1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux Journal: Leser küren…

Qt für Webapplikationen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qt für Webapplikationen?

    Autor: pythoneer 08.12.13 - 15:56

    Wie geht das? Also ich kenne das Projekt mit emscripten um Qt Applikationen im Browser laufen zu lassen und ein weiteres (Beta?) Projekt wo QML nach Javascript umgesetzt wird. Diese Dinge können doch aber nicht dafür gesorgt haben, dass Qt das beliebteste Framework für Webapplikationen ist? Kann mir einer sagen, was ich da falsch verstehe?

  2. Re: Qt für Webapplikationen?

    Autor: PizzaPill 08.12.13 - 16:31

    Also ich kann mir das nur so erklären, dass die meisten Teilnehmer der Umfrage keine Ahnung von Webapplikationen haben und einfach was angeklickt haben was sie kannten?
    Würde auch erklären warum da PHP weit oben bei den _besten_ Skriptsprachen ist.

  3. Re: Qt für Webapplikationen?

    Autor: pythoneer 08.12.13 - 18:12

    Meinst du das ist wirklich so schlimm? Also mich wundert das schon, vor allem weil ich annehmen würde, dass einem Qt nicht so viel sagt wenn man es nicht kennt oder ist es mittlerweile auch in nicht Programmierkreisen populär? Und das mit PHP kann ich ja noch verstehen, viele können halt ein wenig PHP und da wird halt mal schnell aus _besten_ die _beliebteste_. Jedoch bei Qt ist das doch völlig ins Klo gegriffen?! Ich Rätsel immer noch ab es irgendwie was mit Qt-Webkit zu tun haben könnte, aber selbst wenn, dann müsste das doch sehr populär sein. Ich würde gerne mal sone RIA (darum geht es doch oder nicht?) auf Qt Basis sehen ...

  4. Re: Qt für Webapplikationen?

    Autor: PizzaPill 08.12.13 - 19:03

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinst du das ist wirklich so schlimm?

    Schlimm finde ich das ganze nicht, zeugt halt von einer gewissen Ahnungslosigkeit. Ich denke, dass ich meine Vermutung auch untermauern kann, z.B. hier: http://www.linuxjournal.com/rc2013?page=36

    "Best Open-Source Configuration Management Tool

    Our results here are admittedly a little different from what we expected. [...] I never considered it [anm.: apt] a configuration management tool. Whether it was meant as a non-answer (I don't need no stinking configuration management!) or a desire to include configuration into deployable packages, apt was an unexpected winner."

    Fände ich aber lustig wenn jetzt irgendjemand hier reinschreiben würde:

    Lebt ihr eigentlich hinterm Mond? Habt echt noch nichts von SuperRoflQt 4.2 gehört? Das ist mittlerweile der Standard in Sachen Webtechnologie, vereint die Vorteile von Node.js, Django und Rails und basiert 100% auf Qt.

    ;)

  5. Re: Qt für Webapplikationen?

    Autor: pythoneer 08.12.13 - 20:55

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lebt ihr eigentlich hinterm Mond? Habt echt noch nichts von SuperRoflQt 4.2
    > gehört? Das ist mittlerweile der Standard in Sachen Webtechnologie, vereint
    > die Vorteile von Node.js, Django und Rails und basiert 100% auf Qt.
    >
    > ;)

    Weil es gerade gut zum Thema passt: Zwei-Zutaten-Eiscreme-Brot http://www.youtube.com/watch?v=gifcJIz4Tas ???? Nonsens passt irgendwie gerade, es passt einfach zu dieser Blödsinnigen Umfrage :D

  6. Re: Qt für Webapplikationen?

    Autor: xenofit 08.12.13 - 23:05

    Wenn die Umfrage jetzt bei Computerbild gewesen wäre hätte ich ja drauf getippt das die Leser Qt und jQuery verwechselt haben. Aber so ein Magazin kauft sich ja eigentlich nur jemand der schon ahnung von IT hat. Ein Otto-Normalnutzer versteht das ja eher weniger.


    PS: Ich hab das besagte Magazin noch nie in der Hand gehabt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse IT / Microsoft Consultant (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  3. Cyber Security Engineer/IT Security (m/w/d)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,99€ (versandkostenfrei)
  2. 349,99€ Neonrot/Neonblau (lieferbar ab 17.12.), 359,99€ Weiß (lieferbar ab 15.12.)
  3. 44,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  4. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hohe Nachfrage: BMW plant Sonderschichten für den neuen i4
    Hohe Nachfrage
    BMW plant Sonderschichten für den neuen i4

    Das neue Elektroauto ist begehrt: Die Wartezeiten für den BMW i4 könnten ohne zusätzliche Produktion auf bis zu ein Jahr steigen.

  2. Wirtschaftsministerium Niedersachsen: "Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband"
    Wirtschaftsministerium Niedersachsen
    "Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband"

    Das Recht auf schnelles Internet und Universaldienstverpflichtung sind im neuen Telekommuniktionsgesetz (TKG) noch nicht bestimmt. Bisher gilt eigentlich ein absurder Wert aus der Vergangenheit.

  3. Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
    Cloud-Ausfall
    Eine AWS-Region als Single Point of Failure

    Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.


  1. 16:45

  2. 16:30

  3. 16:10

  4. 16:04

  5. 15:46

  6. 15:29

  7. 14:43

  8. 14:05