1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Portalhack-Spiel Ingress…

"Wer ein Bild macht, bleibt der Urheber."

  1. Beitrag
  1. Thema

"Wer ein Bild macht, bleibt der Urheber."

Autor: Husten 04.11.13 - 19:19

Das geht nach deutschem Recht auch garnicht anders. Man kann sein Urheberrecht nicht abgeben, sondern maximal alle Nutzungsrechte exklusiv abtreten. Google sichert sich auch alle Nutzungsrechte, um die Bilder weiterverwerten zu können. Der Absatz mit seinem positiven Beiklang ist also irgenwie murks :)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

"Wer ein Bild macht, bleibt der Urheber."

Husten | 04.11.13 - 19:19
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Anonymer Nutzer | 04.11.13 - 21:29
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Husten | 04.11.13 - 22:14
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Anonymer Nutzer | 05.11.13 - 00:32
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Egon E. | 05.11.13 - 02:56
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

CybroX | 05.11.13 - 06:18
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Egon E. | 05.11.13 - 12:05
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Anonymer Nutzer | 05.11.13 - 06:37
 

Re: "Wer ein Bild macht, bleibt der...

Egon E. | 05.11.13 - 12:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Zwickau
  2. ING Deutschland, Frankfurt
  3. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
    Todesfall
    Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

    Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

    1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
    2. Shitrix Das Citrix-Desaster
    3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update