1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser-Turbo FireTune an…

Und was ist mit FasterFox?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit FasterFox?

    Autor: Indiana_x 14.12.05 - 12:12

    Taug der aus?
    ISt ja eine Erweiterung die das alles selbst managed.

  2. Re: Und was ist mit FasterFox?

    Autor: Fuchs-Fan 14.12.05 - 12:36

    FasterFox macht auf jeden Fall seltsames Pre-Loading von Seiten was unter Umständen mit manchen Seiten oder Abfragen zu Problemen führen kann. Halte ich generell nix davon, erzeugt nur mehr Traffic und verfälscht Web-Statistiken. Ob FireTune das auch so macht weiss ich nicht. An sich ist der Fuchs doch auch schnell genug oder?
    :)


    Indiana_x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Taug der aus?
    > ISt ja eine Erweiterung die das alles selbst
    > managed.


  3. Re: Und was ist mit FasterFox?

    Autor: Christoph der User 14.12.05 - 12:55

    Fuchs-Fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FasterFox macht auf jeden Fall seltsames
    > Pre-Loading von Seiten was unter Umständen mit
    > manchen Seiten oder Abfragen zu Problemen führen
    > kann. Halte ich generell nix davon, erzeugt nur
    > mehr Traffic und verfälscht Web-Statistiken. Ob
    > FireTune das auch so macht weiss ich nicht. An
    > sich ist der Fuchs doch auch schnell genug oder?
    > :)

    Blödsinn! Zwar ermöglicht Fasterfox die Aktivierung von "enhanced prefetching", aber dies ist in jeder einstellbaren "Geschwindigkeitsstufe" per default deaktiviert, die möglichen Risiken im Programm ausführlich dokumentiert. Genau wie auch die meisten anderen Einstellungen, die es vornimmt. Bei Firetune weiß niemand genau, was es macht ... und das was bekannt ist, ist teilweise haarsträubend:

    http://s4.invisionfree.com/Popular_Technology/index.php?showtopic=906

    Finger weg von Totalidea-Müll!

  4. Re: Und was ist mit FasterFox?

    Autor: dafire 14.12.05 - 13:04


    jedenfalls wird firefox mit fasterfox schon auf einigen webseiten geblockt.. da bekommt man dann in der grundeinstellung schon meldungen wie:

    FORBIDDEN: Pre-fetching abuses our website.

    If you are using the FireFox extension 'FasterFox', it is very poor and will block you from websites that it abuses. Please uninstall it (and perhaps add a comment to the FasterFox page. If you are not running it, you are running some sort of poor extension that pre-fetches pages that it shouldn't (ones without a 'link' marker). Once you have done this, you can re-load this page. Note that if you do not remove the rogue program, you will continue to see this message occasionally.

    If everyone did this, it could easily quadruple the load on our server.

    NOTE: There *are* other programs besides FireFox that do this (Google Toolbar *shouldn't*, but might; a rogue web proxy may as well).

  5. Re: Und was ist mit FasterFox?

    Autor: Christoph der User 14.12.05 - 14:21

    dafire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > jedenfalls wird firefox mit fasterfox schon auf
    > einigen webseiten geblockt.. da bekommt man dann
    > in der grundeinstellung schon meldungen wie:
    > ...

    In der Grundeinstellung (!) ist Prefetching in allen finalen Fasterfox-builds (v1.0.x und aufwärts) deaktiviert! Auch beim "Ein-Klick-Tuning".
    "Enhanced Prefetching" muss explizit aktiviert werden und Fasterfox klärt über die möglichen Probleme auf, was du schreibst ist also Unsinn.

    Zudem kann man Links, Server und ganze Schlagworte explizit vom Prefetching ausnehmen.

    Ich bin selbst kein großer Fan von wildem Prefetching, aber was du schreibst stimmt so einfach nicht.

  6. Re: Und was ist mit FasterFox?

    Autor: Marauder 14.12.05 - 17:27

    Christoph der User schrieb:
    > In der Grundeinstellung (!) ist Prefetching in
    > allen finalen Fasterfox-builds (v1.0.x und
    > aufwärts) deaktiviert! Auch beim
    > "Ein-Klick-Tuning".
    > "Enhanced Prefetching" muss explizit aktiviert
    > werden und Fasterfox klärt über die möglichen
    > Probleme auf, was du schreibst ist also Unsinn.
    >
    > Zudem kann man Links, Server und ganze Schlagworte
    > explizit vom Prefetching ausnehmen.
    >
    > Ich bin selbst kein großer Fan von wildem
    > Prefetching, aber was du schreibst stimmt so
    > einfach nicht.

    Habe mittlerweile auch überall FasterFox laufen - muss aber Indiana etwas in Schutz nehmen.
    Die Version von Fasterfox, die man auf der Firefox-Addons Seite bekommt (0.7.9) hat Prefeching default-mäßig aktiviert.
    Die Version 1.x von der Projektseite hat es deaktiviert.

    Auch gefällt mir nicht, dass der Default auf "Turbo Charged" steht und damit dir RFCs auf Kosten der Webserver "exceeded". Ist irgendwie sehr egoistisch für ein paar Millisekunden die Webserver zum Nachteil der anderen User zu belasten. Und wohin eine egoistische Auslegung von Standards/RFCs führen kann sieht man ja gerade am von Firefox-Usern so geliebten IE6...

    Gruß, Thorsten

  7. Frage zu Firefox...

    Autor: Kenzo 14.12.05 - 18:49

    Kann mir einer von euch sagen, wie ich folgendes Problem mit Firefox 1.5 lösen kann?

    Wenn ich auf verschlüsselte Seiten gehe, wie etwa eBay.de, kommt die Fehlermeldung: "Fehler beim Aufbau einer verschlüsselten Verbindung zu signin.ebay.de. Fehler-Code -8075"

    Vielen Dank!

    Gruß
    kenzo




  8. Re: Frage zu Firefox...

    Autor: Mohsen 20.12.05 - 11:26

    Hallo,
    du mußt einfach ein neues Profil anlegen und der Firefox unter dem neuen Profil laufen lassen:
    Wie lege ich ein neues Profil im Firefox an?


    Vorausgesetzt: Standard Firefox-Installation unter Win XP

    1. Schliesse Firefox, wenn er gestartet ist.

    2. Gehe im Explorer nach C:\Programme\Mozilla Firefox.

    3. Klicke mit der rechten Maustaste auf "firefox.exe" und wähle "Senden an Desktop (Verknüpfung erstellen)".

    4. Klicke mit der rechten Maustaste auf diese Verknüpfung und wähle "Eigenschaften".

    5. Veränder die Zeile "Ziel" durch Hinzufügen einer Leertaste und des Parameters -p von "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe"
    nach "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe" -p und klicke auf OK.

    6. Starte Firefox nun über diese Verknüpfung, der Profilmanager wird geöffnet.

    7. Klick auf "Profil erstellen" und nenne es z.B. "Test".

    8. Selektiere das neue Profil und klicke auf "Firefox Starten".

    9. Firefox startet nun mit dem neuen Profil.

    Benenne die Verknüpfung um (z.B.: FF Profilmanager), du kannst später diese Verknüpfung immer gebrauchen, um den Profilmanager zu starten.

    Vile Spaß
    Mohsen


    Kenzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann mir einer von euch sagen, wie ich folgendes
    > Problem mit Firefox 1.5 lösen kann?
    >
    > Wenn ich auf verschlüsselte Seiten gehe, wie etwa
    > eBay.de, kommt die Fehlermeldung: "Fehler beim
    > Aufbau einer verschlüsselten Verbindung zu
    > signin.ebay.de. Fehler-Code -8075"
    >
    > Vielen Dank!
    >
    > Gruß
    > kenzo
    >
    >


  9. Re: Frage zu Firefox...

    Autor: Kenzo 21.12.05 - 00:17

    Das muss ich mal testen.

    Vielen Dank und ein frohes Fest, Mohsen!!!

    Grüße
    kenzo



    Mohsen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > du mußt einfach ein neues Profil anlegen und der
    > Firefox unter dem neuen Profil laufen lassen:
    > Wie lege ich ein neues Profil im Firefox an?
    >
    > Vorausgesetzt: Standard Firefox-Installation unter
    > Win XP
    >
    > 1. Schliesse Firefox, wenn er gestartet ist.
    >
    > 2. Gehe im Explorer nach C:\Programme\Mozilla
    > Firefox.
    >
    > 3. Klicke mit der rechten Maustaste auf
    > "firefox.exe" und wähle "Senden an Desktop
    > (Verknüpfung erstellen)".
    >
    > 4. Klicke mit der rechten Maustaste auf diese
    > Verknüpfung und wähle "Eigenschaften".
    >
    > 5. Veränder die Zeile "Ziel" durch Hinzufügen
    > einer Leertaste und des Parameters -p von
    > "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe"
    > nach "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe" -p
    > und klicke auf OK.
    >
    > 6. Starte Firefox nun über diese Verknüpfung, der
    > Profilmanager wird geöffnet.
    >
    > 7. Klick auf "Profil erstellen" und nenne es z.B.
    > "Test".
    >
    > 8. Selektiere das neue Profil und klicke auf
    > "Firefox Starten".
    >
    > 9. Firefox startet nun mit dem neuen Profil.
    >
    > Benenne die Verknüpfung um (z.B.: FF
    > Profilmanager), du kannst später diese Verknüpfung
    > immer gebrauchen, um den Profilmanager zu
    > starten.
    >
    > Vile Spaß
    > Mohsen
    >
    > Kenzo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann mir einer von euch sagen, wie ich
    > folgendes
    > Problem mit Firefox 1.5 lösen
    > kann?
    >
    > Wenn ich auf verschlüsselte
    > Seiten gehe, wie etwa
    > eBay.de, kommt die
    > Fehlermeldung: "Fehler beim
    > Aufbau einer
    > verschlüsselten Verbindung zu
    > signin.ebay.de.
    > Fehler-Code -8075"
    >
    > Vielen Dank!
    >
    > Gruß
    > kenzo
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Services GmbH, München
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  3. 419,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59