1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ekocenter: Dorfladen von Coca…

Binnenmärkte

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Binnenmärkte

    Autor: w1llowfield 11.10.13 - 12:23

    Vom Ansatz her ist die Idee relativ genial und zu befürworten, jedoch befürchte ich auf der Gegenseite, aufgrund der Beteiligung Coca Colas, dass in den Ekocentren vorwiegend Markenprodukte westlicher Konzerne angeboten werden, was sich wiederum wirtschaftlich negativ auf die Situation der Entwicklungsländer auswirkt und somit die dortigen Binnenmärkte geschwächt werden würden. Hier ist aus meiner Sicht zu befürchten, dass unter dem Vorwand der Entwicklungshilfe ein neuer Markt für Westliche Konzerne gewonnen wird, nicht aber das Vorhaben primär darauf abzielt ein unabhängiges funktionierendes Wirtschaftssystem in eben angesprochenen Ländern zu errichten. Würde Coca Cola nicht nur eine Verkaufsplatform bieten, welche nett verpackt und ausgestattet mit einigen medizinischen Aspekten, Trinkwasserversorgung und WiFi ist, sondern auf der Gegenseite auch in die dortigen Binnenmärkte investieren im Sinne einer Förderung dieser, nur Produkte anbieten welche in den Schwellenländern (sowie angrenzende Schwellenländer) hergestellt wurden, dann wäre die Idee um einiges sinnvoller umzusetzen. Jedoch würde ein Konzern wie Coca Cola dieses niemals befürworten, wäre ja wirtschaftlich unprofitabel aus deren Sicht und der neue Markt bliebe ihnen auch verwehrt.

  2. Re: Binnenmärkte

    Autor: a user 11.10.13 - 12:37

    niemand hat interesse solchen ländern eine unabhängige wirtschaftsentwicklung zu ermöglichen. das ist nun einmal die moderne form der kolonialisierung.

    man muss seit den 70er ein land nicht mehr besetzten um es zu kolonialisieren. die eruopäer sind da eifrig von den usa am lernen, wie man das am besten macht. die klassische europäische art zu kolonialisieren und auszubeuten ist mittlerweile fast ganz ausgestorben.

  3. Re: Binnenmärkte

    Autor: Anonymer Nutzer 11.10.13 - 12:59

    Man muss es positiv sehen, sie bringen Wohlstandskrankheiten wie Übergewicht und Diabetes in Länder ohne Wohlstand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in für Monitoring, Evaluierung und Informationssysteme
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Eschborn
  2. IT Manager (m/w/d) EMEA Data Center & IT Operations (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  3. GIS Anwendungsberater (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Manager IT- Infrastruktur / Desktop-Support (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 44,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  1. Greenpeace Umweltverbände fordern Werbeverbot für Öl- und Gaskonzerne
  2. Akut Vorsorge gegen Überflutungen mit neuem digitalen Werkzeug
  3. Forschung Weiße Farbe für den Klimaschutz

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Microsoft Das WSL kommt als Store-App mit schnelleren Updates
  2. Windows Subsystem for Linux Windows 10 kann künftig Linux-Apps mit GUI ausführen

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen