1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Start des ersten Galileo…

Wer da wohl seine Finger im Spiel hatte???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Wer da wohl seine Finger im Spiel hatte???

Autor: scHniefcHen 21.12.05 - 20:31

ich will einfach nicht an einen "Fehler im Bodenstationsnetzwerk" glauben. angesichts der bekannten internationalen verflechtungen der US-geheimdienste in verbindung mit der US-amerikanischen regierung liegt doch sabotage auf der hand.
hier wurden (wieder einmal) die bekannten projekte MORWENSTOW, MINARET, CHAOS uvm. benutzt, um, auf diesmal eher konventionelle weise, den Fortschritt in europa zu behindern und das rennen um ein laengst verlorenes ziel (nämlich das der fuehrungsrolle in der weltraum-forschung und -entwicklung) zu gewinnen. dafuer gibt es bereits jetzt unzaehlige beweise wie zum beispiel die intervention des US-praesidenten hoechstpersoenlich aufgrund von informationen, bereitgestellt von keiner geringeren als der NSA selbst, dass die japanische, satelliten herstellende NEC.CORP einen 200-millionen-dollar-Full-Service-Contract mit Indonesien ausgehandelt hatte. nach eingreifen des US-praesidenten wurde der vertrag zwischen den firmen NEC.CORP und AT&T aufgeteilt.

Hier stinkt etwas ganz gewaltig und mir stinkt es sowieso, dass die welt die augen vor solcherlei machenschaften einfach verschliesst.

*scHniefcHen-singin'off*
><(((((°> <°)))))><
"Das Leben ist eine Spirale, man kotzt immer in der selben Kurve.."


Neues Thema


Thema
 

Wer da wohl seine Finger im Spiel hatte???

scHniefcHen | 21.12.05 - 20:31

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) im Zentrum für Künstliche Intelligenz, Medizininformatik und Datenwissenschaften
    Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, Bochum
  2. Java Entwickler MESTA (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  3. Specialist HR Processes & Systems (m/w/d) - SAP SuccessFactors
    VTG Aktiengesellschaft, Hamburg
  4. IT Rolloutmitarbeiter BLIE-Services (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty Vanguard PS5/PS4 für 24,99€ statt 79€, KFA2 RTX 3060 12GB für 399€, WD...
  2. 103,90€ (günstig wie nie)
  3. 485€ (günstig wie nie, UVP 569€)
  4. (u. a. Vampire: The Masquerade - Swansong für 24,99€, F1 22 für 43,99€, Chivalry 2 für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
    Webauthn
    Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

    Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

    1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
    2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos

    Neuer Predator-Film Prey: Die intensivste Jagd seit 1987
    Neuer Predator-Film Prey
    Die intensivste Jagd seit 1987

    Disney+ präsentiert das neueste Kapitel der Predator-Saga, das in die Vergangenheit führt - ins Jahr 1719.
    Eine Rezension von Peter Osteried

    1. Social Media Disneylands Instagram- und Facebookaccounts gehackt
    2. Dreamlight Valley Disney und Pixar planen virtuellen Freizeitpark
    3. Ukrainekrieg Disney stoppt Geschäftsaktivitäten in Russland