1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: Intel-Manager unterstellt…

nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

    Autor: Anonymer Nutzer 09.10.13 - 12:27

    Man kann davon ausgehen, dass bspw. Sony pro verkauftem Spiel etwa 10 Dollar verdient. Multipliziert mit der Anzahl der verkauften Spiele nicht gerade wenig.
    Außerdem weiß Rockstar, dass sich das Spiel auch ein paar Wochen später noch am PC verkauft, von daher kann es Rockstar relativ egal sein, wann es verkauft wird. Ich vermute sogar, dass sich das Spiel so sogar viele doppelt kaufen werden.

  2. Re: nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

    Autor: Prypjat 09.10.13 - 12:29

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute sogar, dass sich das Spiel so sogar viele doppelt kaufen werden.

    Schuldig im Sinne der Anklage. ;)

  3. Re: nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

    Autor: __fastcall 09.10.13 - 12:34

    Ich hab mir die PC Version schon vorbestellt. Die XBox Version wurde ja eine Woche vorher geleaked. Dann wurde ich schwach und hab Sie mir gezogen. Hab daran bestimmt ne ganze Woche gedaddelt bis ich durch war. Jetzt warte ich auf die PC Version und schau mal wie der Online Modus wird.

    Ich kauf mir doch nicht das selbe Spiel für zwei Platformen, vorallem nicht für die billige und überteuerte XBox



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.13 12:40 durch __fastcall.

  4. Re: nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

    Autor: Herr Lich 09.10.13 - 12:34

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann davon ausgehen, dass bspw. Sony pro verkauftem Spiel etwa 10
    > Dollar verdient. Multipliziert mit der Anzahl der verkauften Spiele nicht
    > gerade wenig.

    und genau hier würde ich den Ansatz für Sony oder MS sehen, eine Konsolenexklusivität zu erkaufen - indem sie Rockstar den Konsolenablass stark mindern. Bei der Masse an Verkäufen fließt trotzdem noch Kohle in die Kasse, und zusätzlich gehen noch ein paar Altgeräte über den Tisch.
    Wenn ich es richtig gesehen habe wurde GTA5 in deutschen TV auch als Spiel für PS3 beworben - was mich vermuten läßt daß die TV- Werbung zumindest anteilig von Sony bezahlt wurde - auch eine Art der Querfinanzierung.

  5. Re: nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

    Autor: capprice 09.10.13 - 13:10

    Ich gestehe ebenfalls, desweiteren möchte ich mitteilen dass ich mir NUR für GTA sogar eine Xbox gekauft habe, wahrscheinlich wird die Box niemals eine zweite DVD im Laufwerk zum Lesen bekommen.

  6. Re: nicht nur wegen der Konsolenverkäufe

    Autor: Anonymer Nutzer 09.10.13 - 19:45

    egal wie, rockstar ist immer der gewinner. selbst wenn sony und ms nix gezahlt haben ist diese taktik aus ihrer sicht einfach nur klug

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Referent (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
  2. Vehicle Systems Architect (f/m/d)
    Aptiv Services Deutschland GmbH, Wuppertal
  3. SAP Solution Architekt (m/w/d)
    Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€ (UVP 39€)
  2. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de