1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Easy-Macro: Makroobjektiv zum Anschnallen

Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: Mase 02.12.13 - 09:52

    Hab ich bisher was falsch gemacht? Mein Galaxy S3 kommt näher an jedes Motiv als alle professionellen Objektive, welche nicht speziell für Makroaufnahmen konzipiert wurden.

  2. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: Lennart81 02.12.13 - 10:19

    liegt an den kleinen chips der handy kameras. aber was zählt ist der abbildungsmaßstab.
    ab 1:1 würde ich von einem makro sprechen...glaube nicht dass das mit nem s3 möglich ist. aber wie du auch schon gesagt hast ist dies auch nicht mit objektiven möglich die nicht dafür gemacht sind...

  3. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: Perry3D 02.12.13 - 11:50

    Wie nah dein Objekt an die Linse kommt, sagt nicht viel aus, wenn du die Brennweite nicht beachtest.
    Und die meisten Smartphone Kameras sind nun mal sehr weitwinklig.

    Und ich habe bis jetzt kein gescheites Makro-Bild von einer Smartphone Kamera gesehen.

  4. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: nykiel.marek 02.12.13 - 12:55

    Das wird wohl in naher Zukunft wohl auch so bleiben :)
    LG, MN

  5. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: Perry3D 02.12.13 - 12:57

    Wenn ich mir die Beispielbilder von der Seite anschaue, bringt uns auch diese Umschnalllinse nicht weiter. ;)

  6. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: nykiel.marek 02.12.13 - 13:09

    Wie denn auch? Die Smartphone-Cams sind für Schnappschüsse, wenn man nicht vergrößern will, gerade noch in Ordnung, wenn man qualitativ hochwertige Bilder haben will aber völlig ungeeignet.
    LG, MN

  7. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: Niaxa 02.12.13 - 14:00

    Also sry aber die Beispielaufnahmen sind schon ganz ordentlich. Hab schon schlechtere gesehen. Für Schnappschussmakro echt nicht schlecht.

  8. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: ghess 02.12.13 - 14:23

    Wobei natürlich 1:1 bei einer DSLR einem gänzlich anderen Bildausschnitt entspricht als bei einem Smartphone.

    Bei einem Kleinbildsensor bildet 1:1 ein 36mm breites Motiv formatfüllend ab. Das Galaxy S3 hat einen Sensor mit 1/2.3" Diagonale, was bei 4:3 eine Sensorbreite von ca. 88mm ergibt. Entsprechend ist hier 1:1 schon deutlich mehr "Makro" als bei der DSLR, um das gleiche Bild wie an der DSLR zu bekommen würde ca. 1:4 bereits ausreichen (die Brennweitenbedingten Unterschiede in Blickwinkel und Tiefenschärfe mal außer acht gelassen).

  9. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: nykiel.marek 02.12.13 - 14:31

    Was ist ein Schnappschussmakro und wofür ist das gut?
    LG, MN

  10. Re: Smartphone Kameras sind super Makroobjektive

    Autor: Perry3D 05.12.13 - 09:57

    Das S3 hat einen 88mm breiten Sensor? Ich glaube so breit ist nicht mal das Telefon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  3. über experteer GmbH, Raum Gießen, Wetzlar, Limburg, Frankfurt
  4. SCOOP Software GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 34,99€
  3. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite