1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PhPepperShop 2.0 mit…

Tabellen statt Frames

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tabellen statt Frames

    Autor: Instinct 22.12.05 - 11:48

    So ganz auf der Höhe der Zeit ist das aber auch nicht mehr.

  2. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: nix 22.12.05 - 11:56

    Instinct schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ganz auf der Höhe der Zeit ist das aber auch
    > nicht mehr.


    Wow was für eine Innovation Tabellen statt Frames... ohne Cookies und Javascript... das alles nutze ich seit etwa 3 Jahren nicht mehr... ich will nicht sehen was sonst noch alles passiert wenn man den W3C-Validator drüber jagt...

    @golem: Wollt Ihr jetzt über jede Frickelsoftware einen eigenen Nachrichtentext machen oder ist der Programmautor zufällig der Freund eines Redakteurs?

  3. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Herb 22.12.05 - 12:08

    nix schrieb:
    > Wow was für eine Innovation Tabellen statt
    > Frames... ohne Cookies und Javascript... das alles
    > nutze ich seit etwa 3 Jahren nicht mehr...

    Ohne Frames heißt ja nur, dass sein Session Management nix taugt.
    Ohne JavaScript ist tatsächlich bemerkenswert in dieser (Preis-)Klasse.

    >
    > @golem: Wollt Ihr jetzt über jede Frickelsoftware
    > einen eigenen Nachrichtentext machen oder ist der
    > Programmautor zufällig der Freund eines
    > Redakteurs?
    >

    Hey, das ist schließlich das gute PHP :)

  4. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: nix 22.12.05 - 12:13

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ohne Frames heißt ja nur, dass sein Session
    > Management nix taugt.
    > Ohne JavaScript ist tatsächlich bemerkenswert in
    > dieser (Preis-)Klasse.
    >

    Hast Du die Screenshots mal auf der Pepperseite angeschaut... also von Usability und Design ist da keine Spur... erinnert mich mehr an die Examples diverser .NET How-To-Do-It-Yourself Shops bei MSDN...

    ach ja das Ding ist ja in PHP... ja sowas...

    >
    > Hey, das ist schließlich das gute PHP :)
    >

    naja ob das jetzt ein Trpst ist???? Frickler gibt es nunmal überall unabhängig der jeweiligen Programmiersprache... oder vom System...

  5. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Blar 22.12.05 - 12:21

    > Wow was für eine Innovation Tabellen statt
    > Frames... ohne Cookies und Javascript... das alles
    > nutze ich seit etwa 3 Jahren nicht mehr... ich
    > will nicht sehen was sonst noch alles passiert
    > wenn man den W3C-Validator drüber jagt...

    Tables, Cookies und Javascript benutzt du nicht mehr? Warum das denn?

  6. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Herb 22.12.05 - 12:35

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja ob das jetzt ein Trpst ist???? Frickler gibt
    > es nunmal überall unabhängig der jeweiligen
    > Programmiersprache... oder vom System...
    >

    PHP ist OpenSource - das spricht alle Produkte selig, falls man der entsprechenden Sekte frönt.

  7. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: clicks 22.12.05 - 12:37

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PHP ist OpenSource - das spricht alle Produkte
    > selig, falls man der entsprechenden Sekte frönt.
    Und verteufelt sie wenn man beim anderen Club mitspielt?
    Kindergarten.

  8. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: nix 22.12.05 - 12:38

    > Tables, Cookies und Javascript benutzt du nicht
    > mehr? Warum das denn?

    Weil Tabellen kein Gestaltungselemente für Websites sind sondern nur dazu gebraucht werden sollten wofür diese ausgedacht worden sind: Für die tabellarische Darstellung von Zahlenkolonnen...

    Jeder Blinde, der sich die Seite vorlesen lässt oder selbst mit einem Lesegerät ertastet, jeder der alternative Browser oder mobile Geräte benutzt, wird es Dir danken wenn Du keine Tabellen benutzt...

    Wofür Cookies? Für ordentliches Session Management braucht man keine Cookies und die meisten haben diese eh für unbekannte oder fremde Websites deaktiviert...

    Wofür Javascript? Laufen etwa irgendwelche Berechnungen Client-seitig? Benutzt die Navigation Javascript? Dann funktioniert der Shop schonmal bei allen nicht, die deaktiviertes Active-Scripting haben oder mobile Geräte einsetzen. Ach ja und die Blinden bleiben auch außen vor...

    Gerade Shops sollten von jedermann von überall aus bedienbar sein... dafür gibt es klare Regeln und Standards. Ich empfehle Dir einen Besuch bei www.w3c.org

    Jeder Architekt oder Maschinenbau-Ingenieur wird gefeuert wenn er Arbeiten ausführt und dabei gegen jede geltende Normen und Standards verstößt. Es wird Zeit, daß dieses auch bei Webentwicklern einzuführen...

  9. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Herb 22.12.05 - 12:42

    clicks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Herb schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > PHP ist OpenSource - das spricht alle
    > Produkte
    > selig, falls man der entsprechenden
    > Sekte frönt.
    > Und verteufelt sie wenn man beim anderen Club
    > mitspielt?
    > Kindergarten.
    >

    Verteufeln kann man nur gefährliche Sachen. Ich würde "Verachten" sagen - natürlich die Technik, nicht die, die sich damit abgeben (müssen).

  10. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Cycs 22.12.05 - 12:47

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Tables, Cookies und Javascript benutzt du
    > nicht
    > mehr? Warum das denn?
    >
    > Weil Tabellen kein Gestaltungselemente für
    > Websites sind sondern nur dazu gebraucht werden
    > sollten wofür diese ausgedacht worden sind: Für
    > die tabellarische Darstellung von
    > Zahlenkolonnen...
    >
    > Jeder Blinde, der sich die Seite vorlesen lässt
    > oder selbst mit einem Lesegerät ertastet, jeder
    > der alternative Browser oder mobile Geräte
    > benutzt, wird es Dir danken wenn Du keine Tabellen
    > benutzt...
    >
    > Wofür Cookies? Für ordentliches Session Management
    > braucht man keine Cookies und die meisten haben
    > diese eh für unbekannte oder fremde Websites
    > deaktiviert...
    >
    > Wofür Javascript? Laufen etwa irgendwelche
    > Berechnungen Client-seitig? Benutzt die Navigation
    > Javascript? Dann funktioniert der Shop schonmal
    > bei allen nicht, die deaktiviertes
    > Active-Scripting haben oder mobile Geräte
    > einsetzen. Ach ja und die Blinden bleiben auch
    > außen vor...
    >
    > Gerade Shops sollten von jedermann von überall aus
    > bedienbar sein... dafür gibt es klare Regeln und
    > Standards. Ich empfehle Dir einen Besuch bei
    > www.w3c.org
    >
    > Jeder Architekt oder Maschinenbau-Ingenieur wird
    > gefeuert wenn er Arbeiten ausführt und dabei gegen
    > jede geltende Normen und Standards verstößt. Es
    > wird Zeit, daß dieses auch bei Webentwicklern
    > einzuführen...
    >


    Full ACK!

  11. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: 00/ 22.12.05 - 12:56

    aber derbe ACK ! ;-)

    > Full ACK!


  12. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Blar 22.12.05 - 12:58

    > Wofür Cookies? Für ordentliches Session Management
    > braucht man keine Cookies und die meisten haben
    > diese eh für unbekannte oder fremde Websites
    > deaktiviert...

    Und wie willst du dann Sessions ermöglichen ohne Cookies?

  13. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: joe_k 22.12.05 - 13:00

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Weil Tabellen kein Gestaltungselemente für
    > Websites sind sondern nur dazu gebraucht werden
    > sollten wofür diese ausgedacht worden sind: Für
    > die tabellarische Darstellung von
    > Zahlenkolonnen...
    >

    Das sollte man auch mal dem "Marktführer" für Grafiksoftware stecken. Ich darf mich immer wieder mal mit "Webseiten" herumschlagen, die komplett grafisch mit Photoshop/ImageReady erstellt sind. Das sind ganz derbe Tabellen-Wüsten und beinahe unwartbar, weil jede noch so klitzekleine Änderung mit dem Komplett-Zusammenbruch des LAyouts bestraft wird...

  14. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: nix 22.12.05 - 13:03

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wofür Cookies? Für ordentliches Session
    > Management
    > braucht man keine Cookies und die
    > meisten haben
    > diese eh für unbekannte oder
    > fremde Websites
    > deaktiviert...
    >
    > Und wie willst du dann Sessions ermöglichen ohne
    > Cookies?


    guckst Du: http://www.derhundeshop24.de
    (für Shop ohne Cookies)

    guckst Du konkret Website in W3C: http://www.jakobssystems.net

  15. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: olli2 22.12.05 - 13:30

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wofür Cookies? Für ordentliches
    > Session
    > Management
    > braucht man keine
    > Cookies und die
    > meisten haben
    > diese eh
    > für unbekannte oder
    > fremde Websites
    >
    > deaktiviert...
    > > Und wie willst du dann
    > Sessions ermöglichen ohne
    > Cookies?
    >
    > guckst Du: www.derhundeshop24.de
    > (für Shop ohne Cookies)
    >
    > guckst Du konkret Website in W3C:
    > www.jakobssystems.net
    >
    >


    Weischt du aber auch, dass PageRank von Goolge immer 0 sein wird! und das deshalb shop nix wichtig für Google und nix wird gefunden!

  16. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: nix 22.12.05 - 13:41


    >
    > Weischt du aber auch, dass PageRank von Goolge
    > immer 0 sein wird! und das deshalb shop nix
    > wichtig für Google und nix wird gefunden!

    ja, und nun?

  17. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Werner 22.12.05 - 13:44

    Instinct schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ganz auf der Höhe der Zeit ist das aber auch
    > nicht mehr.

    Anstatt jetzt immer gleich nach 100%-Lösungen zu schreien, würde es mir schon genügen, wenn die Webseiten nicht so überladen wären...

    Ja, viele mobile Geräte haben Probleme mit Tabellen (mein Handy hat Opera, da funzt es sehr gut). Aber jedes mobile Gerät hat definitiv ein Problem mit einer Webseite, die 250 kb gross ist! Das wäre mein erster Wunsch, nicht alles mit Truecolor-Grafik zu überfrachten, braucht kein Mensch... Vor allem wenn die Grafiken Teile des Menüs sind, dann kann ich sie noch nicht mal abstellen, weil ich dann ned mehr navigieren kann (Alt-texte kennen solche Leute natürlich nicht). Weniger ist machmal mehr.

    Werner

  18. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Blar 22.12.05 - 14:01

    SessionID in der URL sind nicht gerade Benutzer und Suchmaschinenfreundlich.

    Zum einen Steht die ID in der History und ein Bookmark mit einer abgelaufenen SessionID erzeugt auch Fehler.
    Noch dazu die Sicherheitsprobleme, wenn ein Benutzer einen Link weitergibt und sich darin seine SessionID befinden.
    Ausserdem steht eine SessionID noch im Referer des Browsers und das kann nicht gut sein.

  19. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: nix 22.12.05 - 15:11

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SessionID in der URL sind nicht gerade Benutzer
    > und Suchmaschinenfreundlich.
    >
    > Zum einen Steht die ID in der History und ein
    > Bookmark mit einer abgelaufenen SessionID erzeugt
    > auch Fehler.
    > Noch dazu die Sicherheitsprobleme, wenn ein
    > Benutzer einen Link weitergibt und sich darin
    > seine SessionID befinden.
    > Ausserdem steht eine SessionID noch im Referer des
    > Browsers und das kann nicht gut sein.


    wenn aber ein zeitstempel in der sessionid integriert ist klappt alles wunderbar... schönen tag noch...

  20. Re: Tabellen statt Frames

    Autor: Como 22.12.05 - 16:05

    nix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder Architekt oder Maschinenbau-Ingenieur wird
    > gefeuert wenn er Arbeiten ausführt und dabei gegen
    > jede geltende Normen und Standards verstößt. Es
    > wird Zeit, daß dieses auch bei Webentwicklern
    > einzuführen...

    Haha, ich möchte mal sehen wieviel Häuser gebaut werden, bei denen die Hausbesitzer danach vollumfänglich zufrieden sind. Längere Bauzeiten, Schlampereien in Zeichnungen und Umsetzung. Das ist, was ich gehört habe. Bei einem Bekannten hat nach einem Jahr die Wand risse bekommen wegen der dahinterliegenden Heizleitung. Da gibt es doch sicher Baustandards. Gefeuert wurde da meines Wissens niemand.

    Ausserdem: Wer hat gesagt, dass Tables gegen jeden geltenden Standard verstossen? Sind Tables in XHTML 1.0 Strict etwa schon lange deprecated? Ist mir neu.

    Über gutes Design lässt sich immer streiten, über gutes HTML höre ich jeden Tag andere Meinungen.

    Man kann vieles immer anders machen. Vor allem bei Brot- und Wurstthemen, wo jeder am Stammtisch seine eigene Meinung dazu hat ;) Kein Grund alles zu trollen.

    Schöne Festtage.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 91,99€
  4. 29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19