Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini Retina im Test…

Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: demon driver 16.11.13 - 15:10

    Und ich meine nicht die Kanten:

    "Mit nicht wahrnehmbaren Pixeln sieht das Bild auf dem neuen iPad Mini so scharf aus wie auf einem Blatt Papier."

    Hm.

  2. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Fotobar 16.11.13 - 15:38

    Was nicht mehr sichtbar ist, ist nunmal nicht mehr sichtbar.

    Und falls du dennoch deine Frage beantwortet haben möchtest: Meistens wird mit 300 dpi gedruckt.

  3. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: DASPRiD 16.11.13 - 16:53

    Ich vermute, sie beziehen sich auf dir normale Druckauflösung von 300 DPI.

  4. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: ralf.wenzel 16.11.13 - 18:09

    Wer druckt denn noch mit 300dpi?

    Gemeint ist wohl eher der Vergleich zum Offsetdruck, da ist mit dreistelligen dpi-Zahlen nix mehr zu gewinnen.

  5. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: rabatz 16.11.13 - 18:20

    300 DPI ist keinesfalls die Grenze dessen was der Mensch wahrnehmen kann. Immer wieder lese ich diese Mär aber es stimmt einfach nicht. Ich kann locker in normalem Leseabstand ein 720p von einem 1080p bei 4.8 Zoll unterscheiden (natürlich mit gleicher Paneltechnologie). Beides ist >300 DPI.

    300DPI sind bei normalem Leseabstand ungefähr die Grenze um einen Bildpunkt nicht mehr als solchen zu erkennen bzw ihne von seinem Nachbarn getrennt auseinanderhalten zu können. Trotzdem bringen weit höhere Auflösungen noch erhebliche Vorteile in der Bildschärfe.

  6. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.13 - 19:04

    das ist keine mär ... das ist eine wissenschaftliche betrachtungsweise
    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070621103340AAAoEjx

    "Für die vom menschlichen Auge „wahrgenommene Qualität“ (visuelle Wahrnehmung) spielen neben der Punktdichte weitere Faktoren eine entscheidende Rolle, unter anderem die Farbtiefe und die Schärfe der Vorlage selbst." Quelle:Wikipedia

  7. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: violator 16.11.13 - 19:20

    Im direkten Vergleich kann ich sogar 300dpi von 800dpi unterscheiden, es gibt ja Druckvorlagen für Grafiker, die die Eigenschaften verschiedener Papiere zeigen. Aber das sieht man eben nur im direkten Vergleich.

    Daher sind 300dpi vollkommen ausreichend, da es eben so gut ist, dass der Unterschied in der Qualität nicht mehr ins Gewicht fällt. Irgendwann ist die Qualität nunmal so gut dass es keinen Sinn macht noch weiter zu gehen, weil dann an anderer Stelle Nachteile aufkommen.

  8. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Peter Brülls 16.11.13 - 19:44

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist keine mär ... das ist eine wissenschaftliche betrachtungsweise
    > de.answers.yahoo.com
    >
    > "Für die vom menschlichen Auge „wahrgenommene Qualität“
    > (visuelle Wahrnehmung) spielen neben der Punktdichte weitere Faktoren eine
    > entscheidende Rolle, unter anderem die Farbtiefe und die Schärfe der
    > Vorlage selbst." Quelle:Wikipedia

    Wikipedia ist keine Quelle.

    Das weiß selbst Wikipedia.

  9. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: rabatz 16.11.13 - 20:20

    Wieso kann man dann bei zwei Displays die sich bis auf die Auflösung sonst nicht unterscheidet und beide >300 DPI haben mit freiem Auge und normalem Leseabstand sagen, welches Display die höhere Auflösung hat?
    Deiner Theorie zu Folge dürfte das doch gar nicht möglich sein.

  10. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Netspy 16.11.13 - 20:45

    … weil sich die Display eben nicht nur in der Auslösung unterscheiden.

  11. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: nykiel.marek 16.11.13 - 20:49

    Dan beschäftige dich ein bisschen mit der Grundlagen der Optik, vor allem mit dem Begriff der Bewegungsunschärfe, und dem Aufbau des menschlichen Auges (Stichwort Pupille). Dann wirst du verstehen wie lächerlich die Aussage über die "übernatürlichen Sehkräfte" eigentlich ist.
    LG, MN

  12. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: nykiel.marek 16.11.13 - 20:53

    Bei einer Entfernung von wenigen Zentimetern und bei idealen Lichtverhältnissen vielleicht. Bei realen Bedienungen ganz sicher nicht. Die Physik lässt sich nun mal nicht überlisten, wenn du das glaubst wärst du in einem Esoterik-Forum wohl besser aufgehoben :)
    LG, MN

  13. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: rabatz 16.11.13 - 22:43

    Doch!

  14. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: rabatz 16.11.13 - 22:46

    Wie ist es dann möglich, dass ich dir bei zwei außer in der Auflösung verschiedenen, aber sonst völlig gleichen Displays sagen kann, welches die höhere Auflösung hat? Beide >300DPI versteht sich.

  15. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Fotobar 16.11.13 - 23:05

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was nicht mehr sichtbar ist, ist nunmal nicht mehr sichtbar.
    >
    > Und falls du dennoch deine Frage beantwortet haben möchtest: Meistens wird
    > mit 300 dpi gedruckt.


    Sicherlich ist es möglich, weitere, feinere Unterschiede jenseits von 300 dpi zu unterscheiden. Ich habe mich aber auf die "normalste" und "gebräuchlichste" Druckauflösung bezogen. - 300 dpi sind zum Lesen für normale Texte völlig ausreichend.

    Natürlich können wir auch bedenken, dass beim Druck das Papier relevant ist, ob es saugfähig ist und ausblutet oder nicht... Tageszeitungen werden mit noch weniger dpi gedruckt. - Zeitschriften auf Hochglanz-Papier mit mindestens 300 - mehr lohnt sich meistens nicht.

  16. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Little_Green_Bot 16.11.13 - 23:32

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?
    > Und ich meine nicht die Kanten:
    >
    > "Mit nicht wahrnehmbaren Pixeln sieht das Bild auf dem neuen iPad Mini so
    > scharf aus wie auf einem Blatt Papier."

    Die Frage ist in diesem Kontext (Golem-Zitat) falsch. Wahrnehmen bedeutet nicht messen. Das sind zwei verschiedene Welten, die strikt zu trennen sind.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  17. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.13 - 23:53

    Aus welcher Entfernung?

    Doppelblindtest oder vorher schon gewusst?

    Selbe Displaytechnologie?

    Es gibt auch Leute die den Unterschied zwischen Gold- und Kuperadern hören wollen...

  18. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Veccctor 16.11.13 - 23:56

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ist es dann möglich, dass ich dir bei zwei außer in der Auflösung
    > verschiedenen, aber sonst völlig gleichen Displays sagen kann, welches die
    > höhere Auflösung hat? Beide >300DPI versteht sich.

    Weil du halt Super rabatz bist

  19. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: Netspy 16.11.13 - 23:57

    Nö!

  20. Re: Wie misst man die Schärfe eines Blatts Papier?

    Autor: rabatz 17.11.13 - 00:10

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus welcher Entfernung?
    >
    > Doppelblindtest oder vorher schon gewusst?
    Blindtest

    > Selbe Displaytechnologie?
    Sicher

    > Es gibt auch Leute die den Unterschied zwischen Gold- und Kuperadern hören
    > wollen...
    Das kann ich nicht beurteilen. Das macht für mich keinen Unterschied.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten
  3. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. (-87%) 1,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.

  2. Elektromobilität: Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor
    Elektromobilität
    Singapur zieht Busse dem Tesla-Lifestyle vor

    Elon Musk hat der Regierung von Singapur vor einiger Zeit vorgeworfen, gegen Elektroautos zu sein. Der Tesla-Chef wolle bloß Lifestyle verkaufen, kontert der Umweltminister des Stadtstaates. Seine Regierung suche lieber Lösungen für die Klima- und Verkehrsprobleme.

  3. Fluggastdatenspeicherung: Vielflieger scheitert vor Gericht
    Fluggastdatenspeicherung
    Vielflieger scheitert vor Gericht

    Ein europäischer Fluggast hat gegen das BKA geklagt: Dieses solle seine Fluggastdaten nicht speichern, verarbeiten und übermitteln. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden lehnte die Klage jedoch mit dem Verweis auf andere Datensammlungen ab.


  1. 17:41

  2. 16:34

  3. 15:44

  4. 14:42

  5. 14:10

  6. 12:59

  7. 12:45

  8. 12:30