1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Next Car Game: Next-Gen-Kickstart für…

Nach dem letzten Flatout...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach dem letzten Flatout...

    Autor: Tweak90 06.11.13 - 10:52

    Kriegen die keinen Cent mehr von mir. Wer das gespielt hat weiß was ich meine.

    Eines der beschissensten Spiele auf dem Markt und gleichzeitig auch eine der größten Enttäuschungen nach seinen Vorgängern.

    Nach dem letzten Flatout-Titel habe ich dem Unternehmen nur noch die Insolvenz gewünscht.

  2. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: mw (Golem.de) 06.11.13 - 10:59

    Flatout 3 ist nicht von Bugbear. Die Lizenz liegt auch nicht mehr bei den Finnen.

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  3. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: Tweak90 06.11.13 - 11:04

    mw (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flatout 3 ist nicht von Bugbear. Die Lizenz liegt auch nicht mehr bei den
    > Finnen.


    ouh sry stimmt, dann nehme ich das wohl zurück...

    ps:
    http://www.gamestar.de/spiele/flatout-3-chaos-destruction/news/flatout_3,47578,2563016.html

    an alle die Flatout 3 nicht kennen.... Das wohl erste mal das gamestart von dem kauf warnt! xD

    Hier die Review, die mehr als 1000 Worte sagt!
    http://www.gamestar.de/videos/tests,17/flatout-3,64390.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.13 11:07 durch Tweak90.

  4. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: Endwickler 06.11.13 - 12:21

    Tweak90 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mw (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Flatout 3 ist nicht von Bugbear. Die Lizenz liegt auch nicht mehr bei
    > den
    > > Finnen.
    >
    > ouh sry stimmt, dann nehme ich das wohl zurück...
    >
    > ps:
    > www.gamestar.de
    >
    > an alle die Flatout 3 nicht kennen.... Das wohl erste mal das gamestart von
    > dem kauf warnt! xD
    >
    > Hier die Review, die mehr als 1000 Worte sagt!
    > www.gamestar.de


    Die Teile von Bugbear waren dagegen immer recht spaßig spielbar.

  5. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: Tweak90 06.11.13 - 13:55

    Ja keine Frage :) ich kann mich kaum entscheiden was schöner war... Multiplayer Derbie, Stunt oder Rennen. Es war alles super

  6. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: Hotohori 06.11.13 - 21:02

    Da sieht man was bei rauskommt, wenn die Spieler nicht mitkriegen, dass es von einem anderen Entwickler stammt. Leider leidet dann zu oft das ursprüngliche Entwickler Studio mit darunter obwohl die null dafür können. Kommt davon wenn Lizenzen eben nicht dem Entwickler Studio gehören sondern dem Publisher...

    Ich wusste anfangs auch nicht, dass der 3. Teil nicht von Bugbear ist, hatte damals ein Auge drauf geworfen aber bei den Bewertungen hab ich es dann sein lassen. Das mit dem Entwickler hab ich erst deutlich später mitgekriegt.

    Mit den ersten beiden Teile hatte ich viel Spaß und man konnte sie sogar gut mit Lenkrad spielen, was durchaus den Spaß noch mal verdoppelte. Ich hoffe sie kriegen das Geld zusammen, bei Bugbear braucht man sich keine Sorgen zu machen, die haben ja reichlich Erfahrung damit und können nun noch mehr nach Spieler Wünschen gehen.

  7. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: myxter 06.11.13 - 21:19

    Und nicht zu vergessen, die geilen Soundtracks (Flatout 2)!
    So viele tolle Bands die ich damals noch nicht kannte..

  8. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: ndakota79 22.11.13 - 16:19

    Flatout 1 und 2 waren super! 3 kenne ich gar nicht. Ich überlege vorzubestellen.

  9. Re: Nach dem letzten Flatout...

    Autor: Moldmaker 22.11.13 - 20:00

    Es gab noch Flatout Ultimate Carnage, erschienen 2008, das war zwar "nur" ein Aufguß von Flatout 2 (mit denselben Rennstrecken), aber mit mehr KI-Gegnern. Hat noch mehr Spaß gemacht. Am besten mit Lenkrad in der unzensierten US-Version (auch in Deutsch) spielbar.

    Mm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  3. über experteer GmbH, Berlin
  4. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17