Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDSL-Netz der Telekom könnte…

Es wird spannend, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es wird spannend, ...

    Autor: nibbler 15.12.05 - 11:23

    Es wird spannend, ob sich die RegTP mit dem klassischen Argument der Arbeitsplätze erpressen lassen wird, oder sich die Telekom tatsächlich leisten kann, noch mehr negatives Marketing durch weitere Entlassungen zu riskieren.

    Ich hole mal Cola und Popcorn und warte ab ...

  2. Re: Es wird spannend, ...

    Autor: Octavian 15.12.05 - 13:12

    nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird spannend, ob sich die RegTP mit dem
    > klassischen Argument der Arbeitsplätze erpressen
    > lassen wird, oder sich die Telekom tatsächlich
    > leisten kann, noch mehr negatives Marketing durch
    > weitere Entlassungen zu riskieren.
    >
    > Ich hole mal Cola und Popcorn und warte ab ...

    Es war eher unsere aktuelle Regierung die sich hat erpressen lassen. Das VDSL-Monopol der Telekom steht im Koalitionsvertrag - dagegen kann sich die Netzagentur recken und strecken wie sie will.

    Einzig Brüssel verspricht Abhilfe. Traurig aber wahr.

    Gruß

    Octavian

  3. Re: Es wird spannend, ...

    Autor: larso 15.12.05 - 13:20

    > Es war eher unsere aktuelle Regierung die sich hat
    > erpressen lassen. Das VDSL-Monopol der Telekom
    > steht im Koalitionsvertrag - dagegen kann sich die
    > Netzagentur recken und strecken wie sie will.
    >
    > Einzig Brüssel verspricht Abhilfe. Traurig aber
    > wahr.


    Naja, wir sollten uns wohl langsam daran gewöhnen, dass die Telekom das deutsche Microsoft ist....

  4. Re: Es wird spannend, ...

    Autor: Kai Dose 15.12.05 - 15:02

    Na ich als Telekom würde mir das auch 3 mal überlegen ob ich ein Millardenschweres Netz baue das ich dann zwangsweise mit den Mitbewerbern zu staatli8ch festgesetzten Preisen teilen muss.

    Ist ja wie schon Zwangswirtschaft... DDR läst grüssen.

    Armes Deutschland, gestern standen wir noch kurz vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen guten Schritt weiter

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Stadt Pforzheim, Pforzheim
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 298,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50