1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auris Skye: Stecker macht alte 30…

So unglaublich innovativ.......

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So unglaublich innovativ.......

    Autor: donadi 28.10.13 - 09:19

    Gibts doch schon - sogar mit A2DP. So kommen auch andere Geräte in den Genuss.

    http://www.cablejive.com/products/dockBoss-air.html

    Kostet nur die Hälfte und ist auch verfügbar.
    Übrigens haben die Cablejive Jungs ein ganz brauchbares Sortiment an Adaptern.

  2. Re: So unglaublich innovativ.......

    Autor: Netspy 28.10.13 - 09:44

    Du weiß aber schon, dass Bluetooth und AirPlay zwei unterschiedliche Dinge sind?

  3. Re: So unglaublich innovativ.......

    Autor: donadi 28.10.13 - 12:37

    Ja. Aber wer braucht schon AirPlay wenn ich mit Bluetooth eine viel größere Anzahl an Geräten an mein Lautsprechersystem binden kann. Da kann das iPhone genau so dran wie ein Android oder ein Windows Mobile.

  4. Re: So unglaublich innovativ.......

    Autor: Netspy 28.10.13 - 13:01

    Schau mal bei Wikipedia bei WLAN und AirPlay nach. Da findest du ’zig Vorteile von AirPlay gegenüber dem Blauzahn, angefangen von der Reichweite, der Multi-Room-Unterstützung bis zur Qualität. Und ehe du mir so was unterstellen willst, ich habe garantiert nichts gegen Bluetooth. Ich würde auch nicht (so wie umgekehrt du) gegen einen BT-Adapter wettern, nur, weil es auch einen AirPlay-Adapter gibt. Im Gegenteil, ich finde es sogar sehr praktisch die Auswahl zu haben und mir für den gewünschten Zweck das passende Gerät holen zu können.

  5. AirPlay bzw. WLAN: bestmöglicher Sound

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 13:49

    Bluetooth ist da einfach nicht so gut.

    Das apt-x Protokoll für Bluetooth ist nicht schlecht, wird aber wenig unterstützt.

    Ich z.B. habe ein Creative ZiiSound D5.

    Creativ liefert extra einen eigenen 30-Pin Bluetooth Dongle mit apt-x Unterstützung.
    Nur wenn ich dieses Dongle an meinen iPad anflansche erhalte ich akzeptable Sound-Qualität.

    Wenn ich auf das Creative Dongle-Anhängsel verzichte,
    und die reguläre Bluetooth-Verbindung des iPads verwende,
    ist die Musik-Wiedergabe für mich kaum auszuhalten.

    Auch das ganze Pairing und alle damit verbundenen Eigenheiten können ganz schön ätzend sein.

    Musikwiedergabe über Bluetooth ist problematisch:
    - Bandbreite zu gering,
    - diverse zusätzliche Codecs bzw. Übertragungsprotokolle,
    - totaler Verhau welcher Hardware-Anbieter in welcher Hardware-Version was mit welcher Lizenz unterstützt (oder eben auch nicht)

    Die Industrie arbeitet an Low-Power WLAN mit begrenzter Reichweite.
    Das wäre die beste Lösung überhaupt.
    Witzigerweise könnte man sogar diverse Bluetooth-Protokolle über WLAN laufen lassen.

    Um mit Bluetooth eine akzeptable Musik- Wiedegabe hin zu bekommen
    musst Du Deine Komponenten schon sehr sorgsam zusammenstellen
    und vorher austesten

    Die einzige Empfehlung,
    die ich bezüglich Musik-Wiedergabe via Bluetooth habe, ist:
    Bose SoundLink mini.

    http://www.bose.de/DE/de/home-and-personal-audio/bluetooth-ipod-speakers/bluetooth-speakers/soundlink-mini-bluetooth-speaker/?mc=DE/09WPS1020



    Als Sonderangebot ab und an für ¤160 zu haben.
    http://www.mydealz.de/28928/bose-soundlink-mini-fur-162e-bluetooth-speaker/

    Leider schweigt sich Bose vollständig über technische Daten bezüglich Bluetooth aus. Ein eingebautes Mikrofon fehlt leider auch.

    Außerdem lässt es sich das soundlink mini nicht zur Sprachwiedergabe bei Telefonaten bzw. Skype verwenden. An ein Navi angeschlossen reagiert es zu langsam und verschluckt den Anfang der Sprach-Ausgabe.

    AirPlay ist mit das Beste was Apple so geleistetet hat - aus meiner Perspektive zumindest.

    Bluetooth in Kombination mit guter Musik-Wiedergabe ist problematisch. Daher sind die Hersteller von high-end Kopfhörern auch sehr zurückhaltend was Bluetooth angeht und hängen immer noch sehr am Kabel - leider ....

  6. Re: So unglaublich innovativ.......

    Autor: TC 28.10.13 - 14:10

    Königsweg wäre DLNA

  7. Re: So unglaublich innovativ.......

    Autor: Netspy 28.10.13 - 14:14

    Nicht wirklich und schon gar nicht für Apple-Nutzer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Chemnitz
  2. Dr. Kleeberg & Partner GmbH, München
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam
  4. über duerenhoff GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,80€
  2. 47,99€
  3. 11,99€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme