1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ekocenter: Dorfladen von Coca…

Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: stoney0815 11.10.13 - 13:09

    Daran - und nur daran - lässt sich festmachen ob die ganze Sache nur Greenwashing ist, eine Versuch den ärmsten der armen auch noch den letzten Euro abzunehmen oder wirklich den Menschen helfen soll.

    Klar ist (wie hier auch schon treffend bemerkt wurde) dass das wasser vornehmlich deswegen gereinigt wird, um die Coca-Cola Produkte vorort aus Konzentrat herzustellen. Soweit, so fair. Nur: wieviel zusätzliches Wasser wird aufgereinigt und wird dieses wasser Gratis abgegeben? Wieviel zusätzlicher Strom wird produziert und wird dieser gratis abgegeben? Was verdient ein Pächter dieser Anlage und wieviel kostet die Pacht auf wieviele Jahre? Darf der Pächter seinen Shop mit beliebigen waren füllen, oder sind nur bestimmte Produkte von bestimmten Herstellern zugelassen. Was kostet die Wartung der Technik, wer muss sie bezahlen und wie oft wird sie durchgeführt? Und zu guter letzt: Wieviel Steuern führt Coca Cola in den Ländern ab, wo diese Container stehen.

    Fragen über Fragen auf die wir wohl keine zufriedenstellenden antworten erhalten werden.

  2. Re: Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: caso 11.10.13 - 13:17

    Schau dir das Video an: "Free Water"

  3. Re: Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: Indiana 11.10.13 - 14:25

    Na das können sie auch nur für das Video drauf geschrieben haben .. war ja nur Kreide.
    Können wir wohl nur überprüfen wenn einer hin fliegt und nachschaut.

    Have a N.I.C.E. day!

    Real programmers don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand.

  4. Re: Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: booyakasha 11.10.13 - 14:49

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir das Video an: "Free Water"

    Wie glaubwürdig ist ein Video?
    Wie glaubwürdig ist ein Video, dass von mindestens neun Unternehmen finanziert wurde?


    Folgt man dem Link http://focusforwardfilms.com/contest/16/slingshot-paul-lazarus
    so sieht man ähnliche Bilder. Und obschon dieses Video von GE in Auftrag gegeben wurde, verwenden die Kinder Tassen mit einem "Coca-Cola"-Aufkleber.
    Wieso ist alles nur mit Kreide geschrieben und nicht fix?
    Was heisst: "R2-50 / kg 400g = R1 = 9 x 2 Liter" ?

  5. Re: Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: TC 13.10.13 - 18:39

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was heisst: "R2-50 / kg 400g = R1 = 9 x 2 Liter" ?

    /kg klingt iwie nach Bedarfsmengen, soundso viel Liter pro Gewicht und Tag
    ob das nun eine Empfehlung ist ala trinkt mindestens x Liter - oder aber ein Abgabelimit?

  6. Re: Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: IrgendeinNutzer 13.10.13 - 19:16

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daran - und nur daran - lässt sich festmachen ob die ganze Sache nur
    > Greenwashing ist, eine Versuch den ärmsten der armen auch noch den letzten
    > Euro abzunehmen oder wirklich den Menschen helfen soll.


    Alleine das im Artikel der Satz steht "Das Geschäftsmodell ist noch nicht ausformuliert, betonte Coca-Cola gegenüber der New York Times, die von dem Projekt berichtete. Der Kiosk soll durchaus Umsatz machen" lässt mich zweifeln, dass das wegen Menschlichkeit gemacht wird.

  7. Re: Die Frage ist: verschenken oder verkaufen sie das gereinigte Wasser, das Wifi und den Strom

    Autor: Phreeze 14.10.13 - 13:44

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schau dir das Video an: "Free Water"
    >
    > Wie glaubwürdig ist ein Video?
    > Wie glaubwürdig ist ein Video, dass von mindestens neun Unternehmen
    > finanziert wurde?
    >
    > Folgt man dem Link focusforwardfilms.com
    > so sieht man ähnliche Bilder. Und obschon dieses Video von GE in Auftrag
    > gegeben wurde, verwenden die Kinder Tassen mit einem
    > "Coca-Cola"-Aufkleber.
    > Wieso ist alles nur mit Kreide geschrieben und nicht fix?
    > Was heisst: "R2-50 / kg 400g = R1 = 9 x 2 Liter" ?

    R steht für Rand und ist die Südafrikanische Währung, 1 Euro entspricht um die 12,7-13 Rand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler/in für SAP-ABAP/UI5 (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf
  2. Aushilfe Datenprüfer (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. DevOps Engineer/IT Tüftler (m/w/d)
    Linova Software GmbH, München
  4. Business Analyst (m/w/d)
    Sollers Consulting GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
  3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich

Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
Sonys Glaskolben-Lampe rockt

Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Zoomobjektiv Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht
  2. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
  3. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller