1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VideoLAN sieht sich bedroht

Erstaunlich...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstaunlich...

    Autor: MuhKuh 16.12.05 - 13:33

    ...das die Pro-MI-Gesetze und Anti-Terror-Gesetze immer in Eilverfahren verabschiedet werden, während die wirklich wichtigen Dinge ständig geblockt, verschoben und sabotiert werden...

  2. Re: Erstaunlich...

    Autor: KugelKurt 16.12.05 - 13:35

    MuhKuh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...das die Pro-MI-Gesetze und Anti-Terror-Gesetze
    > immer in Eilverfahren verabschiedet werden,
    > während die wirklich wichtigen Dinge ständig
    > geblockt, verschoben und sabotiert werden...
    >


    Sowas erstaunt dich? Man darf sich als Politiker doch nicht seine Schmiergeld-Zahler verprellen. Wovon sollen die armen Politiker denn leben? Die haben doch sonst nichts.

  3. Re: Erstaunlich...

    Autor: Mitsch 16.12.05 - 14:17

    KugelKurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MuhKuh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...das die Pro-MI-Gesetze und
    > Anti-Terror-Gesetze
    > immer in Eilverfahren
    > verabschiedet werden,
    > während die wirklich
    > wichtigen Dinge ständig
    > geblockt, verschoben
    > und sabotiert werden...
    >
    > Sowas erstaunt dich? Man darf sich als Politiker
    > doch nicht seine Schmiergeld-Zahler verprellen.
    > Wovon sollen die armen Politiker denn leben? Die
    > haben doch sonst nichts.

    Naja:

    "Wollte Sie nicht Samstag eine Kreuzfahrt machen Herr Minister?"
    "Ja, schon, aber meine Frau hat sich wieder mal einen echten Angora-Pelz kaufen müssen..."
    "Ja verständlich bei den Temperaturen da draussen, schlimm nicht wahr? Und das Wetter wird ja auch immer verrückter.", "Jaja, die Umwelt..."
    "Aber lassen wir das, ich hab hier grad zufällig 20T € dabei, fahren Sie ein bisschen in den Süden und geniessen Sie die globale Erwärmung, nicht wahr!","Oh danke, sehr freundlich von Ihnen, Herr Industriegigant Stinkeschloth!"

  4. Re: Erstaunlich...

    Autor: h31z4 16.12.05 - 18:53

    KugelKurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sowas erstaunt dich? Man darf sich als Politiker
    > doch nicht seine Schmiergeld-Zahler verprellen.
    > Wovon sollen die armen Politiker denn leben? Die
    > haben doch sonst nichts.

    Ich glaube, die Realität geht noch einen Schritt weiter. Wo ist ein Politiker denn nun primär angestellt? In dem Aufsichtsrat in dem er sitzt oder im Bundestag? Oder sitzt er nur deshalb im Bundestag, weil er im Aufsichtsrat sitzt? Das Spiel hier heißt Kapitalismus - es geht einzig und allein darum, die Gewinne der Unternehmen zu steigern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme