1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musiksuche bei Google…

Versagt übelst bei internationalen Sängern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: delight 15.12.05 - 15:11

    Auch die bekanntesten SägerInen sind mit Google Music Search nicht aufzufinden sobald sie nicht dem Westlichen Mainstream entsprechen.
    Beispielsweise eine der bekanntesten in der griechischen Musicwelt
    Δέσποινα Βανδή liefert 0 Results ... usw.

    naja, es gibt ja immer noch die Möglichkeit nachzubessern :)

  2. Re: Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: wow--egal 15.12.05 - 15:37

    delight schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch die bekanntesten SägerInen sind mit Google
    > Music Search nicht aufzufinden sobald sie nicht
    > dem Westlichen Mainstream entsprechen.
    > Beispielsweise eine der bekanntesten in der
    > griechischen Musicwelt
    > Δέσποινα
    > Βανδή liefert 0 Results
    > ... usw.
    >
    > naja, es gibt ja immer noch die Möglichkeit
    > nachzubessern :)


    was sind den das für Sänger mit Russischen Buzchstaben wie primitiv seit ihr eigentlich! das kommentar hättest du dir sparen können

  3. Re: Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: grichisch Bär 15.12.05 - 15:46

    wow--egal schrieb:
    > Δέσποινα Βανδή

    wer hier wohl der Trottel ist (Herr wow--egal), kann grichische nicht von russischen Buchstaben unterscheiden (wohl in der Schule nicht aufgepasst -> und primitiv geblieben ;-)).

  4. Re: Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: funk 15.12.05 - 15:47

    wow--egal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > delight schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch die bekanntesten SägerInen sind mit
    > Google
    > Music Search nicht aufzufinden sobald
    > sie nicht
    > dem Westlichen Mainstream
    > entsprechen.
    > Beispielsweise eine der
    > bekanntesten in der
    > griechischen
    > Musicwelt
    >
    > Δέσποινα
    &
    > gt; Βανδή liefert 0
    > Results
    > ... usw.
    >
    > naja, es gibt ja
    > immer noch die Möglichkeit
    > nachzubessern :)
    >
    > was sind den das für Sänger mit Russischen
    > Buzchstaben wie primitiv seit ihr eigentlich! das
    > kommentar hättest du dir sparen können
    >
    >

    Das ist kyrillisch. Ja und auch die Griechen benutzen dieses Alphabet. Und ich denke der einzige der primitiv ist bist du.

    Ansonsten muss ich sagen das da natürlich nachholbedarf besteht. Aber wies mir scheint gibts den Dienst ja noch nicht lange, von daher darf man da keine Wunder erwarten.
    Hast du denn diesen Sänger schon mit dem "standard" Alphabet gesucht?

    gruß
    funk

  5. Re: Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: Chaoswind 15.12.05 - 16:00

    delight schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch die bekanntesten SägerInen sind mit Google
    > Music Search nicht aufzufinden sobald sie nicht
    > dem Westlichen Mainstream entsprechen.

    Nope. Ich hab verschiedene Japanische, Koreanische und Chinesische Sänger getestet, die meisten wurden gefunden. Das ist schon recht erstaunlich.

    > Beispielsweise eine der bekanntesten in der
    > griechischen Musicwelt
    > Δέσποινα
    > Βανδή liefert 0 Results

    Vermutlich ist sie einfach beim falschen Label, oder die letzte Veröffentlichung ist zu alt. Einige ältere Deutsche Künstler hab ich auch nicht gefunden, obwohl die recht erfolgreich waren.

    > naja, es gibt ja immer noch die Möglichkeit
    > nachzubessern :)

    Das immer.

  6. Re: Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: Lala 15.12.05 - 17:05

    delight schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch die bekanntesten SägerInen sind mit Google
    > Music Search nicht aufzufinden sobald sie nicht
    > dem Westlichen Mainstream entsprechen.
    > Beispielsweise eine der bekanntesten in der
    > griechischen Musicwelt
    > Δέσποινα
    > Βανδή liefert 0 Results
    > ... usw.
    >
    > naja, es gibt ja immer noch die Möglichkeit
    > nachzubessern :)

    Ja, die sind ja auch international so wahnsinnig bekannt.

  7. du bist aber nicht viel weniger primitiv

    Autor: xXXXx 15.12.05 - 18:39

    sowohl russen als auch griechen verwenden kyrillische buchstaben. unterschiede sind marginal.

  8. Re: du bist aber nicht viel weniger primitiv

    Autor: äähm nö 15.12.05 - 19:37

    das grichische und das kyrillische alphabet sind völlig verschieden

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sowohl russen als auch griechen verwenden
    > kyrillische buchstaben. unterschiede sind
    > marginal.
    >
    >


  9. Re: du bist aber nicht viel weniger primitiv

    Autor: M. Alaka 16.12.05 - 09:49

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > unterschiede sind marginal.

    Deine Auffassung ist, aufgrund deiner fehlenden Fähigkeit offensichtliche Unterschiede wahrzunehmen, marginal.

  10. Re: Versagt übelst bei internationalen Sängern

    Autor: jackStone 16.12.05 - 12:39

    Was ihr für komische Musik hört ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Professional Projektmanager Plattformentwicklung Lidl Reisen (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Technischer Energiemanager (m/w/d)
    EnergiData GmbH, Duisburg
  3. Systemadministrator (m/w/d)
    Bayerische Landesärztekammer, München
  4. Senior Project Manager (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de