Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Garantieverlust bei…

defekte Bauteile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. defekte Bauteile

    Autor: 123krush 26.09.13 - 11:15

    so ganz nebenbei... man nehme ein Smartphone seiner Wahl mit Spiderapp was noch funktionsfähig ist. Und auf einmal geht ein anderes Bauteil kaputt. Man schicke es zu Reparatur ein. Und siehe da... Der Hersteller lehnt die Garantie ab weil die Spiderapp installiert ist... true story... (Spiderapp steht für defektes Displayglas für alle technischen Tiefflieger)

  2. Re: defekte Bauteile

    Autor: widardd 26.09.13 - 11:22

    Was denn sonst? Bei unsachgemäßer Handhabe erlischt immer die Garantie.

    P.S.: Wenn alle technische Tiefflieger sind die merkwürdige Jargons nicht kennen wirds bei den "IT-Profis" aber sehr übersichtlich. ;)

  3. Re: defekte Bauteile

    Autor: crazypsycho 26.09.13 - 19:50

    Defektes Displayglas heißt das Gerät ist mindestens einmal runtergefallen.
    Auch die anderen Bauteile können bei einem Sturz kaputt gehen.
    Daher völlig legitimes Vorgehen.

  4. Re: defekte Bauteile

    Autor: Abseus 29.09.13 - 02:31

    123krush schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so ganz nebenbei... man nehme ein Smartphone seiner Wahl mit Spiderapp was
    > noch funktionsfähig ist. Und auf einmal geht ein anderes Bauteil kaputt.
    > Man schicke es zu Reparatur ein. Und siehe da... Der Hersteller lehnt die
    > Garantie ab weil die Spiderapp installiert ist... true story... (Spiderapp
    > steht für defektes Displayglas für alle technischen Tiefflieger)

    Es ist durchaus möglich das bei der Installation der Spiderapp besagtes Bauteil vorgeschädigt und in Folge dieser Vorschädigung dann später versagt. Eventuell hat das der Hersteller ja nachgewiesen! Schließlich gehen der Installation der Spiderapp teils schwere mechanische (Druck, Stoß, Torsion...) Beanspruchungen des Smartphone einher!

  5. Re: defekte Bauteile

    Autor: Abseus 29.09.13 - 02:40

    123krush schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so ganz nebenbei... man nehme ein Smartphone seiner Wahl mit Spiderapp was
    > noch funktionsfähig ist. Und auf einmal geht ein anderes Bauteil kaputt.
    > Man schicke es zu Reparatur ein. Und siehe da... Der Hersteller lehnt die
    > Garantie ab weil die Spiderapp installiert ist... true story... (Spiderapp
    > steht für defektes Displayglas für alle technischen Tiefflieger)

    Ach und ganz nebenbei solltest du deine Wortwahl mal überdenken! Jemanden als geistigen Tiefflieger zu bezeichnen der einen Begriff wie Spiderapp nicht kennt, was ja eigentlich eine Erfindung von Teenies ist wo heutzutage geistiger Tiefflug eher zum guten Ton gehört und ein spezielles Merkmal von besonders ausgeprägter Coolness ist, zeugt von besonders schlecht ausgeprägter kommunikationsfähigkeit/sozialkompetenz. Ganz nebenbei ist es auch noch eine Beleidigung...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 2,99€
  3. (-69%) 12,50€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00