1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Internet Explorer 11…

So ein Aufriss...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Aufriss...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.11.13 - 08:34

    Wem das auch zu blöd ist:

    Einfach in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Setup\ einen neuen Schlüssel "11.0" anlegen und dort einen neuen DWORD-Eintrag "DoNotAllowIE11" mit Wert 1 anlegen. Mehr macht das "Tool" von MS auch nicht ;-)

  2. Re: So ein Aufriss...

    Autor: Gothmog 08.11.13 - 08:45

    Reicht es nicht sogar, das Update einfach auszublenden? Das hab ich mit dem bescheuerten Browserchoice gemacht.

  3. Re: So ein Aufriss...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.11.13 - 11:04

    Wahrscheinlich auch, aber viele lesen nicht jedes mal die Updateliste durch. Zumindest die wichtigen Updates überfliege ich auch nur kurz. Da kann sowas schon mal durchrutschen. Ich weiß eh nicht, was ein IE-Upgrade unter Wichtige Updates verloren hat.

  4. Re: So ein Aufriss...

    Autor: User_x 08.11.13 - 21:47

    hä, normalerweise wird selbst bei einem update der IE immer in einem separaten fenster geöffnet und das update steht auf pause, wer den nicht haben will kann spätestens dort NO bzw. abbrechen wählen...

  5. Re: So ein Aufriss...

    Autor: mxcd 08.11.13 - 22:32

    Nö, ach. Das Tool, mit dem Leute ins Internet gehen und das standardmäßig im am weitesten verbreiteten Desktop OS der Welt installiert ist, aktuell zu halten ist auf keinen Fall irgendwie wichtig.

  6. Re: So ein Aufriss...

    Autor: crazypsycho 09.11.13 - 15:06

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß eh nicht, was ein IE-Upgrade
    > unter Wichtige Updates verloren hat.

    Genau da gehört er aber hin. Erstens schließt er Sicherheitslücken, was gerade beim surfen sehr wichtig ist und zweitens gibt es keinen Grund den IE10 weiter zu verwenden. Der 11er bietet besseren Support für aktuelle Webstandards.

  7. Re: So ein Aufriss...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.11.13 - 07:49

    Genau, deswegen bietet Microsoft auch dieses Tool an. Weil es keinesfalls sein kann, dass so eine Umstellung Probleme bereitet.

    Ich rede hier nicht von Sicherheitsupdates, sondern von einer neuen IE-Version. Solange ältere Versionen noch mit Sicherheitsupdates versorgt werden, hat die neue Version nichts unter "Wichtige Updates" zu suchen, schon gar nicht per default angehakt.

    Nicht jede kleine Firma, die Intranetlösungen betreibt, die dann mal wieder nicht kompatibel sind, betreibt auch einen WSUS-Server. Der Verweis auf schlampige Programmierung mag natürlich stimmen, ist aber dafür irrelevant.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.13 07:51 durch Himmerlarschundzwirn.

  8. Re: So ein Aufriss...

    Autor: crazypsycho 11.11.13 - 18:44

    > Solange ältere Versionen noch mit Sicherheitsupdates versorgt
    > werden, hat die neue Version nichts unter "Wichtige Updates" zu suchen,
    > schon gar nicht per default angehakt.
    Oh doch. Sonst wäre die Verbreitung von IE7 weiterhin relevant für alle Webentwickler.
    Schon schlimm genug das neue Versionen nicht mehr für XP kommen.

  9. Re: So ein Aufriss...

    Autor: User_x 12.11.13 - 21:27

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Solange ältere Versionen noch mit Sicherheitsupdates versorgt
    > > werden, hat die neue Version nichts unter "Wichtige Updates" zu suchen,
    > > schon gar nicht per default angehakt.
    > Oh doch. Sonst wäre die Verbreitung von IE7 weiterhin relevant für alle
    > Webentwickler.
    > Schon schlimm genug das neue Versionen nicht mehr für XP kommen.

    hehe, xp spielt doch noch ne rolle ;) zumindest im webdesign 7nd zumindest wenn man für alte knacker 7nd hausfrauen programmiert :P

  10. Re: So ein Aufriss...

    Autor: crazypsycho 12.11.13 - 21:49

    > hehe, xp spielt doch noch ne rolle ;) zumindest im webdesign 7nd zumindest
    > wenn man für alte knacker 7nd hausfrauen programmiert :P
    Xp spielt natürlich eine Rolle. Aber da der IE8 als wichtiges Update kam, ist die Verbreitung des IE7 so gesunken, das sie irrelevant ist.
    Wir nehmen auf IE7 keinerlei Rücksicht mehr. Für IE8 passen wir nur soweit an, das die Seite halbwegs gut aussieht und das wichtigste funktioniert.

  11. Re: So ein Aufriss...

    Autor: User_x 12.11.13 - 23:34

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >...das die Seite halbwegs gut aussieht und das wichtigste funktioniert.

    passt doch, alles andere ist overload und verwirrt nur den user! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  3. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  4. Simovative GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00