1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modulares X.Org 7.0 veröffentlicht

Was ist das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das?

    Autor: Sascha1982 22.12.05 - 12:20

    Hi,

    was kann man mit dem X.Org machen? Dazu steht nämlich nichts im Test :(

    MfG
    Sascha

  2. Re: Was ist das?

    Autor: Gast 22.12.05 - 12:23

    Sascha1982 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu steht
    > nämlich nichts im Test :(

    Wozu sollte das da auch stehen? Wer nicht weiss, was ein X11Rx ist, der "surft" gerade auf der falschen Seite, wie steht es doch so schön im Logo: "IT-News für Profis". Was machst Du also hier?

  3. Re: Was ist das?

    Autor: daniel. 22.12.05 - 12:36

    Sascha1982 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu steht
    > nämlich nichts im Test :(

    X11 ist ein Fenstersystem. Es kann bei den meisten Betriebssystemen als grafische Benutzeroberfläche verwendet werden, kann aber noch viel mehr, wie zum Beispiel verteilt im Netzwerk arbeiten etc.

    Es ist (Quasi-)Standard auf unixoiden Betriebssystemen, bei Mac OS X wird zusätzlich zum Mac-eigenen Fenstersystem ein X-Server mit ausgeliefert, aber auch für MS-Windows existieren Implementationen, die man dort hauptsächlich benötigt, um mit anderen Rechnern, auf denen X läuft, zusammenarbeiten zu können.

  4. Re: Was ist das?

    Autor: marbr 22.12.05 - 12:38

    Naja - nicht jeder muss unbedingt mit Unix/Linux zu tun haben lieber Gast. Es gibt Leute, die entwickeln auf Windows tatsächlich gute Software (es geht, ich mags nicht, aber es geht!)

    x.org steht für das X Windows System. Aber das Netz ist dazu da, kurz mal zu suchen und zu finden !!!

  5. Re: Was ist das?

    Autor: Hilfe 22.12.05 - 12:46

    Gast schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sascha1982 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu
    > steht
    > nämlich nichts im Test :(
    >
    > Wozu sollte das da auch stehen? Wer nicht weiss,
    > was ein X11Rx ist, der "surft" gerade auf der
    > falschen Seite, wie steht es doch so schön im
    > Logo: "IT-News für Profis". Was machst Du also
    > hier?
    >
    >

    Mensch, wenn alle Menschen so freundlich wären...dir hats wohl ins Gehirn geregnet ;)

  6. Gehirn intakt

    Autor: Kloobrille 22.12.05 - 13:03

    Hilfe schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mensch, wenn alle Menschen so freundlich
    > wären...dir hats wohl ins Gehirn geregnet ;)

    Naja - wer zu blöd oder zu faul ist, bei Googel o.ä. mal schnell "X11" einzugeben, der hat in einem Diskussionsforum dieser Art die Bytes respektive die Tastatur still zu halten und seine Umwelt nicht mit seiner beschissenen Unwissenheit zu nerven.

  7. Re: Was ist das?

    Autor: Gast 22.12.05 - 13:05

    > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu steht
    > nämlich nichts im Test :(

    und? tipp' mal "define: X11" in google ein

  8. Re: Was ist das?

    Autor: Bibabuzzelmann 22.12.05 - 13:13

    Gast schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu sollte das da auch stehen? Wer nicht weiss,
    > was ein X11Rx ist, der "surft" gerade auf der
    > falschen Seite, wie steht es doch so schön im
    > Logo: "IT-News für Profis". Was machst Du also
    > hier?

    Da steht aber nicht für welche Profis ^^


  9. Re: Gehirn intakt

    Autor: Obermeister 22.12.05 - 13:21

    Kloobrille schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hilfe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mensch, wenn alle Menschen so freundlich
    >
    > wären...dir hats wohl ins Gehirn geregnet ;)
    >
    > Naja - wer zu blöd oder zu faul ist, bei Googel
    > o.ä. mal schnell "X11" einzugeben, der hat in
    > einem Diskussionsforum dieser Art die Bytes
    > respektive die Tastatur still zu halten und seine
    > Umwelt nicht mit seiner beschissenen Unwissenheit
    > zu nerven.
    >
    >


    Du bist ein kleiner Wicht verpiss Dich und befleißige Dich mal einer besseren Redeweise.



  10. Re: Gehirn intakt

    Autor: Bibabuzzelmann 22.12.05 - 13:28

    Kloobrille schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja - wer zu blöd oder zu faul ist, bei Googel
    > o.ä. mal schnell "X11" einzugeben, der hat in
    > einem Diskussionsforum dieser Art die Bytes
    > respektive die Tastatur still zu halten und seine
    > Umwelt nicht mit seiner beschissenen Unwissenheit
    > zu nerven.

    Er wollte doch was gegen seine "beschissene Unwissenheit" tun, hätte er gewusst, dass die beschissene Kloobrille hier ist, dann hätte er vermutlich gegoogelt, ohne hier zu fragen lol

    Warum hast du ihm nich einfach ne Antwort gegeben, hättest doch sicher weniger tippen müssen, also die passende Antwort und keine die dein inneres schon teilweise offenlegt lol !?

    Herr Lehrer Herr Lehrer....halts Maul, kuck im Netz ^^
    Solche Menschen sind schlecht für die Zukunft....

  11. Re: Was ist das?

    Autor: Klugscheisser 22.12.05 - 13:37

    marbr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja - nicht jeder muss unbedingt mit Unix/Linux
    > zu tun haben lieber Gast. Es gibt Leute, die
    > entwickeln auf Windows tatsächlich gute Software
    Ja, aber auch von IT-Profis aus der Windows-Welt erwartet man zurecht, dass sie über ihren Tellerrand blicken können und wissen was X ist.

    > x.org steht für das X Windows System.
    Falsch, erstens heißt es "X Window System" und zweitens steht X.Org für die X.Org Foundation, die eine Open-Source-Implementation eines X Window Systems herstellt.

    > Aber das Netz ist dazu da, kurz mal zu suchen und zu finden
    Ack!



  12. Autor: DexterF 22.12.05 - 13:42

    >
    > X11 ist ein Fenstersystem.

    Nö. Falsch. Mit Fenstern hat X exakt nada zu tun, das macht der Fenstermanager.
    KWin, Sawfish, twm, wie sie alle heissen.
    X ist ein Server/Client-System, das eine grafische Schnittstelle für Programme=X-Clients darstellt.

  13. Re: Was ist das?

    Autor: Sascha1982 22.12.05 - 13:48

    daniel. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sascha1982 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu
    > steht
    > nämlich nichts im Test :(
    >
    > X11 ist ein Fenstersystem. Es kann bei den meisten
    > Betriebssystemen als grafische Benutzeroberfläche
    > verwendet werden, kann aber noch viel mehr, wie
    > zum Beispiel verteilt im Netzwerk arbeiten etc.
    >
    > Es ist (Quasi-)Standard auf unixoiden
    > Betriebssystemen, bei Mac OS X wird zusätzlich zum
    > Mac-eigenen Fenstersystem ein X-Server mit
    > ausgeliefert, aber auch für MS-Windows existieren
    > Implementationen, die man dort hauptsächlich
    > benötigt, um mit anderen Rechnern, auf denen X
    > läuft, zusammenarbeiten zu können.

    Hi,
    vielen Dank für diese gute Antwort. Ich danke dir und den anderen, die diese Frage sinnvoll beantwortet haben, der Rest sollte sich mal an seine eigene Nase packen:

    Denn wisst ihr alles? Seit ihr 100% auch fit in der Windows, OS X Hardware und sonst was weiß ich Welt? Ich glaube nicht, denn jeder hat irgendwo eine Wissenslücke.

    Leider arbeiten wir halt in unserer Firma nicht mit Linux, es gab Mal ein paar Tests, klar aber sonst ne....

    Und der Begriff IT-Profis sagt viel aus aber kann auch auf ebenso viel ausgelegt werden. Und mir war auch klar das es was mit Linux zu tun hat aber ich wollte nicht googeln, da es dort immer zu viele Freaks gibt, die nicht viel Infos rauslassen :(
    Das ist meine Erfahrung im Hinblick auf Linux.

    Und denkt daran, das ist ein Forum....

    Vielen Dank nochmals für die, die mir die Infos gegeben haben....

    MfG
    Sascha

  14. Re: Nö

    Autor: Matthias_1983 22.12.05 - 13:57

    Na ja, genauer gesagt ist ein X-Window-System, in diesem Falle X.org 7.0 als Server dafür zuständig die Clients (Grafikkarte, Maus, Monitor) richtig anzusteuern damit alle Geräte untereinander kommunizieren können und das EVA-Prinzip korrekt funktioniert, für die Fenster sind wie Du schon richtig sagtest KWin, FVWM, etc. zuständig, das sind die sog. Windowmanager, das reicht manchen schon, wer es noch komfortabler haben möchte nutzt ein Desktop-Environment wie KDE, GNome, XFce, diese nutzen aber ebenfalls einen Windowmanager KDE z.B. KWin und XFce den FVWM.

    Matthias

  15. Zu Kompliziert

    Autor: Fisch 22.12.05 - 14:17

    Ihr Blender. Sprecht grosses doch einfach mal gelassen aus. X ist ein Bestandteil von Unixen, das grundlegend für grafische Oberflächen benötigt wird. Basta, mehr zu labern ist Onanie. Unixer wissens genauer, Windowser und andere haben somit eine Ahnung.

    Klar, es gibt auch andere, und mehrere Schichten, und Client / Server .... bah.

  16. Re: Was ist das?

    Autor: panzi 22.12.05 - 14:22

    Gast schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu
    > steht
    > nämlich nichts im Test :(
    >
    > und? tipp' mal "define: X11" in google ein
    >


    bzw. ließ gleich wikipedia. ;)
    http://de.wikipedia.org/wiki/X11

  17. Re: Was ist das?

    Autor: xenon 22.12.05 - 14:27

    Gast schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sascha1982 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > was kann man mit dem X.Org machen? Dazu
    > steht
    > nämlich nichts im Test :(
    >
    > Wozu sollte das da auch stehen? Wer nicht weiss,
    > was ein X11Rx ist, der "surft" gerade auf der
    > falschen Seite, wie steht es doch so schön im
    > Logo: "IT-News für Profis". Was machst Du also
    > hier?
    >
    >

    Wieso wird eigentlich jemand runtergemacht der ganz einfach eine Frage hat ? Oder wusstest du schon von Geburt an wasn x Window System is ?

  18. Re: Was ist das?

    Autor: Windowsfetischst 22.12.05 - 17:55

    Also wenn ich mir das hier anhöre, dann muss ich echt sagen, dass es ein ganz tolles Forum ist. Alles Profis hier. Wie wär es, wenn ihr statt meckern es einfach erklärt. Könnt ihr wahrscheinlich selber nicht!

    P.S.: Bracht jetzt auch keiner auf meinen Namen anspringen!

  19. Re: Zu Kompliziert

    Autor: Slark 22.12.05 - 23:04

    Fisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Blender. Sprecht grosses doch einfach mal
    > gelassen aus. X ist ein Bestandteil von Unixen,
    > das grundlegend für grafische Oberflächen benötigt
    > wird. Basta, mehr zu labern ist Onanie. Unixer
    > wissens genauer, Windowser und andere haben somit
    > eine Ahnung.
    >
    > Klar, es gibt auch andere, und mehrere Schichten,
    > und Client / Server .... bah.

    Ist nicht nur für Unix(e), sondern zum Beispiel auch für Windows!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, Oberschleißheim bei München
  2. über Hays AG, Düsseldorf
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  3. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de