Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cisco-Cloud-Studie: Mobile Netze in…

Mobile Netze in Deutschland zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mobile Netze in Deutschland zu teuer

    Autor: Replay 19.10.13 - 19:19

    Und zu langsam. Wenn ich mir die Preise für mobile Kommunikation in anderen Ländern ansehe, kocht Wut in mir hoch.

    Was man in D dafür berappen muß entbehrt heglicher Grundlage. Beisiel Österreich. Dort ist die Installation eines Handynetzts ob der geologischen Besonderheiten wahrlich nicht einfach. Dennoch zahlt nan in Ö ein gutes Stück weniger und die Grenzwerte zur Strahlenbelastung sind ein gewaltiges Stück strenger als in D.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Mobile Netze in Deutschland zu teuer

    Autor: TW1920 19.10.13 - 21:28

    Aber auch der Ausbau ist in Ö und anderen Ländern besser - auf ganz Mallorca gibt's LTE, habe dort immer ca. 20-40 MBit/s Flächendeckend!

    In Deutschland hab ich das nur in Metropolregionen, sonst meist 10-20 MBit/s und in abgelegenen Gebieten hat man Edge...
    Und so weit ausgebaut ist es nur von Vodafone mit LTE, die Telekom folgt noch, aber O2& E+ kannst in den meiste Gebieten außerhalb der Metropolregionen vergessen.

    auf Mallorca sind aber auch die anderen Netze Top ausgebaut, auch Österreich ist gleichmäßiger ausgebaut.
    Wobei in DE ein Ausbau relativ schwer ist, denn viele boykottieren diesen und versuchen den um jeden Preis zu verhindern - so wird das nie was!

  3. Re: Mobile Netze in Deutschland zu teuer

    Autor: KruemelMonster 19.10.13 - 23:04

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auf ganz Mallorca gibt's LTE, habe dort immer ca. 20-40 MBit/s Flächendeckend!

    Mallorca ist aber auch 100x kleiner als Deutschland...

  4. Re: Mobile Netze in Deutschland zu teuer

    Autor: yoyoyo 20.10.13 - 05:42

    KruemelMonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TW1920 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > auf ganz Mallorca gibt's LTE, habe dort immer ca. 20-40 MBit/s
    > Flächendeckend!
    >
    > Mallorca ist aber auch 100x kleiner als Deutschland...

    Kann man auch schlecht vergleichen, aber bei 100x größer ... hab in Asien ungefähr die doppelte mobile Bandbreite, kostet ~1,70 Euro für 500MB prepaid. Bei mehr pro Monat, natürlich günstiger.

    Bei den Preisen ist das einfach irrelevant. Hat aber auch Nachteile, hier rennen Leute rum, die wirklich jede wache Minute auf ihr Mobiltelefon glotzen. Ziemlich beknackt.

  5. Re: Mobile Netze in Deutschland zu teuer

    Autor: Rulf 20.10.13 - 08:48

    doppelpost



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.13 08:49 durch Rulf.

  6. Re: Mobile Netze in Deutschland zu teuer

    Autor: Rulf 20.10.13 - 08:49

    tja und auf sylt und den kanalinseln ist der empfang auch spitze...kann ich mir denken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15