Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Life X4701: 4,7-Zoll-Smartphone…

Hut ab

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hut ab

    Autor: expat 08.11.13 - 13:14

    Guter Preis, gute Specs. Ist eine glatte Empfehlung als Budget-Phone.

  2. Re: Hut ab

    Autor: mahlzeit 08.11.13 - 13:32

    fullack

    Der nächste Suchende, der mich fragt, wird definitiv auf das hier verwiesen

  3. Re: Hut ab

    Autor: x-beliebig 08.11.13 - 13:37

    mahlzeit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fullack
    >
    > Der nächste Suchende, der mich fragt, wird definitiv auf das hier verwiesen

    was? Ohne Kratzschutz? Das würde ich niemandem Empfehlen! Im Bereich 180¤ gibt es dualcore-Telefone (die ausreichen) und damit auch eine Langlebigkeit haben.

  4. Re: Hut ab

    Autor: BiGfReAk 08.11.13 - 13:47

    Eine Displayfolie kostet 2¤ oder so....

  5. Re: Hut ab

    Autor: LH 08.11.13 - 13:49

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Displayfolie kostet 2¤ oder so....

    Und ist nicht das selbe. Zudem nervig anzubringen.
    Nein danke.

  6. Re: Hut ab

    Autor: E404 08.11.13 - 14:09

    Wer bitte nutzt denn schon sein Smartphone "ohne" Folie - egal wie gut das Displayglas ist.

  7. Tests abwarten

    Autor: Profi 08.11.13 - 14:18

    Wie kann man denn ein unveröffentlichtes Smartphone empfehlen nur aufgrund von Eckdaten? Das will mir nicht in den Schädel. Es gibt so viele kaufentscheidende Unbekannte, wie z.B. Gesprächsqualität, Akkulaufzeit usw. So niedrig ist der Preis nicht, dass man keine essentiellen Ansprüche haben dürfe. Im Gegenteil hält man hier mit 180 Euro für ein Gerät, auf dem "Medion" steht, ziemlich die Hand auf.

  8. Re: Hut ab

    Autor: ip_toux 08.11.13 - 14:19

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bitte nutzt denn schon sein Smartphone "ohne" Folie - egal wie gut das
    > Displayglas ist.

    ich? Selbst mein iPad2 hat keine Folie, hab bis heute keine Kratzer auf dem Display und mein Smartphone ist fast 3 Jahre alt.

  9. Re: Tests abwarten

    Autor: savejeff 08.11.13 - 14:20

    6,5h Sprechzeit ist echt wenig. Tegra 3 ist nen stromfresser.

  10. Re: Hut ab

    Autor: LH 08.11.13 - 14:23

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bitte nutzt denn schon sein Smartphone "ohne" Folie - egal wie gut das
    > Displayglas ist.

    Ich. Warum sollte ich soetwas da auch drauf anbringen. Sie ist bei einem Display mit Gorillaglas völlig unnütz. Mein aktuelles Telefon ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und hat nicht einen einzigen Kratzer. Wird viel in der Hosentasche rum getragen, gerne auch mal mit Schlüssel.
    Eine Hülle habe ich ebenfalls nicht.

  11. Re: Hut ab

    Autor: muggi 08.11.13 - 14:25

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bitte nutzt denn schon sein Smartphone "ohne" Folie - egal wie gut das
    > Displayglas ist.

    Ich. Schon über viele Geräte hinweg. Ich hole mir kein schweineteures Smartphone mit doller Auflösung und super Blickwinkelstabilität um mir das Display dann mit eine Folie zu verschandeln :) Zumal die Berührungsemfindlichkeit insbesondere bei den Note Devices (S-Pen) abnimmt. Wichtiger ist ein gescheites Case.

    Mein Wort zum Freitag.

  12. Re: Tests abwarten

    Autor: LH 08.11.13 - 14:25

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegenteil hält man hier mit 180 Euro für ein Gerät, auf dem
    > "Medion" steht, ziemlich die Hand auf.

    Bis zu diesem Punkt wollte ich dir recht geben. Aber nur wegen eines Markennamens den Preis zu kritisieren... stände also z.B. Nokia drauf, dürfte es mehr kosten?

    Ansonsten aber hast du recht, die Eckdaten sind völlig egal. Was nützt so ein Gerät, wenn es z.B. schlecht verarbeitet ist? Oder wenn der Akku schnell kaputt geht?

  13. Re: Tests abwarten

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.13 - 14:47

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 6,5h Sprechzeit ist echt wenig. Tegra 3 ist nen stromfresser.

    Die Sprechzeit dürfte eher was mit der Akkukapazität und den Funkmodulen zutun haben.
    Ich wüsste nicht was der Chip während eines gespräches noch großartig berechnen muss.
    6,5 sind auch nicht schlecht, dass Iphone schafft durchschnittlich 1,5 mehr, ist jedoch 3 bis 4 mal so teuer. Da ist der Wert eigentlich als ausgezeichnet zu sehen.

  14. Re: Hut ab

    Autor: tomacco 08.11.13 - 15:12

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bitte nutzt denn schon sein Smartphone "ohne" Folie - egal wie gut das
    > Displayglas ist.

    Ich zum Beispiel. Mein Lumia 620 hat kein Gorilla Glas und hat null Kratzer. Und wie ein rohes Ei behandle ich es nicht...

  15. Re: Hut ab

    Autor: expat 08.11.13 - 15:22

    Ich...

  16. Re: Hut ab

    Autor: bssh 08.11.13 - 15:43

    ich auch, und viele andere, die ich kenne. Diese Folien finde ich schrecklich und nicht besonders nützlich.

  17. Re: Hut ab

    Autor: WolfgangS 09.11.13 - 20:25

    Ich würde eher auf ein Wiko Peax verweisen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. CeramTec GmbH, Plochingen bei Stuttgart, Marktredwitz bei Bayreuth
  3. BWI GmbH, Berlin
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 499€
  3. 189€
  4. 119€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mario Kart Tour im Test: Fahrgeschäft mit Spaßbremse
Mario Kart Tour im Test
Fahrgeschäft mit Spaßbremse

Den schnellsten Spielmodus gibts nur mit Monatsabo, dazu der Onlinezwang trotz eines (noch) fehlenden Multiplayermodus und Lootboxen: Mario Kart für mobile Endgeräte bietet zwar nette Wettrennen mit Figuren aus der Welt von Nintendo - aber als Spieler fühlen wir uns nicht sehr willkommen.
Von Peter Steinlechner


    1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
      China
      Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

      In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

    2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
      Nach Attentat in Halle
      Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

      Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

    3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
      Siri
      Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

      Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


    1. 15:37

    2. 15:15

    3. 12:56

    4. 15:15

    5. 13:51

    6. 12:41

    7. 22:35

    8. 16:49