1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin: Mit Satelliten gegen DDoS…

Wie ist das eigentlich mit dem Finanzamt ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie ist das eigentlich mit dem Finanzamt ?

    Autor: 3rain3ug 10.12.13 - 21:05

    Kann das Finanzamt hier den Zahlungsverkehr überwachen ?
    Eigentlich kaum möglich oder ?

  2. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Finanzamt ?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.12.13 - 22:36

    Bitcoins wurden für den anonymen Zahlungsverkehr gemacht, also Nein.
    Wie Bargeld eben und was das Finanzamt angeht, genau deshalb bezahlt man Handwerker immer bar ;)

  3. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Finanzamt ?

    Autor: Anarcho_Kommunist 10.12.13 - 22:48

    Bitcoins sind nicht anonym, alle Transaktionen lassen sich in der Blockchain zurück verfolgen. Da die Trading Platformen ihre Nutzer identifizieren müssen weiß also auch das Finanzamt genau was du tust, im Grunde die ganze Welt. Die einzelnen coin wallets sind pseudonymisiert, aber ansonsten für alle Teilnehmer des Netzwerks einsehbar.

    Wer damit anonym Drogen kaufen oder Steuern hinterziehen will sollte sich schon mal ein par coins für Rechtsanwalt, Bußgelder und Gerichtskosten zurück legen.

    Ne Bitcoin Wallet anonym zu betreiben, mittels TOR und Umtausch der Coins auf dem inoffiziellen Schwarzmarkt ist sicherlich riskanter und deutlich aufwändiger als einfach nen Koffer Geld im Keller zu horten.

    https://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/7/7c/Piratebanner3.png
    http://www.piratenpartei.de
    "Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke"

  4. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Finanzamt ?

    Autor: Natchil 10.12.13 - 23:55

    Man kann sein Geld aber relativ einfach waschen, aber was für denn normalen Bürger nicht viel bringt, da kann man gleich Steuern zahlen. Und Drogen kann man schon ziemlich Anonym kaufen.

  5. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Finanzamt ?

    Autor: lala1 11.12.13 - 11:35

    Ist doch egal - zahl deine Steuern und gut ist oder willst du etwa Steuern hinterziehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. 24,00€
  3. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03