1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CMOSIS: 12-Megapixel-Aufnahmen mit…

Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

    Autor: Lala Satalin Deviluke 02.12.13 - 09:32

    4K (UHD) mit 96 FPS.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

    Autor: Michael H. 02.12.13 - 10:39

    Augenschmauß... nomnomnom....

    Und "30 frames und 1080p HD sind völlig ausreichend" - Flames von leuten die ohne sehhilfe anscheinend nicht auskommen in -

    3...

    2...

    1....

  3. Re: Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

    Autor: suicicoo 02.12.13 - 10:50

    erstmal gibts hoffentlich kameras, die auch bei wenig licht in akzeptabler zeit fotos machen(ohne blitz natürlich...)

  4. Re: Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

    Autor: war:head 02.12.13 - 11:21

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4K (UHD) mit 96 FPS.

    Wobei mir die 96 FPS (48 würden auch erstmal reichen) wesentlich wichtiger sind, als die 4K-Auflösung, da man die 4K in den meisten Szene nicht wirklich wahrnehmen würde, die höhere Framerate aber auf jeden Fall.


    suicicoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erstmal gibts hoffentlich kameras, die auch bei wenig licht in akzeptabler
    > zeit fotos machen(ohne blitz natürlich...)

    Was eher eien Frage das Objektivs ist. Sicher kann man mit rauschärmeren Sensoren auch mit langsameren Objektiven in dunkleren Umgebungen gute Fotos schießen, aber letztlich ist die Blendenöffnung das entscheidende.

  5. Re: Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

    Autor: thecrew 02.12.13 - 11:55

    Ein Film mit scheiß Story und 1000mal gesehenden Sachen wird auch in UHD mit 96 Frames scheiße sein... vergoldete scheiße halt.... :-D

  6. Re: Wow, vielleicht gibt es dann endlich brauchbare Kinofilme

    Autor: ichbinsmalwieder 02.12.13 - 13:42

    suicicoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erstmal gibts hoffentlich kameras, die auch bei wenig licht in akzeptabler
    > zeit fotos machen(ohne blitz natürlich...)

    Wie kommst du denn darauf?
    Nur weil ein Sensor besonders schnell auslesbar ist, muss er noch lange nicht besonders lichtempfindlich sein.

    Wer Hochgeschwindigkeitsfotografie betreiben will, sollte sich vorher grundsätzlich schonmal Gedanken über seinen Stromanschluss machen, damit er die riesigen Lampen die er braucht anschliessen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen, Dortmund, Oberviechtach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€
  3. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn