1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom will Bundesliga im Internet…

Dann bringt mal DSL her!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann bringt mal DSL her!

    Autor: Zeiram 22.12.05 - 19:41

    Die Telekom will neue Kunden für DSL? Das hab ich vor 3 Jahren schon probiert. Aber hier ist in gewissen Straßenzügen und Ecken des Ortes immer noch tote Hose. Kein DSL! Und das wird bestimmt auch noch so - dank der Telekom - die nächsten Jahre bleiben. Auch andere Firmen trauen sich nich hierher - die letzte Meile gehört ja der Telekom. Lieber hübsch in Großstädte immer schnellere Zugänge anbieten, aber das Hinterland vergessen.

    Aber klar, Verwaltung (Behörden) und Angebote ins Internet stellen, Arbeitsplätze von zu Hause anpreisen oder Multimedia anbieten. Wie soll man das denn nutzen? Nur mit ISDN oder einem einfachen Modem ist da nicht viel drin.

    Ich selber habe hier DSL, aber auch nur auf dem untersten Limit. Mehr an Geschwindigkeit ist nicht und wird nicht werden. Danke Telekom!

    Gruß,
    Stefan

    P.S.: Ich hatte ca. zwei Jahre Schriftverkehr mit der Telekom und andere Anbieter was die Problematik angeht.

  2. Re: Dann bringt mal DSL her!

    Autor: LH 22.12.05 - 20:25

    Zeiram schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Telekom will neue Kunden für DSL? Das hab ich
    > vor 3 Jahren schon probiert. Aber hier ist in
    > gewissen Straßenzügen und Ecken des Ortes immer
    > noch tote Hose. Kein DSL!

    Einfache Lösung: In eine ordentliche Stadt ziehen :)





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.05 20:25 durch LH.

  3. Re: Dann bringt mal DSL her!

    Autor: Rainer Haessner 23.12.05 - 15:38

    Hallo,

    > Die Telekom will neue Kunden für DSL? Das hab ich
    > vor 3 Jahren schon probiert. Aber hier ist in
    > gewissen Straßenzügen und Ecken des Ortes immer
    > noch tote Hose. Kein DSL! Und das wird bestimmt
    > auch noch so - dank der Telekom -

    Wieso eigentlich nicht "dank QSC"?
    Nur mal als Beispiel, es koennte auch ein beliebiger
    anderer Name dastehen.

    Wuerdest Du als Unternehmer erhebliche Summen investieren,
    nur um zuzusehen, dass Deine Investition zu markt-
    unueblichen Preisen zwangsvermietet wird?

  4. Re: Dann bringt mal DSL her!

    Autor: Zeiram 23.12.05 - 17:05

    Rainer Haessner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso eigentlich nicht "dank QSC"?

    Klar. Ich hab ja nicht nur die Telekom angeprangert, sondern jede andere Firme auch die sich nur um die Großstädte kümmert um schnell Kohle zu machen. Hier kann man nicht mal den Telefonanschluß wechseln. Zwei km weiter ist die Schweizer Grenze. Für Telefonunternehmen scheint das uninteressant zu sein da für sie quasi das Land hier aufhört und man nichts mehr Gewinnen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Unterfranken, Aschaffenburg, Würzburg
  2. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg
  3. über duerenhoff GmbH, Remagen
  4. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45