1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ortungsgerät: Locca findet…

gute Kombination bereits vorhandener Technik, aber...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gute Kombination bereits vorhandener Technik, aber...

    Autor: dsteffen79 08.10.13 - 11:43

    meiner Meinung nach zu teuer und als geschlossenes System an den Erfolg des Startups gebunden.

    Ich zahle also pro Locca Mini im ersten Jahr 160¤ und in jedem Folgejahr 120¤? Nicht euer ernst oder? Ich brauche keine weltweite Ortung und möchte meine eigene Pre-Paid-SIM nutzen können...

    Schade, dachte das wäre der erste ernsthaft auf einem Copter einzusetzende GPS-Tracker.

  2. Re: gute Kombination bereits vorhandener Technik, aber...

    Autor: Ontherocks 08.10.13 - 13:38

    Inwiefern ist der bekannte SIMValley GT-170 nicht ernsthaft einzusetzen? Die 30g Mehrgewicht (wenn man den Typen von Locca glaubt, was ich erstmal nicht tue) sind ja wohl nicht wirklich ein Problem.

    Ein nicht-eiförmiger, noch leichterer Tracker wäre ohne Frage besser, klar.

  3. Re: gute Kombination bereits vorhandener Technik, aber...

    Autor: dsteffen79 09.10.13 - 12:30

    Danke für den Tipp! Den kannte ich noch gar nicht.

    Hab ich das richtig verstanden, ich kann dem auf Wunsch eine SMS schicken und bekomme dann die Position als SMS zurück? Das wäre ja schon fast zu einfach um wahr zu sein... ;-)

  4. Re: gute Kombination bereits vorhandener Technik, aber...

    Autor: Ontherocks 09.10.13 - 13:08

    Yup, genau so funktioniert es. Außer, man erwischt ein defektes Gerät, wie ich gestern. Qualitätskontrolle darf man bei solchem Billigplastikkram wohl nicht erwarten. :]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Application Support Analyst (w/m/d)
    KONZEPTUM GmbH, Koblenz
  2. Spezialist*in (m/w/d) Informationssicherheit für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Fronted Developer (React) (m/w/d)
    codestryke GmbH, München
  4. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker