1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Redtube.com: "Von U+C-Streaming…

Neue Hintergrundinfos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Hintergrundinfos

    Autor: coolerfisch 09.12.13 - 03:38

    Gerade bei der Recherche gefunden, sehr interessant. Das wird immer suspekter.

    http://lars-sobiraj.de/neue-hintergruende-zu-den-redtube-massenabmahnungen/

  2. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: coolerfisch 09.12.13 - 04:21

    Ob das wohl im Zusammenhang mit der Sache steht?

    "Die Hacker von "KDMS Team – Plaestinian Hackers" haben nicht nur die Domain WhatsApp.com gekapert, sondern auch zahlreiche weitere: So konnten die Angreifer etwa die Haupt-Domains der Antivirenhersteller Avira und AVG manipulieren, was die Seitenaufrufe auf einen Server mit der IP-Adresse 173.193.136.42 weiterleitet. Ebenfalls betroffen waren der zu Amazon gehörende Statistikdienst Alexa.com, die Erotikseite RedTube und der Hoster LeaseWeb."

    Quelle:
    http://www.heise.de/security/meldung/Avira-AVG-Alexa-Hacker-kapern-weitere-prominente-Domains-1974698.html

  3. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: ScotsHarry 09.12.13 - 04:50

    Gut zu wissen. Ich habe AntiVir. Muß mir dann wohl ein neues Programm suchen.

  4. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: coolerfisch 09.12.13 - 04:56

    @ScotsHarry

    kann dir eset.com/de empfehlen. Bin sehr zufrieden damit. Soll aber keine Werbung etc. sein, sondern bloß eine persönliche Einschätzung/Empfehlung.

    btw - die Empfehlung hat nichts mit dem obigen Sachverhalt zu tun. Nicht das jemand hier denkt... :-)

  5. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: ScotsHarry 09.12.13 - 05:08

    NEIN! Ich fasse das nicht als Werbung auf.
    Eine Frage erhebt sich aber trotz allem. Welches Programm ist den da überhaupt noch sicher? Vielleicht ist das Nächste, das Programm, welches du mir gerade empfohlen hast. Und danach - welches dann.
    Dummerweise habe ich erst vorige Woche mein system komplett neu gemacht. Sonst hätte ich evtl. noch diese Malware im AntiVir gefunden. Werde es aber trotzdem noch einmal checken, da heute Nachmittag bei einem Neustart meines Systems- AntiVir Mucken machte. Könnte angeblich nicht gestartet werden, obwohl es als aktov angezeigt wurde und wird.

  6. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: coolerfisch 09.12.13 - 05:11

    Wahrscheinlich nur das, dass man selbst programmiert hat :-)

    Aber Du hast schon recht, auf der sicheren Seite ist man nie.
    Das beste Antivirenprogramm ist immer noch brain.exe

  7. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: vol1 09.12.13 - 10:34

    coolerfisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich nur das, dass man selbst programmiert hat :-)
    >
    > Aber Du hast schon recht, auf der sicheren Seite ist man nie.
    > Das beste Antivirenprogramm ist immer noch brain.exe


    ^^^^^^

  8. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: wmayer 09.12.13 - 11:08

    Es war nur eine Umleitung, es wurde keine Seite gehackt und keinerlei Inhalte geändert, die Software und auch keine Updates manipuliert. AntiVir ist genauso sicher oder unsicher wie vorher auch.

    "Alle betroffenen Domains – einschließlich WhatsApp.com – wurden über den Domain-Registrar Network Solutions registriert. Offenbar gelang es den Hackern, die vom Registrar festgelegte Adresse des zuständigen DNS-Servers zu ändern. [...]
    Avira zufolge ging bei Network Solutions eine Anfrage ein, das Passwort für den dortigen Account zurückzustzen. Der Registrar hat diese Anfrage ausgeführt – obwohl sie gar nicht von Avira stammte. Zugriffe auf das Firmennetz habe es nicht gegeben; Kundendaten seien nicht in Gefahr."

    Das Problem war "nur" der Registrar, der einfach wegen einer Anfage ohne weitere Rücksprache den DNS-Server geändert hat.

  9. Re: Neue Hintergrundinfos

    Autor: derholländer 10.12.13 - 18:26

    Es gibt einen, der durch meine Mail Anmahnungen verschickt. Ich kriege das als mailer-demon zurück. Ich weiss nicht woher oder von wem. Ich lebe in Holland und ich verstehe von dem Ganzen überhaupt nichts. Aus was ich so lese, stinkt es irgentwoh ganz schlimm!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.13 18:45 durch derholländer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. BARMER, Wuppertal
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland