Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkbeitrag: 1 Milliarde mehr für…

"Das ist keine Erhöhung der Gebühren"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das ist keine Erhöhung der Gebühren"

    Autor: red creep 03.12.13 - 22:12

    Es wurde immer wieder beteueret. Sätze wie "Das ist keine Erhöhung der Gebühren" sind gefallen. Aber wo kommt die extra Milliarde her? Es erscheint mir, nett ausgedrückt, sehr unwahrscheinlich, dass die Milliarde allein durch Vereinfachungen in der Verwaltung zustande kommt. Und wenn das Geld daher nicht kommt, dann wird es nun mehr gezahlt. Voilá da ist die Erhöhung.

    Es ist schon lächerlich, für wie doof die unsereins halten.

  2. Re: "Das ist keine Erhöhung der Gebühren"

    Autor: kitingChris 03.12.13 - 23:30

    red creep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist schon lächerlich, für wie doof die unsereins halten.

    Das schlimme ist: Solange jeder den Bückling macht und weiter Zahlt wird das auch so weiter gehen... wehren muss man sich.
    Genauso beim Thema NSA wir müssen uns dagegen wehren!
    Unsere Regierung verkauft uns von vorn bis hinten... man schaue sich nur den Vertrag der GroKo an.
    Diese Verbrecher in Berlin verarschen uns von vorn bis hinten... und wir lassen es uns gefallen.

  3. Re: "Das ist keine Erhöhung der Gebühren"

    Autor: hans.brunnen 03.12.13 - 23:31

    Naja jetzt zahlt jeder Haushalt, früher konnte man unter bestimmten Umständen und entgegen dem massiven Druck der Drückerkolonnen an der Türschwelle sich von der Gebühr befreien.

  4. Re: "Das ist keine Erhöhung der Gebühren"

    Autor: Garius 04.12.13 - 06:48

    Mach mal 'nen Vorschlag.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office
  2. IKK gesund plus, Magdeburg
  3. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28