1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jabber-Protokoll erhält VoIP…
  6. Them…

Ansich gute Idee

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ansich gute Idee

    Autor: Jabberaner 16.12.05 - 16:38

    Für Dokumente wie Ausarbeitungen bietet sich PDF doch gradezu an! Keine Verschiebungen und beim Betrachter so wie beim Ersteller. OpenDocument ist da ja fast ähnlich.

    Ansonsten redet ihr beide da ziemlichen Schwachfug IMHO. Habt euch lieb und benutzt das, was ihr benutzen wollt. Aber zwingt keinen dazu, das zu nutzen, was ihr toll findet.

    Mit Google Earth kann man wunderbar Länder anschauen/suchen. Ein Atlas tut's aber auch.

  2. Re: mir ist skype aus folgendem grund unsympathisch:

    Autor: doenersas 16.12.05 - 16:52

    also du bist wirklich eine paranoide person. was ist daran schlecht wenn eine firma wie google gute software zum nullpreis zur verfügung stellt? was ist daran nicht zu verstehen, dass eine firma in andere bereiche expandiert? das sind doch alles ganz normale business entscheidungen und kommen bisher dem nutzer zu gute. ein glück gibt es noch eine andere firma die in microsofts liga spielt. das ist einvorteil und kein nachteil.
    ausserdem unterstützt google immer offene standards und gibt usern immer die möglichkeit eigene erweiterungen zu basteln. was ist daran schlecht?
    ich stimme mit dir überein, dass es nett wäre endlich mal ein einheitliches format für textverarbeitungen z uhaben, aber zu sagen, dass das .doc format kein standard ist, ist nun wirklich eine lüge. es ist immer noch der absolute standard und sehr weit verbreitet. nur weil es von microsoft ist, heisst noch lange nicht, dass es kein standard sein kann.
    und mit skype verstehe ich dich auch nicht. toll, dass icq schin immer ein push to talk service hatte. das ist aber erstens nicht dasselbe wie ein richtiger voice chat. zweitens hat es bevor es skype gab keiner auf die reihe bekommen ein einfach zu bedienendes und freies programm anzubieten, was die selbe exzellente sprachqualität wie skype bitet, ohne jegliche verzögerung etc. erst danach kamen einige würdige konkurrenten (wie zb. das gizmoproject, dass skype sehr ählich ist)


    iNPUTmice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dir bleibt ja die Wahl Skype einzusetzen.
    > Oder
    > zwingt Dich Dein Lehrer auch dazu?
    >
    > Mein Lehrer nicht, aber es gibt so sachen wie
    > Gruppen-Zwang. Erkläre dem
    > Mädchen-aus-deiner-Klasse mal, was jabber ist,
    > warum du jabber benutzt und warum man sich besser
    > über richtiges VoIP unterhält, nicht über Skype.
    > (Ach ja, und warum du Linux benutzt ;-) )
    >
    >


  3. Re: Ansich gute Idee

    Autor: silverbee 16.12.05 - 17:37

    iNPUTmice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiß das jetzt nicht mehr 100%, aber ich meine
    > mal gelesen zu haben, das man mit echtem-Jabber
    > nicht mit GTalk-Benutzern reden kann.

    Ja das geht leider noch nicht. Aber das hat nur damit zu tun, dass der Google-Server noch nicht für Server-to-Server Verbindungen eingestellt ist, weil sie noch in der Test-Phase sind. Wenn plötzlich Millionen von Usern von anderen Servern auf den Google-Server zugreifen würden, dann würd das die Testphase schwieriger machen. Ist halt wie ein interner Firmenserver, der lässt gewöhnlicherweise auch keine Server-to-Server Verbindungen zu.

    Aber grundsätzlich hält sich Google momentan an Standards.

  4. Re: Ansich gute Idee

    Autor: Duden 16.12.05 - 19:05

    Den Standard der deutschen Rechtschreibung hast du wohl noch nicht erfasst, wird aber langsam Zeit.

  5. Re: Ansich gute Idee

    Autor: KugelKurt 16.12.05 - 20:16

    iNPUTmice schrieb:
    -------------------------------------------------------


    > Um zum Thema zurück zu kommen. Ich habe nicht
    > gesagt das die VoIP libs für Jabber schlecht sind.
    > Wenn die unter einer vernünftigen
    > GPL-ähnlicher-Lizenz stehen finde ich die gut. Das
    > war ja meine Frage, ob sie das sind.

    Zu blöd selbst aus die Homepage zu schauen? Du musst doch nur auf den libjingle-Link klicken. Und wenn du mit der Antwort, die da mitten auf dem Schirm steht, nichts anfangen kannst, soltest du mal Nachhilfe in Sachen Open-Source-Lizenzen nehmen.

  6. Re: Ansich gute Idee

    Autor: Gizzmo 16.12.05 - 20:48

    iNPUTmice schrieb:

    > Weist du was die mit deinen Nachrichten machen?
    > Weist du was die in ihrer merkwürdigen
    > Verschlüsselung noch alles senden? Ich sag nicht,
    > das Skype böse ist, ich weiß es nur nicht. Und das
    > beunrühigt mich.

    Weißt du, was die Elektronik in deinem Auto (bzw. das, was du vielleicht mal fahren wirst) so alles an Daten sammelt und beim nächsten Werkstattbesuch an den Hersteller überträgt? Oder per GSM Modul?
    Weißt du, ob das Mautsystem auch wirklich nur zur Berechnung der LKW Maut genutzt wird (wer's glaubt...)

    Google hat wirklich gute Produkte (wobei mir desktop search suspekt ist.. zu schlecht konfigurierbar usw) und man muss sie nicht nutzen, wenn man das nicht will.

    Übrigens:
    Wäre alles auf dieser Welt für alle offen, gäbe es keien Geschäftsgeheimnisse mehr, es gäbe kaum Konkurrenz und wir würden vermutlich zugrunde gehen... wie auch immer.


    PS.: An deiner Rechtschreibung solltest du noch etwas feilen... (nicht bös gemeint.)

  7. Re: mir ist skype aus folgendem grund unsympathisch:

    Autor: j2ee2.netWinLinIEFF 17.12.05 - 01:23

    > Rofl, das mit Linux war ja soooowas von klar -
    > hauptsache wieder rebelliert.

    *lach* Schüler halt *ggg* Nein, ernsthaft, iNPUTmice hat durchaus Recht mit seiner Forderung danach, dass offene Standards (STANDARD mit D nicht mit T!!!) benutzt werden. Doc ist auf jeden Fall ein "homogener Standard" andererseites kann sein OpenOffice, selbst LaTeX, eine .doc exportieren (LaTeX zumindest Office kompatibles XHTML).
    Skype hält sich definitv nicht an Standards und wird in dieser Richtung entweder bald eins auf die Mütze bekommen (weil die Industrie halt Standards braucht und irgendwann möchte) oder wird einen Standard vorgeben. Abwarten... Und mal weg von Freiheit und Rebellion bzgl. Linux: Große Firmen haben durchaus erkannt, dass es mittlerweile heterogen zugeht (auch Microsoft -> SOAP -> .NET Frameworh). Business Applikationen definieren ihre Schnittstellen mit Standards (SAP geht ebendso von BAPI nach SOAP) um gerade in Bezug auf den wichtigen Faktor Information auch jedem Client die Information zugänglich machen zu können. Wir brauchen in diesem Bezug also nicht von Linux vs. Microsoft anzufangen *ggg*
    Fakt ist meiner Meinung nach "Schade das sich Skype nicht daran hält" und abwarten was mit Skype passiert.
    Jabber ist auf jeden Fall definiert, gut dokumentiert und fast x-beliebig implementierbar.


  8. Re: Ansich gute Idee

    Autor: shalalalala 17.12.05 - 14:15

    iNPUTmice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Was hindert Google daran weiterhin nur eine
    > Suchmaschine anzubieten?
    >
    > Warum müssen die versuchen mit GTalk, Base, Earth
    > usw usw die Weltherschaft ansich zu reissen? Warum
    > müssen die mit MS in einer Liga spielen?
    >


    Was hinderte Lamborhini daran, weiterhin nur Trecker anzufertigen?
    Was hinderte Fielmann, weiterhin ein kleiner Optiker zu bleiben?

    "Vermutlich war es der gesunde Menschenverstand" :-)

  9. Re: mir ist skype aus folgendem grund unsympathisch:

    Autor: LarusNagel 18.12.05 - 01:32

    > Warum folgt Skype nicht einfach einem der zahlreichen
    > VoIP Standarts?
    >

    Als sie noch ihn ihrer Test-Phase waren (ist schon jahre her)
    haben die in ihrer FAQ geschrieben das alles was es an
    Protokollen gibt zu schlecht ist.
    Auch heute gibt es noch kein vergleichbares Protokoll
    das alles von den 4 folgenden dinge unterstützt

    1. gute sprachqualtiät
    2. geringe verzögerung
    3. Verschlüsslung
    4. Kommt durch sehr viele Firewalls und Proxys durch (auch wenn es das machmal nett sollte *g*)


  10. Re: Ansich gute Idee

    Autor: LarusNagel 18.12.05 - 01:46

    > Ich weiß das jetzt nicht mehr 100%, aber ich meine
    > mal gelesen zu haben, das man mit echtem-Jabber
    > nicht mit GTalk-Benutzern reden kann.
    >

    Ist doch eigentlich logisch...
    heute steht in den News das google
    sein VoIP Protokoll + Quellcode freigegeben hat
    (das zudem noch beta ist und noch nicht weit verbreited)
    das dies nochnicht in irgend einem andern Jabber-Client drin ist.

    Ich denke das es bei vielen Clients** in den den nächsten 6 Monaten vorhanden sein wird und gut funktioniert (soweit es das protokoll zulässt)


    **Halt die Clients die keine Lizenzproblem damit haben

    PS: ich hab mir die Lizens angeschaut... sie ist kurz und ich kannt nett viel damit anfangen (GPL/LGPL/BSD kompatibel ??)



  11. Re: mir ist skype aus folgendem grund unsympathisch:

    Autor: Buck 18.12.05 - 01:46

    Ist Skype wirklich frei? Ich meine, wo kriege ich die Sourcen her?

    Apropos: Das mit dem doc kann man aber auch anders sehen :D
    siehe: http://www.karl-voit.at/howtos/de/latex.shtml#word


    doenersas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also du bist wirklich eine paranoide person. was
    > ist daran schlecht wenn eine firma wie google gute
    > software zum nullpreis zur verfügung stellt? was
    > ist daran nicht zu verstehen, dass eine firma in
    > andere bereiche expandiert? das sind doch alles
    > ganz normale business entscheidungen und kommen
    > bisher dem nutzer zu gute. ein glück gibt es noch
    > eine andere firma die in microsofts liga spielt.
    > das ist einvorteil und kein nachteil.
    > ausserdem unterstützt google immer offene
    > standards und gibt usern immer die möglichkeit
    > eigene erweiterungen zu basteln. was ist daran
    > schlecht?
    > ich stimme mit dir überein, dass es nett wäre
    > endlich mal ein einheitliches format für
    > textverarbeitungen z uhaben, aber zu sagen, dass
    > das .doc format kein standard ist, ist nun
    > wirklich eine lüge. es ist immer noch der absolute
    > standard und sehr weit verbreitet. nur weil es von
    > microsoft ist, heisst noch lange nicht, dass es
    > kein standard sein kann.
    > und mit skype verstehe ich dich auch nicht. toll,
    > dass icq schin immer ein push to talk service
    > hatte. das ist aber erstens nicht dasselbe wie ein
    > richtiger voice chat. zweitens hat es bevor es
    > skype gab keiner auf die reihe bekommen ein
    > einfach zu bedienendes und freies programm
    > anzubieten, was die selbe exzellente
    > sprachqualität wie skype bitet, ohne jegliche
    > verzögerung etc. erst danach kamen einige würdige
    > konkurrenten (wie zb. das gizmoproject, dass skype
    > sehr ählich ist)
    >
    > iNPUTmice schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Dir bleibt ja die Wahl Skype
    > einzusetzen.
    > Oder
    > zwingt Dich Dein
    > Lehrer auch dazu?
    > > Mein Lehrer nicht,
    > aber es gibt so sachen wie
    > Gruppen-Zwang.
    > Erkläre dem
    > Mädchen-aus-deiner-Klasse mal,
    > was jabber ist,
    > warum du jabber benutzt und
    > warum man sich besser
    > über richtiges VoIP
    > unterhält, nicht über Skype.
    > (Ach ja, und
    > warum du Linux benutzt ;-) )
    > > >
    >
    >


  12. Re: Ansich gute Idee

    Autor: knalltüte 19.12.05 - 02:58

    > PS: ich hab mir die Lizens angeschaut... sie ist
    > kurz und ich kannt nett viel damit anfangen
    > (GPL/LGPL/BSD kompatibel ??)


    BSD

  13. Re: Ansich gute Idee

    Autor: knalltüte 19.12.05 - 03:02

    > Ich möchte mir nicht vorschreiben lassen was ich
    > zu benutzen habe.

    Und was will Google dir vorschreiben?

    > Standarts sind dafür geschaffen um Standarts zu sein.

    Jaja, Standarts...

    > Ich möchte auch über ein beliebiges Programm chatten und reden.

    Dann ist XMMP genau das richtige für dich, und du solltest dich freuen, dass dieses Protokoll von Google gefördert wird.

  14. Re: Ansich gute Idee

    Autor: HolM 19.12.05 - 07:15

    Richtig lesen bringt Vorteile:

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    ------------------------------
    > Es ging um die Aussage: 'mein Lehrer zwingt
    > mich'.
    Falsch es ging darum:
    "Wenn meine Lehrer mich zwingt." Allein die These ist Grund genug.

    >
    > Natürlich - Dein Lehrer möchte vielleicht aber
    > auch einfach nicht 10 verschiedene Applikationen
    > auf seinem Rechner installieren, nur weil jeder
    > 3te Schüler ein anderes Format für seine
    > Hausarbeiten bevorzugt - mag er auch noch so gute
    > Gründe haben.
    >
    Oh man, aber wieso 10, eine Reicht und das nennt sich Atlas.
    Diese Dinger ala Earth sind bloß Gimics, die man mal zeigen kann, um das Interesse zu wecken.

    > .doc ist auch ein Standard. Und ansonsten darfst
    > Du ja für Dich einsetzen was Du magst. Nur Du
    > versuchst anscheinend _anderen_ Deine
    > Meinung/Applikationen aufzuzwingen.
    >
    Doppel Falsch.
    .doc ist kein Standart, höchstens von MS.
    Wie wärs also mit nem Format, das sich auch jeder Schüler leisten kann, ohne gleiche MS-Lizenzen erwerben zu müssen.
    Oder die Rechnung geht dann an dich. ;-)

    > Hab ich irgendwie verpaßt. Macht aber nichts. have
    > fun :)
    >
    Scheinbar ja, wenn auch versteckt, so erkundigte er sich über die Arbeitsweise von Skype.

    s.h.:

    Weist du was die mit deinen Nachrichten machen? Weist du was die in ihrer merkwürdigen Verschlüsselung noch alles senden? Ich sag nicht, das Skype böse ist, ich weiß es nur nicht. Und das beunrühigt mich.

    > 90% von allem ist Mist - Theodore Sturgeon.
    Zählt dein Text auch dazu?


  15. Re: Ansich gute Idee

    Autor: birdy 19.12.05 - 11:16

    iNPUTmice schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum müssen die versuchen mit GTalk, Base, Earth
    > usw usw die Weltherschaft ansich zu reissen? Warum
    > müssen die mit MS in einer Liga spielen?

    Weil sie sonst von MS "ausgeknipst" werden.
    Was ist die lieber:
    * Google-Search bleibt "klein", wird dann aber von MS gekauft/verdrängt
    oder
    * Google bläht sich auf, und es gibt neben MS einen weiteren Koloss

  16. Re: Ansich gute Idee

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 19.12.05 - 11:35

    HolM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Falsch es ging darum:
    > "Wenn meine Lehrer mich zwingt." Allein die These
    > ist Grund genug.

    iNPUTmice hat mich schon richtig verstanden. Und um den ging es ja schließlich ;)

    > Oh man, aber wieso 10, eine Reicht und das nennt
    > sich Atlas.
    > Diese Dinger ala Earth sind bloß Gimics, die man
    > mal zeigen kann, um das Interesse zu wecken.

    Ja, und? Habe ich dem wiedersprochen?

    > Doppel Falsch.
    > .doc ist kein Standart, höchstens von MS.

    'Standard' ist für mich das, was in meinem Unternehmen zur Kommunikation, vor allem mit externen eingesetzt wird. Und da wird ganz offiziell .doc oder .pdf gefordert, und nicht etwa .odt.

    > Wie wärs also mit nem Format, das sich auch jeder
    > Schüler leisten kann, ohne gleiche MS-Lizenzen
    > erwerben zu müssen.
    > Oder die Rechnung geht dann an dich. ;-)

    Ich habe lediglich vermutet, was einen Lehrer dazu bewegen könnte auf .doc zu setzen. Tatsächlich halte ich persönlich .pdf auch für die bessere Alternative, gerade für die Publikation von Hausarbeiten etc.

    > 90% von allem ist Mist - Theodore Sturgeon.
    > Zählt dein Text auch dazu?

    Das darfst Du gerne für Dich alleine beurteilen.



    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systembetreuer (m/w/d) Logistik
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Operations Technician
    über Page Personnel Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Technical System Owner (m/w/d) Mobile Applications
    Wacker Neuson SE, München, Linz
  4. (Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  2. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...
  3. 346,89€ (Bestpreis)
  4. 77,79€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl