Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 1520 im Test…

NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: savejeff 21.11.13 - 16:45

    Hab es nie benutz, nie gesehen das es jm. benutzt. nirgends in Städten gelesen... was soll mit nfc denn nun passieren?

  2. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: TheUnichi 21.11.13 - 16:50

    Nur weil die Deutschen so was aus Prinzip ablehnen, heißt es nicht, dass der Rest der Welt es auch tut.

    In vielen Ländern kannst du bereits heute rein mit NFC zahlen z.B., Dateiübertragungen machen, dir Zusatzinfos an speziell dafür vorgesehen Punkten holen

    Allgemein hilft auch einfach mal Wiki/Google, da steht alles, was du wissen musst

    http://de.wikipedia.org/wiki/Near_Field_Communication

  3. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: savejeff 21.11.13 - 16:55

    ich weiß was nfc kann, kritiesiere aber das es nicht benutzt wird.

    Es wird immer betont: das handy kann nfc, was aber in Deutschland anscheinen total irrelevant ist.

    hab schon hier im forum gelesen: "ich kaufe nichts mehr wo kein nfc drinne ist" und auch von kumpels: "mein handy kann nfc"

    ich verstehe es nicht

  4. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: HansiHinterseher 21.11.13 - 16:57

    Schon die Touchpoints in fast jedem DB-Bahnhof gesehen?

    Auch hat heute so manches Zubehör, wie Kfz-Navi-Halterung, BT-Lautsprecher usw. NFC eingebaut.

    Zwingend ist es natürlich nicht, es ist letztendlich nur eine bessere Komfortfunktion.

  5. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: Der Spatz 21.11.13 - 17:01

    Andere Länder, andere Sitten.

    In Polen kann man fast überall per NFC zahlen.

    Älterer Artikel dazu: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telekom-startet-NFC-Bezahlsystem-in-Polen-1738729.html

  6. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: JohnDoes 21.11.13 - 17:06

    Finde es im Auto ganz praktisch, ins Auto rein, Handy an den NFC Sticker rangehalten -> schon geht Bluetooth und Musik an. Vorm Aussteigen wieder rangehalten -> Bluetooth und Musik aus.
    Oder zuhause, am Couchtisch einen NFC Sticker dran. Wenn man den Sender wechseln will, Handy ranhalten-> Remote App öffnet sich, Sender wechseln.
    Viel mehr Anwendungsmöglichkeiten habe ich auch noch nicht gefunden. Leise stellen am Nachttisch vlt. noch oder WLAN an/aus an der Wohnungstür. Sowas halt.

  7. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: Checki 21.11.13 - 17:07

    Bei manchen EDEKAs kann man mit NFC bequem zahlen, und durch die App bekommt man auch manch Sparangebote, die es sonst nicht gibt.
    Man kann 2 Handies bequem paaren, ohne PW einzugeben oder so. Einfach aneinanderhalten.

  8. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: dabbes 21.11.13 - 17:08

    Was man nicht alles braucht ;-)

  9. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: savejeff 21.11.13 - 17:27

    cool danke.

    das ist alles bis jetzt komplett an mir vorbei gegangen.

    Hoffe es verbreitet sich stärker. sind coole features ... müssen nur benutzt werden

  10. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: QDOS 21.11.13 - 18:29

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder zuhause, am Couchtisch einen NFC Sticker dran. Wenn man den Sender
    > wechseln will, Handy ranhalten-> Remote App öffnet sich, Sender wechseln.
    Wäre da eine klassische Fernbedienung nicht besser?^^

  11. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: Fatal3ty 21.11.13 - 19:25

    Mein Handy kann zwar NFC, ist aber sonst immer deaktiviert, ich hab da nichts zu gebrauchen. Ist für mich Überflüssig, hätte man Samsung auch ohne NFC rausbringen sollen.

  12. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: savejeff 21.11.13 - 20:18

    Neue Technik:
    Schritt 1: Hardware verbreiten - hat super funktioniert
    Schritt 2: Möglichkeit zu benutzen verbreiten .... comming soon

  13. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: Schnapsbrenner 21.11.13 - 21:05

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab es nie benutz, nie gesehen das es jm. benutzt. nirgends in Städten
    > gelesen... was soll mit nfc denn nun passieren?
    Tags programmieren und im Auto, zuhause oder auf der Arbeit platzieren. Allein schon um WLan, Funk, BT, FLugmodus usw. zu wechseln. Des Weiteren einfach gemütlicher bei Tap&send. Was in Zukunft alles kommen kann wurde schon zuhauf gesagt. Google/Bing --> NFC

  14. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: Alashazz 21.11.13 - 21:50

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wäre da eine klassische Fernbedienung nicht besser?^^

    An nem HTPC mit zb Unified Remote App und Handy. Kostenfaktor 0¤ in der free Version. Remote Sensor und FB 8¤ aufwärts und sone hässliche Gurke immer rumliegen, statt das eh bei 110% der Deutschen vorhandene Smartphone zu nehmen.
    Wäre jetzt ein Anwendungsfall :)

  15. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: endmaster 21.11.13 - 22:21

    Android Beam lässt einen so sehr bequem Daten austauschen. Bei dem Nokia natürlich irrelevant, kann ja aber auch noch kommen.

  16. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: DerAcoDa 21.11.13 - 23:36

    Man kann sehr entspannt links, Kontakte und andere "kleinere" Dateien austauschen. Sehr nützlich, gerade bei links.
    Wie weit die Kompatibilität zwischen Windows Phone und Android geht weiß ich nicht, aber links kann man von Android auf Windows Phone auf jeden Fall links schicken.

  17. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: J.K. 22.11.13 - 02:15

    Hier in Japan ist NFC schon viel viel weiter als sonstwo.

    Die Bahnkarten hier NFC Karten und lassen sich auch mit dem Smartphone auslesen (um die balance zu errechnen beispielsweise).

    Smartphones von japanischen Herstellern sind 'osaifukeitais', damit lässt sich dann das smartphone zum bezahlen in jedem Supermarkt oder für die tägliche Bahnfahrt benutzen (geht auf die Kreditkarte).

    Weitere Punkte sind in Gamecentern und Spielhallen. Mitgliedskarten laufen über NFC und identifizieren deinen account. Mit einem japanischen Handy kannst du auch diese ersetzen und alles eigentlich mit deinem Telefon abwickeln.

    Hier gibt es auch 'infopoints' mit einer Karte für die Umgebung. Einfach kurz das Smartphone dran touchen und du bekommst eine Kopie der Karte auf dein Handy.

    Sogar die Straßen Lampen in Downtown haben NFC Felder. ich vermute mal dass Polizisten damit die Lampen aus und einschalten können falls sie es brauchen.


    Hier geht fast alles über NFC.
    Einziger Knackpunkt: Japan benutzt FelICa. Ohne ein FelICa fähiges Handy kann man nur lesen und beispielsweise mit einem Nexus 5 nicht mit der Bahn fahren oder bezahlen.

    Sehr schade.

  18. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: expat 22.11.13 - 07:26

    Ich nutze das Sony DSC QX100. Das Gerät mit NFC zu koppeln ist viel schneller als über die Einstellungen.

  19. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: expat 22.11.13 - 08:57

    Kannst du - aus neugierde - FellCa genauer erläutern?

  20. Re: NFC - Was kann das jetzt was ich im altäglichem brauche?

    Autor: QDOS 22.11.13 - 11:22

    Alashazz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > QDOS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wäre da eine klassische Fernbedienung nicht besser?^^
    >
    > An nem HTPC mit zb Unified Remote App und Handy. Kostenfaktor 0¤ in der
    > free Version. Remote Sensor und FB 8¤ aufwärts und sone hässliche Gurke
    > immer rumliegen, statt das eh bei 110% der Deutschen vorhandene Smartphone
    > zu nehmen.
    > Wäre jetzt ein Anwendungsfall :)
    Du meinst obwohl bei fast jeder TV-Karte bereits ein Remote Sensor und eine Fernbedienung dabei ist und die es nicht notwendig macht, dass jeder im Haushalt sich ne App installiert…

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. DIS AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  2. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  3. 339,00€
  4. 269,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. 3D-Grafiksuite: Ubisoft Animation wechselt auf Blender
    3D-Grafiksuite
    Ubisoft Animation wechselt auf Blender

    Das hauseigene Animationsstudio des Publishers Ubisoft nutzt künftig die freie 3D-Grafiksuite Blender. Ubisoft unterstützt das Open-Source-Projekt dafür finanziell und will eigene Entwickler an der Software arbeiten lassen.

  2. ROG Gaming Phone II: Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones
    ROG Gaming Phone II
    Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    Das ROG Gaming Phone II wurde von Asus vorgestellt. Das neue Modell hat ein größeres Display, eine höhere Bildwiederholrate, einen größeren Akku und läuft mit Qualcomms Snapdragon 855 Plus. Einige Fragen sind aber noch offen.

  3. Intel: Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte
    Intel
    Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte

    Apple wird wohl den Intel-Bereich in Bayern kaufen und damit die früheren Infineon-Beschäftigten übernehmen. Ein Vertrag für eigene iPhone-Modems könnte in der nächsten Woche unterzeichnet werden. Damit bekommt Apple einen weiteren Chipstandort in Deutschland.


  1. 10:15

  2. 10:02

  3. 09:52

  4. 09:41

  5. 09:25

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 08:15