1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One und PS4: Next-Gen vielerorts…

Black Friday in Österreich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Black Friday in Österreich

    Autor: Anonymer Nutzer 29.11.13 - 11:50

    http://www.youtube.com/watch?v=N6z5VP76Otw

  2. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: CundC 29.11.13 - 12:12

    Die sind doch verrückt, für nur eine ps4. Warte lieber bis Jänner oder Februar.

  3. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: s1ou 29.11.13 - 12:14

    Und dann? Da hat man 3 Monate gewartet, der Preis wird der gleiche sein. Bis es die ersten Presissekungen bei xbox 360 oder PS3 gab sind Jahre vergangen!

  4. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: Mingfu 29.11.13 - 12:15

    Zumindest ist dann der Termin näher, zu dem dann auch (abgesehen vom dürftigen Startangebot) Spiele für diese Konsolen erscheinen.

  5. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: KillerKowalski 29.11.13 - 12:17

    Vielleicht sind bis dahin aber einige Anfangskrankheiten (defekter HDMI-Port und so) beseitigt und interessantere/bessere Spiele verfügbar.

  6. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: saddrak 29.11.13 - 12:34

    Ich denke auch für die Weihnachtssaison haben MS und Sony ihre QA Abteilungen beurlaubt um die Stückzahlen zu erreichen.

    Im Frühjahr sind die dann wieder da und zur Not gibt es dann auch Austauschgeräte...

  7. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: Keto 29.11.13 - 13:38

    Noch relativ gesittet gegenüber dem Mutterland:
    http://www.liveleak.com/view?i=15a_1385698992

    Hier die passende Southpark Folge dazu:
    http://www.southpark.de/alle-episoden/s17e07-black-friday

  8. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: sp1derclaw 29.11.13 - 13:51

    Oh mein Gott, die Gesellschaft geht vor die Hunde. Die kloppen sich ja um die Produkte, als ob sie monatelang nichts gegessen hätten und in den Packungen Essen schlummert. Völlig kranke Tendenzen...

  9. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: supermulti 29.11.13 - 17:52

    Da müsste man sich als Österreicher ja direkt schämen, wenn es anderswo nicht genauso furchtbar wäre.

    Technisch gesehen ist weder die ps4 noch die xbox was besonderes, das ist doch alles nur künstliche verknappung um einen Hype zu erzeugen.

    Pures unverständniss, besonders wenn man die Launchtitel kennt.

  10. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: %username% 30.11.13 - 07:58

    CundC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sind doch verrückt, für nur eine ps4. Warte lieber bis Jänner oder
    > Februar.
    jänner???
    dat heisst januar!!!

  11. Re: Black Friday in Österreich

    Autor: TTX 30.11.13 - 09:53

    Ist doch OK, für beide Konsolen gibt es atm. nicht ein wirklich gutes Game. Dazu brauch man sich ja nur Tests anschauen, die PS4 hat atm. nichts zu bieten außer Killzone und selbst das ist eher schlecht. Die XB1 hat eigentlich auch nur DeadRising3 und Forza zum spielen. Die guten Games sind erst in 3-6 Monaten zu erwarten, bis dahin hat jeder seine XB1 oder PS4. Deswegen habe ich auch nicht vorbestellt, ich könnte mir auch eine bei Ebay holen, aber für was? Ob die nachher billiger ist oder nicht, ist mir egal...ich muss nicht so auf Geld achten ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Ublock Origin und Adblock Plus: Chrome 80 soll Adblocker einschränken
    Ublock Origin und Adblock Plus
    Chrome 80 soll Adblocker einschränken

    Google nimmt umfangreiche Schnittstellenänderungen am Chrome-Browser vor. Diese schränken Adblocker wie Ublock Origin und Adblock Plus deutlich ein. Nun hat Google eine erste Vorschau mit der Entwicklerversion des Chrome 80 veröffentlicht.

  2. Bundestag: Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern
    Bundestag
    Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern

    Der frühere Bundesminister Röttgen hat den Leiter Group Security der Deutschen Telekom erst zu seiner Huawei-Anhörung ein- und dann wieder ausgeladen. Offenbar war der Standpunkt von Thomas Tschersich nicht erwünscht.

  3. Init-System: Debian soll erneut über Systemd entscheiden
    Init-System
    Debian soll erneut über Systemd entscheiden

    Die Pflege von Alternativen zu Systemd wird für das Debian-Projekt immer schwieriger. Der aktuelle Projektleiter plant deshalb ein Urabstimmung darüber, ob das Projekt diese Alternativen überhaupt noch unterstützen soll oder eben nicht.


  1. 13:30

  2. 13:14

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:43

  8. 11:33