1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snowden-Papiere: NSA nutzt…

Da wäre es doch einmal Zeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: M.P. 11.12.13 - 10:03

    ... die Golem-Redaktion zu fragen, ob schon jemand mit Schlapphut nach den Tracking-Hilfsmitteln ihrer Web-Präsenz gefragt hat...

    In den USA wäre es aber Strafbar, wenn man über solche Anfragen der Schlapphüte die Öffentlichkeit informiert...

  2. Re: Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: Endwickler 11.12.13 - 10:09

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Golem-Redaktion zu fragen, ob schon jemand mit Schlapphut nach den
    > Tracking-Hilfsmitteln ihrer Web-Präsenz gefragt hat...
    >
    > In den USA wäre es aber Strafbar, wenn man über solche Anfragen der
    > Schlapphüte die Öffentlichkeit informiert...

    Golem hätte es ja im Rahmen des Artikels ausschließen können, was aber nicht geschah. Da ist doch massig Raum für Spekulatius. .-)

  3. Re: Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: Ketchupflasche 11.12.13 - 10:10

    Was ist wahr, was ist falsch?
    Wer sind die Kriminellen und wo sitzen sie?
    Wer verkauft wofür an wen?
    Was ist das Grundgesetz noch wert?
    Gibt es eine wehrhafte Demokratie?
    Sind die USA auf dem Weg in den Faschismus?

    Alles Fragen unserer Zeit.

  4. Re: Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: zampata 11.12.13 - 10:34

    zumindest die letzte Frage kann man eindeutig mit ja beantworten

  5. Re: Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: Rangar 11.12.13 - 11:05

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sind die Kriminellen und wo sitzen sie?

    Der Kriminelle heißt Obama. Das Hauptquatier seiner kriminellen Organisation (Tarnname "Regierung der USA") hat die vernebelnde Bezeichnung "Weißes Haus" (wobei jeder weiß, dass es eigentlich "Schwarzes Haus" heißen müsste wegen der vielen schwarzen Operationen, die dort genehmigt werden) und seine Tarnbezeichnung lautet "Mr President" (typischer Kriminellenjargon so wie "Big Boss", "Number 1" usw.)

  6. Re: Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: bad1080 11.12.13 - 11:33

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist das Grundgesetz noch wert?

    wenn wir irgendwann einmal über eine verfassung abstimmen (dürfen), dann ist es garnichts mehr wert. paragraph 144 ;)

  7. Re: Da wäre es doch einmal Zeit...

    Autor: jjo 11.12.13 - 12:59

    Rangar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Kriminelle heißt Obama. Das Hauptquatier seiner kriminellen
    > Organisation (Tarnname "Regierung der USA") hat die vernebelnde Bezeichnung
    > "Weißes Haus" (wobei jeder weiß, dass es eigentlich "Schwarzes Haus" heißen
    > müsste wegen der vielen schwarzen Operationen, die dort genehmigt werden)
    > und seine Tarnbezeichnung lautet "Mr President" (typischer
    > Kriminellenjargon so wie "Big Boss", "Number 1" usw.)

    +1, n1
    ymmd :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  4. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 77,01€ inkl. Versand neuer Tiefpreis bei Geizhals (MediaMarkt & Saturn)
  2. 77,01€ (Vergleichspreis 101,90€)
  3. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)
  4. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de