1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Bill Gates bei…

Bis 24.12.: FreeOffice gratis runterladen und SoftMaker spendet pro Download

  1. Beitrag
  1. Thema

Bis 24.12.: FreeOffice gratis runterladen und SoftMaker spendet pro Download

Autor: Kon_Schmitt 13.12.13 - 15:07

Siehe Überschrift.

Wer FreeOffice noch nicht kennt: ist ein vollwertiges Officepaket, kompakt und schnell und in punkto Kompatibilität mit Microsoft Office besser als alle anderen kostenlosen Pakete. Gibts eh immer gratis. Bis Heiligabend jedoch spendet der Hersteller SoftMaker pro Download von FreeOffice (egal ob für Windows, Linux oder beides) 10 Cent an betterplace.org. Gilt nur wenn man es auf der Seite www.loadandhelp.de herunterlädt, dort wird die Aktion vorgestellt und die Spenden werden transparent gemacht.

Es sind in der Vergangenheitr viele tausend Euro Spenden zusammenkommen, habe mich mal durch unterstützte Hilfsprojekte geklickt, und es sind auch dieses Jahr schon über 20k Downloads erfolgt und über 2k ¤ Spendengelder zusammengekommen.

Also Leute, FreeOffice runterladen oder weitersagen. Ach ja, ein exklusiv zusammengetelltes Schriftenpaket mit 55 Fonts gibts auch noch gratis, und auch dessen Download erhöht die Spendensumme.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Bis 24.12.: FreeOffice gratis runterladen und SoftMaker spendet pro Download

Kon_Schmitt | 13.12.13 - 15:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München,Unterföhring
  2. net services GmbH & Co. KG, Flensburg
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sapphire Radeon RX 6800 OC NITRO+ Gaming 16GB für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge