1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jamba plant Musik-Downloads

Niveau von Golem.de

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Niveau von Golem.de

    Autor: Sirius 21.12.05 - 15:51

    Ich dachte bei Golem.de erscheinen Nachrichten für "IT-Profis", aber da scheint sich Golem.de sich nicht ans eigene Konzept zu halten.

  2. Re: Niveau von Golem.de

    Autor: ck (Golem.de) 21.12.05 - 16:06

    Sirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte bei Golem.de erscheinen Nachrichten für
    > "IT-Profis", aber da scheint sich Golem.de sich
    > nicht ans eigene Konzept zu halten.

    Ein IT-Profi sollte sehr wohl wissen, was am Markt passiert - ein Nischendenken und "Mag-ich-nicht"-Allüren sind da alles andere als zeitgemäß. Der IT-Markt umfasst Hardware, Software, Wissenschaft, Politik, Recht, Entertainment und Dienstleistungen. Jamba ist da keine unbedeutende Größe in zumindest zwei dieser Bereiche, egal ob man nun durch nervige Klingelton-Werbung in den Wahnsinn getrieben wurde oder nicht. ;)

    Gruss
    Christian Klass
    Golem.de

  3. Re: Niveau von Golem.de

    Autor: Bibabuzzelmann 21.12.05 - 16:50

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte bei Golem.de erscheinen
    > Nachrichten für
    > "IT-Profis", aber da scheint
    > sich Golem.de sich
    > nicht ans eigene Konzept
    > zu halten.
    >
    > Ein IT-Profi sollte sehr wohl wissen, was am Markt
    > passiert - ein Nischendenken und
    > "Mag-ich-nicht"-Allüren sind da alles andere als
    > zeitgemäß. Der IT-Markt umfasst Hardware,
    > Software, Wissenschaft, Politik, Recht,
    > Entertainment und Dienstleistungen. Jamba ist da
    > keine unbedeutende Größe in zumindest zwei dieser
    > Bereiche, egal ob man nun durch nervige
    > Klingelton-Werbung in den Wahnsinn getrieben wurde
    > oder nicht. ;)
    >
    > Gruss
    > Christian Klass
    > Golem.de

    Zugabe, Zugabe ^^

  4. Re: Niveau von Golem.de

    Autor: AntiJamba 21.12.05 - 19:31

    Man wurde ja nicht nur zum Wahnsinn getrieben, viele (ich auch) haben aufgehört viva zu schaun als sie vom Musiksender zu Klingeltonsender wurden.

  5. Re: Niveau von Golem.de

    Autor: Bibabuzzelmann 21.12.05 - 20:23

    AntiJamba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man wurde ja nicht nur zum Wahnsinn getrieben,
    > viele (ich auch) haben aufgehört viva zu schaun
    > als sie vom Musiksender zu Klingeltonsender
    > wurden.


    Dann weisst du ja jetzt welche Zielgruppe diese Klingeltöne bestellt hat...Viva is wohl nix für dich, sonst hättest du dir doch auche welche bestellen müssen lol

    Würden die lieber Zocken ^^

  6. Zielgruppe: Dumme Weibliche Teenies

    Autor: AntiJamba 21.12.05 - 20:52

    naja, die zeilgruppe von beiden, sowohl von jamba als auch von viva sind, auch wenn es sich etwas diskriminierend anhört, minderjährige, besonders dumme, weibliche zuschauer. is auch nicht böse gemeint, ist einfach nur die realität. und von dieser zielgruppe gibt es bewsonders viele auf dieser welt.

    davon kann man gut 200 stück in ein viel zu viel kleines kaufhaus einsperren, ein RTL kamera-team rein schicken, 5 hupfende Kasper auf eine bühne schicken und das ganze als super-erfolg einer boyband verkaufen.

  7. Re: Zielgruppe: Dumme Weibliche Teenies

    Autor: Bibabuzzelmann 21.12.05 - 21:42

    AntiJamba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, die zeilgruppe von beiden, sowohl von jamba
    > als auch von viva sind, auch wenn es sich etwas
    > diskriminierend anhört, minderjährige, besonders
    > dumme, weibliche zuschauer. is auch nicht böse
    > gemeint, ist einfach nur die realität. und von
    > dieser zielgruppe gibt es bewsonders viele auf
    > dieser welt.
    >
    > davon kann man gut 200 stück in ein viel zu viel
    > kleines kaufhaus einsperren, ein RTL kamera-team
    > rein schicken, 5 hupfende Kasper auf eine bühne
    > schicken und das ganze als super-erfolg einer
    > boyband verkaufen.


    Ohweh *g

  8. Re: Zielgruppe: Dumme Weibliche Teenies

    Autor: 0blog.dl.am 22.12.05 - 09:26

    AntiJamba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, die zeilgruppe von beiden, sowohl von jamba
    > als auch von viva sind, auch wenn es sich etwas
    > diskriminierend anhört, minderjährige, besonders
    > dumme, weibliche zuschauer. is auch nicht böse
    > gemeint, ist einfach nur die realität. und von
    > dieser zielgruppe gibt es bewsonders viele auf
    > dieser welt.
    >
    > davon kann man gut 200 stück in ein viel zu viel
    > kleines kaufhaus einsperren, ein RTL kamera-team
    > rein schicken, 5 hupfende Kasper auf eine bühne
    > schicken und das ganze als super-erfolg einer
    > boyband verkaufen.

    Rüde ausgedrück aber wohl wahr. Die JAMBA!-Wir-verkaufen-den-Leuten-Mist-den-sie-garnicht-brauchen!-Zielgruppe ist eindeutig zweischen 12 und 20 Jahre alt und weiblich, jedenfalls wenn man sich am derzeitigen abgebot von JAMBA! orientiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten
  2. Testingenieur Automotive (m/w/d) für Bordnetzsysteme
    Technica Engineering GmbH, Wolfsburg
  3. (Senior) Consultant (m/w/d) Digitale Entwicklung und Software
    Porsche Consulting GmbH, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. Teamleader IT Network (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 12,49€
  3. ab 79,99€
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de