Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Starship Troopers - Öde Bug…

LoL@Gamestar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LoL@Gamestar

    Autor: Nichtmehrwähler 17.12.05 - 22:09

    Rein zu Informationszwecken hab ich mir mal Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort wird Starship Troopers mit 77 von 100 Punkten angepriesen. Ala "es ist etwas ressourcenhungrig, die Geschichte ist mau und bekannt, sinnloses Bug-Gehäxel, Grafik der Charaktere ist eckig, aber das macht alles nichts, es macht trotzdem Spaß, hihi"

    Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd eher auf golem.de tippen.
    Gamestar-Heft hat übrigens schon den Papierkorb geküsst und wird in Zukunft vermieden.

  2. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Tropper 17.12.05 - 23:43

    Nichtmehrwähler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rein zu Informationszwecken hab ich mir mal
    > Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort wird
    > Starship Troopers mit 77 von 100 Punkten
    > angepriesen. Ala "es ist etwas ressourcenhungrig,
    > die Geschichte ist mau und bekannt, sinnloses
    > Bug-Gehäxel, Grafik der Charaktere ist eckig, aber
    > das macht alles nichts, es macht trotzdem Spaß,
    > hihi"
    >
    > Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd eher auf
    > golem.de tippen.
    > Gamestar-Heft hat übrigens schon den Papierkorb
    > geküsst und wird in Zukunft vermieden.

    Naja, falls Golem.de mal in Geld Probleme kommt können sie ja mal bei der Gamestar nachfragen wie man das mit den Bewertungen "richtig" macht.

    Tropper

  3. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Yorick 18.12.05 - 13:13

    Die "Gamestar". Von mir bekommen die kein Geld mehr. Seit langem. Zu oft über seltsame Bewertungen geärgert.

    Nichtmehrwähler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rein zu Informationszwecken hab ich mir mal
    > Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort wird
    > Starship Troopers mit 77 von 100 Punkten
    > angepriesen. Ala "es ist etwas ressourcenhungrig,
    > die Geschichte ist mau und bekannt, sinnloses
    > Bug-Gehäxel, Grafik der Charaktere ist eckig, aber
    > das macht alles nichts, es macht trotzdem Spaß,
    > hihi"
    >
    > Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd eher auf
    > golem.de tippen.
    > Gamestar-Heft hat übrigens schon den Papierkorb
    > geküsst und wird in Zukunft vermieden.


  4. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Chaoswind 18.12.05 - 18:17

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, falls Golem.de mal in Geld Probleme kommt
    > können sie ja mal bei der Gamestar nachfragen wie
    > man das mit den Bewertungen "richtig" macht.

    Nach dem 4-Seitigen Artikel über eine Tastatur, vermut ich mal das wissen sie bereits, und sogar besser als so ein poppliges Pixelmag :>

  5. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Rosa-Kleidchen 19.12.05 - 11:10

    Nichtmehrwähler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rein zu Informationszwecken hab ich mir mal
    > Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort wird
    > Starship Troopers mit 77 von 100 Punkten
    > angepriesen. Ala "es ist etwas ressourcenhungrig,
    > die Geschichte ist mau und bekannt, sinnloses
    > Bug-Gehäxel, Grafik der Charaktere ist eckig, aber
    > das macht alles nichts, es macht trotzdem Spaß,
    > hihi"
    >
    > Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd eher auf
    > golem.de tippen.
    > Gamestar-Heft hat übrigens schon den Papierkorb
    > geküsst und wird in Zukunft vermieden.
    Ich glaube, niemand hat recht. Inhalte von Multimedia sind
    Geschmackssache. Die schreibene Zunft ist da haeufig
    polarisiert. Wenn ich etwa einen Artikel bei Gamestar oder
    PC Powerplay lese, dann nur durch eine Brille.


  6. Re: LoL@Gamestar

    Autor: AlleB 19.12.05 - 11:20

    Nichtmehrwähler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rein zu Informationszwecken hab ich mir mal
    > Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort wird
    > Starship Troopers mit 77 von 100 Punkten
    > angepriesen. Ala "es ist etwas ressourcenhungrig,
    > die Geschichte ist mau und bekannt, sinnloses
    > Bug-Gehäxel, Grafik der Charaktere ist eckig, aber
    > das macht alles nichts, es macht trotzdem Spaß,
    > hihi"
    >
    > Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd eher auf
    > golem.de tippen.
    > Gamestar-Heft hat übrigens schon den Papierkorb
    > geküsst und wird in Zukunft vermieden.


    Ohne jetzt ein Magazin in Schutz nehmen zu wollen: Die Bewertungen der Tests die ich bisher gelesen haben waren meißtens im 70er Bereich..... hat alsdo net viel mit der GS zu tun, andere Wertungen liegen ebenfalls in diesem Bereich

  7. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Yorick 19.12.05 - 11:29

    Also wirklich nicht. Seit wann sind Grafikfehler oder andere Bugs Geschmackssache?
    Und Designfehler am Gameplay oder an der Steuerung können auch so nervig sein, daß man nicht diskutieren muß.
    Allein eine cvermurkste Kollisionsabfrage kann ein Game ruinieren.
    Auch führen viele Programmierfehler zu einer unangebracht niedrigen Framerate.



    Rosa-Kleidchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nichtmehrwähler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Rein zu Informationszwecken hab ich mir
    > mal
    > Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort
    > wird
    > Starship Troopers mit 77 von 100
    > Punkten
    > angepriesen. Ala "es ist etwas
    > ressourcenhungrig,
    > die Geschichte ist mau und
    > bekannt, sinnloses
    > Bug-Gehäxel, Grafik der
    > Charaktere ist eckig, aber
    > das macht alles
    > nichts, es macht trotzdem Spaß,
    > hihi"
    >
    > Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd
    > eher auf
    > golem.de tippen.
    > Gamestar-Heft
    > hat übrigens schon den Papierkorb
    > geküsst und
    > wird in Zukunft vermieden.
    > Ich glaube, niemand hat recht. Inhalte von
    > Multimedia sind
    > Geschmackssache. Die schreibene Zunft ist da
    > haeufig
    > polarisiert. Wenn ich etwa einen Artikel bei
    > Gamestar oder
    > PC Powerplay lese, dann nur durch eine Brille.
    >
    >


  8. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Yorick 19.12.05 - 11:31

    Ach ja :) Da gibt es ja noch ein Magazin. Aber das ist -glücklicherweise- schon so lang her, daß ich den Namen vergessen habe :)

    AlleB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nichtmehrwähler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Rein zu Informationszwecken hab ich mir
    > mal
    > Gamestar (Zeitschrift) gekauft. Und dort
    > wird
    > Starship Troopers mit 77 von 100
    > Punkten
    > angepriesen. Ala "es ist etwas
    > ressourcenhungrig,
    > die Geschichte ist mau und
    > bekannt, sinnloses
    > Bug-Gehäxel, Grafik der
    > Charaktere ist eckig, aber
    > das macht alles
    > nichts, es macht trotzdem Spaß,
    > hihi"
    >
    > Sorry, wer hat jetzt recht ? .. Ich würd
    > eher auf
    > golem.de tippen.
    > Gamestar-Heft
    > hat übrigens schon den Papierkorb
    > geküsst und
    > wird in Zukunft vermieden.
    >
    > Ohne jetzt ein Magazin in Schutz nehmen zu wollen:
    > Die Bewertungen der Tests die ich bisher gelesen
    > haben waren meißtens im 70er Bereich..... hat
    > alsdo net viel mit der GS zu tun, andere Wertungen
    > liegen ebenfalls in diesem Bereich


  9. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Supergrobi 19.12.05 - 13:40

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die "Gamestar". Von mir bekommen die kein Geld
    > mehr. Seit langem. Zu oft über seltsame
    > Bewertungen geärgert.
    >

    Quark. Der Artikel in der Gamestar spiegelt nur die Meinung des Redakteurs wieder die nicht unbedingt mit deiner Meinung übereinstimmen muss.
    Wenn z.B. AoE3 in der GS über 85% bekommt, müsste ich als RTS-Fan ja eigentlich sofort zuschlagen. Mach ich aber nicht, da ich AoE schon immer schrecklich blöd fand, alleine schon wegen dem Szenario was mich nicht interessiert. Ich steh halt mehr auf RTS wie in C&C, StarCraft, etc. und lass die Finger von AoE, auch wenn es in allen Zeitschriften über 85% bekommen hat.

  10. Wieder mal durmm rum labern

    Autor: TS 19.12.05 - 14:01

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Auch führen viele Programmierfehler zu einer
    > unangebracht niedrigen Framerate.

    Ach so! Was sind denn "viele"? 10, 20 oder mehr? Was ist ein Fehler? Ach klar: er macht das System langsam.

    Hattest Du mal wieder den Traum, Du wärst der Brain-Bug?

  11. Re: Wieder mal durmm rum labern

    Autor: Inu 19.12.05 - 15:30

    Wenn ein game mit... ich sag mal "dezenter"... Grafik ein System das wesentlich bessere Grafik flüssig darstellen kann in die Knie zwingt (und genau das wurde angekreidet) dann ist es fehlerhaft aufgegleist, programmiert, oder wo auch immer der Fehler sich breit gemacht hat.

    Ja. Fehler.

  12. Re: Wieder mal durmm rum labern

    Autor: Yorick 21.12.05 - 11:10

    Für eine Antwort bin ich zu "durmm" =)

    TS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yorick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Auch führen viele Programmierfehler zu
    > einer
    > unangebracht niedrigen Framerate.
    >
    > Ach so! Was sind denn "viele"? 10, 20 oder mehr?
    > Was ist ein Fehler? Ach klar: er macht das System
    > langsam.
    >
    > Hattest Du mal wieder den Traum, Du wärst der
    > Brain-Bug?


  13. Re: LoL@Gamestar

    Autor: Yorick 21.12.05 - 11:15

    Supergrobi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yorick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die "Gamestar". Von mir bekommen die kein
    > Geld
    > mehr. Seit langem. Zu oft über
    > seltsame
    > Bewertungen geärgert.
    >
    > Quark.

    Ist das jetzt "Produktplacement"? Wie lang ich darauf verzichtet habe, den Lappen zu kaufen, das weiß ich vermutlich besser.

    Der Artikel in der Gamestar spiegelt nur
    > die Meinung des Redakteurs wieder die nicht
    > unbedingt mit deiner Meinung übereinstimmen muss.

    Ich bezweifle sehr, daß da ein einzelner Redakteur einfach so und völlig frei seine ehrliche Meinung wiedergeben kann.
    >
    >

  14. PCPP hats anders bewertet

    Autor: CJ 29.12.05 - 11:28

    Die PCPP hat Starship Troopers mit 44% bewertet :)

  15. Re: PCPP hats anders bewertet

    Autor: löl 30.12.05 - 09:15

    CJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die PCPP hat Starship Troopers mit 44% bewertet :)


    Jap, is auch gut so. Denn das GAme ist L-A-N-G-W-E-I-L-I-G!

  16. Re: PCPP hats anders bewertet

    Autor: f4T4l 01.03.06 - 19:54

    Ihr luschen, könnts blos net !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPCORDA SERVICE GmbH, Hannover
  2. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02