1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sammelklage gegen Wikipedia in…
  6. Thema

na also!!!

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: na also!!!

    Autor: Reaper2k 14.12.05 - 08:18

    AndreasZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1) Benutz' Encarta.
    > 2) Halt Dich aus Wikipedia raus.
    > 3) Denken. Dann schreiben.

    Früher habe ich auch Encarta genutzt. Das hat sich aber Dank Wikipedia geändert. Encarta ist zwar eine gute Enzy. aber für Schüler einfach zu teuer, wenn man nicht auf die Pro-Version verzichten will. Darum ist Wikipedia das ideale Kompendium um schnell ein paar grobe Informationen raus zu suchen oder um mal kurz schnell eine Begriff zu verstehen den man irgendwo aufgeschnappt hat. Das sind die Gründe warum ich mindestens 3 mal täglich auf Wikipedia bin. Für wissenschaftliche Arbeiten würde ich allerdings den Besuch der Bibliothek vorziehen, um mir meiner Sache 100% sicher zu sein. Es wäre aber Schade, wenn dieses gute Wissenswerk verloren ginge. Und so schwachsinnige grobe Behauptungen von Leuten die nichtmal wissen, was Wikipedia ist aber alles kaputt reden wollen, halte ich für absolut unangebracht.

    P.S: Wirst du von M$ bezahlt, dass du so einen Müll postest?

  2. Re: nö. is grütze (Nachtrag)

    Autor: Jehu 14.12.05 - 08:23

    Konter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [Erstklassigen Artikel mit Biß]

    Dem schließe ich mich an.

    Jehu

  3. Re: na also!!!

    Autor: Luke Faumann 14.12.05 - 08:28

    gogo-action schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [jede menge müll gelöscht]

    [ ] du hast verstanden.

    Luke

  4. Re: na also!!!

    Autor: Minimalist 14.12.05 - 08:46

    gogo-action schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist es soweit?
    >
    > wird wiki zur verantwortung gezogen?
    >
    > darf man endlich hoffen, das wiki ein
    > geschlossenes system wird, in dem nur pros
    > schreiben dürfen!
    >
    > super!!! machen wir aus dem prololexikon ein
    > prolexikon!!!!
    >
    > scheint ja als würde wiki, wenn auch gezwungener
    > massen, noch zu einer sinnvollen seite werden.

    [ironie] Genau! Es kann ja nicht sein, daß Wikipedia noch immer keine Aktiengesellschaft mit hochdotierten Beraterpöstchen ist, in der sich schmarotzende Politiker ihren Lebensabend sichern können! Keine Werbung, nur von Spenden leben, Kostenloskultur - wo gibts denn sowas? Eine verbraucherorientierte Kulturflatrate brauchen wir! [\ironie]

  5. stimmt

    Autor: gogo-mobil 14.12.05 - 09:04

    Mein Beitrag steht im Thema

  6. Re: nö. is grütze (Nachtrag)

    Autor: mxcd 14.12.05 - 12:22

    Der Punkt ist doch dasz NIEMAND von wikipedia wissenschaftliche, totale, umfassende Exaktheit verlangt und dasz die welt auch nicht nur aus Wissenschaftlern besteht.
    Zum Beispield der Artikel ueber Elisabeth I. von England war das letzte mal als ich ihn gelesen habe extrem schlecht. Das ging bis zu grammatischen Schwaechen. Aber um die Frau zeitlöich und Umfeldmaessig zu verorten und ein paar links zu finden hat es gereicht. Und das ist der Punkt.


    gogo-action schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > deine anmerkung, das es nichts bringt, dass ich
    > erwähne was ich mache ist insofern obsolet, da du
    > mich danach gefragt hast, was meine kompetenzen zu
    > diesem bereich sind. ich habe lediglich auf deine
    > frage geantwortet. deine antwort zeigt aber das du
    > in der lage bis zu verstehen wo das problem von
    > wiki liegt: ob ich ein prof. bin, oder ob ich ein
    > 12 jähriger teen bin, lässt sich nicht beweisen.
    > du müsstest ausgiebige nachforschungen anstellen
    > um die richtigkeit meiner aussage zu prüfen. ich
    > hingegen kann eine behauptung nach der anderen in
    > den raum werfen und du wirst nie die zeit haben
    > die richtigkeit meiner daten in relevatner zeit zu
    > prüfen.
    >
    > ich glaube dir ist hiermit das manko von wiki klar
    > geworden
    >
    > und komm mir jetzt bitte nicht mit der
    > friede-freude-eierkuchen-version das wikiuser nur
    > das beste im sinn haben und es keine
    > interessengruppen gibt, die versuchen wiki nach
    > ihrem willen zu beeinflussen.


  7. Re: nö. is grütze (Nachtrag)

    Autor: Target 14.12.05 - 13:05

    gogo-action schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > deine antwort zeigt aber das du
    > in der lage bis zu verstehen wo das problem von
    > wiki liegt: ob ich ein prof. bin, oder ob ich ein
    > 12 jähriger teen bin, lässt sich nicht beweisen.

    Ich finds geil, dass gerade bei dieser Antwort, die du so hochtrabend formuliertest, dir solche eklatanten Fehler passieren.

    Ich würde vorschlagen du schaust einfach mal bei Wiki was ein Teen ist.

  8. Re: na also!!!

    Autor: mic 14.12.05 - 13:20

    lieber oder liebe gogo-action

    warum regst du dich auf? Bist du gezwungen Wikipedia zu benutzen?? Mann kann doch einfach auf der Startseite von Wiki schreiben. Nutzung auf eigene Gefahr. Wir wissen, dass Wiki nicht perfekt ist.
    Wollen wir wirklich wie die Amys werden? Muss man auf die Kaffeetasse schreiben: "Achtung heiss"?




    gogo-action schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist es soweit?
    >
    > wird wiki zur verantwortung gezogen?
    >
    > darf man endlich hoffen, das wiki ein
    > geschlossenes system wird, in dem nur pros
    > schreiben dürfen!
    >
    > super!!! machen wir aus dem prololexikon ein
    > prolexikon!!!!
    >
    > scheint ja als würde wiki, wenn auch gezwungener
    > massen, noch zu einer sinnvollen seite werden.


  9. Re: na also!!!

    Autor: Mickey 14.12.05 - 13:32

    Manchen Usern sollte man glatt das Netzwerkkabel durchschneiden...

    (Aus unten zitiertem Beitrag würde übrigens der verzapfte Blödsinn entfernt...)

    gogo-action schrieb:
    -------------------------------------------------------

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. MorphoSys AG, Planegg
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 26,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de