1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon R9 290X im Test…

Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

    Autor: Eheran 24.10.13 - 07:31

    Was passiert denn, wenn ich eine Titan oder GTX 780 auch übertakte?
    Die sollen ja beide sehr freundlich sein, was die Moglichkeiten des übertakten angeht.

  2. Re: Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

    Autor: aon1 24.10.13 - 08:23

    Wenn du das tust und den boost abschalten könntest dann wäre sie glaub ich deutlich vorne. Nur will NVidia das nicht das man den boost abschalten kann. Aber man sieht wie AMD hinterher hächelt. Ihre eigenen Karten im Referendesign sind, sagen wir mal so bescheiden. Nur durch die Custom Anbieter ist AMD in der Lautstärke Konkurrenzfähig.

  3. Re: Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

    Autor: naxus 24.10.13 - 12:23

    Pff für was gibt es Wasserkühlung?
    Unter WaKü können die karten durchgängig im boost Laufen und hier schlägt
    AMD eine 300¤ Teurere NVidia Karte. Und dann wäre noch das schöne
    Übertakten. AMD Win ;D

  4. Re: Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

    Autor: Eheran 24.10.13 - 13:04

    Auf welcher Basis ist denn der AMD Gewinn?
    Wo kann ich denn mal einen Vergleich sehen?

    Übertaktete GTX 780, Titan und die neue AMD im Vergleich?

  5. Re: Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

    Autor: ahau 25.10.13 - 12:37

    hm, also wenn ich eine karte um 500 euro kaufe, dann nochmal 100 euro für ne wasserkühlung draufleg , auf der karte herumschraub und meine garantieansprüche vergesse hab ich allso eine karte die in etwa so schnell ist wie eine 9 monate alte karte bei der ich aber immer noch die garantie hab. hm, natürlich könnte ich auch bei der titan auf die garantie verzichten, das bios flashen um die locks rauszubekommen und sie dann übertakten um dann nochmal 20-30% mehr leistung rauszubekommen womit die 9 monate alte karte die amd karte die noch nicht beim händler verfügbar ist wieder stehen lässt. von den Treibern die bei nvidia einfach weniger probleme bereiten als bei amd mal abgesehen.

    ich wart mal lieber auf "realitätsbezogene" halbwegs unabhänige benchmarks, es ist zwar toll das jetzt mit 4k gebencht wird doch bringt das mir das persönlich und wahrscheinlich 80% aller anderen interessenten wenig wenn man sowieso nur auf einer normalen hd auflösung damit spielt oder rendert.

    :)

  6. Re: Vergleich mit anderen übertakteten Karten?

    Autor: Schnookerippsche 26.10.13 - 01:29

    ahau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[…] womit die 9
    > monate alte karte die amd karte die noch nicht beim händler verfügbar ist
    > wieder stehen lässt.

    Spielt keine Rolle. Die 9 Monate ältere Karte ist immer noch weitaus teurer. Außerdem lassen sich erst mit der Verringerung der Strukturgröße weitere Performance-Sprünge erreichen.

    > von den Treibern die bei nvidia einfach weniger
    > probleme bereiten als bei amd mal abgesehen.
    >
    > ich wart mal lieber auf "realitätsbezogene" halbwegs unabhänige benchmarks,

    Wenn du dir sowieso nur NVidia-Karten kaufst warum solltest du dann auf Benchmarks von AMD-Karten warten?
    Einfach nur um weiter zu hetzen?

    > es ist zwar toll das jetzt mit 4k gebencht wird doch bringt das mir das
    > persönlich und wahrscheinlich 80% aller anderen interessenten wenig wenn
    > man sowieso nur auf einer normalen hd auflösung damit spielt oder rendert.

    Multi-Monitoring gibt es ja z.B. für Rennspiele auch noch, und für so etwas sind leistungsstarke Grafikkarten gedacht.
    >
    >
    > :)

    :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior C/C++ Developer Firmware / Embedded (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  2. Full Stack Entwickler:in/IT Lösungsfinder:in
    viadee Unternehmensberatung AG, Münster, Dortmund oder Köln
  3. Systemoperatorin / Systemoperator (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Objektorientierter Programmierer/Web-Entwickler ACCESS (w/m/d)
    Universitätsklinikum Köln (AöR), Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de