Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PostgreSQL soll MySQL…

Was mich an PgSQL nervt:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mich an PgSQL nervt:

    Autor: fdsfd 17.12.05 - 11:00

    Die Benutzer- und Rechteverwaltung geht *nur* in der hb_pga.conf, warum nicht in der Datenbank selbst?

  2. Re: Was mich an PgSQL nervt:

    Autor: Jeix 17.12.05 - 12:34

    fdsfd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Benutzer- und Rechteverwaltung geht *nur* in
    > der hb_pga.conf, warum nicht in der Datenbank
    > selbst?

    Das ist ja nun so nicht richtig. In der oben genannten Datei stellst Du ja nur die "groben" Rechte ein, also welcher Host darf wie und welcher unix-User darf ohne Passwort etc.
    Die normale Rechtevergabe geschieht weiterhin auf SQL-Basis per GRANT und so.

  3. Re: Was mich an PgSQL nervt:

    Autor: Buck 17.12.05 - 13:35

    Mach mal ein "GRANT ALL ON table TO user" und dann ein "\dp"
    Neuerdings geht auch "ALTER DATABASE name OWNER TO new_owner"

    fdsfd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Benutzer- und Rechteverwaltung geht *nur* in
    > der hb_pga.conf, warum nicht in der Datenbank
    > selbst?


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Weiden in der Oberpfalz
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. BWI GmbH, Ingolstadt
  4. AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Dresden, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    1. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
      Partner-Roadmap
      Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

      Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

    2. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
      Mobilfunk
      Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

      Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.

    3. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
      Hybridkonsole
      Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

      Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.


    1. 21:09

    2. 18:30

    3. 17:39

    4. 16:27

    5. 15:57

    6. 15:41

    7. 15:25

    8. 15:18