatur und den kleinen aber feinen Details!

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  2. Re: ENDLICH

    Autor: Suomynona 15.12.05 - 02:50

    SHADOW-KNIGHT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft hört doch auf Nutzer-Wünsche!
    > EEEEEEndlich mal eine Tastatur, die eine
    > gesonderte "=" Taste aufweist!

    Die "gesonderte" "="-Taste liegt direkt links neben "Backspace", zumindest im qwerty-layout, dass das qwertz-layout keinen "direkten Zugriff" auf das Gleicheitszeichen bietet, liegt wohl daran dass es sich dabei um die Entartung (qwertz) einer Krankheit (qwerty) handelt.

    Ansonsten hat MS lediglich den eigtl. (ausser zum Spielen) sehr unsinnigen Ziffernblock etwas aufgewertet so dass er jetzt nur noch minderunsinnig ist. Wie man jedoch hier https://scr3.golem.de/screenshots/0512/NaturalErgonomicKeyboard4000/Natural_Ergonomic_Keyboard_4000_4_screen.jpg sehr gut erkennen kann wurde selbst hier mal wieder die Ergonomie dem Design geopfert, denn sonst wuerden sich die "Zusatztasten" nicht eine halbe Ziffernblockhoehe ueber selbigen befinden, sondern in unmittelbarer Nachbarschaft evtl. sogar links oder rechts vom eigtl. Ziffernblock fuer schnelle und "ergonomische" Spreizgriffe nach links oder rechts (mit Zeige- oder kleinem Finger).
    Auch hier wurde mal wieder ein genauso altes wie sinnvolles Designkonzept missachtet: "Form follows Function"

    snafu,
    Suomynona

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. ab 225€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30