1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Songbird: Freier iTunes-Konkurrent

Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: flasherle 23.12.05 - 12:27

    Wer iTunes schrecklich findet, aber dennoch ein professionelles Programm haben will und nich so einen freie Kopie, der sollte sich mal SonicStage anschauen, denn das ist sehr zum empfehlen...

  2. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: Sebideluxe 23.12.05 - 13:44

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer iTunes schrecklich findet, aber dennoch ein
    > professionelles Programm haben will und nich so
    > einen freie Kopie, der sollte sich mal SonicStage
    > anschauen, denn das ist sehr zum empfehlen...


    Imho der gleiche überladene Käse wie iTunes....vom Hersteller unerwünschte Formate nicht nachrüstbar !

  3. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: peter silium 24.12.05 - 23:52

    wieso? itunes ist ein frontend für quicktime (das erklärt die kopplung von itunes mit quicktime! und das ist bekanntlich durch plugins erweiterbar.

  4. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: non 25.12.05 - 14:22

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer iTunes schrecklich findet, aber dennoch ein
    > professionelles Programm haben will und nich so
    > einen freie Kopie, der sollte sich mal SonicStage
    > anschauen, denn das ist sehr zum empfehlen...

    mit .ogg gibts derzeit probleme. keine ahnung warum sich alle immer anscheissen, wenn ein player nicht von haus aus mit support für die exotischsten formate daherkommt, die im endeffekt eh niemand verwendet. mp3, wma, aac, wav und ogg - mehr wird von niemanden ausser einigen spezialfreaks onehin nicht verwendet.

  5. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: autsch 27.12.05 - 11:00

    non schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer iTunes schrecklich findet, aber dennoch
    > ein
    > professionelles Programm haben will und
    > nich so
    > einen freie Kopie, der sollte sich
    > mal SonicStage
    > anschauen, denn das ist sehr
    > zum empfehlen...
    >
    > mit .ogg gibts derzeit probleme. keine ahnung
    > warum sich alle immer anscheissen, wenn ein player
    > nicht von haus aus mit support für die
    > exotischsten formate daherkommt, die im endeffekt
    > eh niemand verwendet. mp3, wma, aac, wav und ogg -
    > mehr wird von niemanden ausser einigen
    > spezialfreaks onehin nicht verwendet.
    >
    >

    von niemandem ohnehin nicht verwendet ...

    Du widersprichst die selbst.

  6. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: meh 27.12.05 - 11:54

    autsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > non schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > mehr wird von niemanden ausser einigen
    > spezialfreaks onehin nicht verwendet.
    >
    > von niemandem ohnehin nicht verwendet ...
    >
    > Du widersprichst die selbst.
    >

    Falsch. "Von niemandem außer einigen Spezialfreaks" ist ein Nebensatz, daher bezieht sich das "nicht" nach "ohnehin" nicht auf das "niemandem", sondern auf das "mehr". Und "mehr wird ohnehin nicht verwendet" ist durchaus im Sinne des Erfinders. ;-)
    Wobei 2 Kommas oder, noch besser, Bindestriche (meinetwegen auch Klammern) das ganze verständlicher gemacht hätten. Also noch einmal im Ganzen:
    "Mehr wird, von niemandem außer einigen Spezialfreaks, ohnehin nicht verwendet."

    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. ;-)

  7. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: NurKurz 28.12.05 - 09:40

    meh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > autsch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > non schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > flasherle schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > mehr wird von niemanden ausser einigen
    >
    > spezialfreaks onehin nicht verwendet.
    >
    > von niemandem ohnehin nicht verwendet
    > ...
    >
    > Du widersprichst die selbst.
    >
    > Falsch. "Von niemandem außer einigen
    > Spezialfreaks" ist ein Nebensatz, daher bezieht
    > sich das "nicht" nach "ohnehin" nicht auf das
    > "niemandem", sondern auf das "mehr". Und "mehr
    > wird ohnehin nicht verwendet" ist durchaus im
    > Sinne des Erfinders. ;-)
    > Wobei 2 Kommas oder, noch besser, Bindestriche
    > (meinetwegen auch Klammern) das ganze
    > verständlicher gemacht hätten. Also noch einmal im
    > Ganzen:
    > "Mehr wird, von niemandem außer einigen
    > Spezialfreaks, ohnehin nicht verwendet."
    >
    > Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. ;-)


    Die Kommata haben es sicherlich nicht besser gemacht! Die sind nämlich falsch.

  8. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: einer, der nicht schwul ist 06.01.06 - 03:10

    NurKurz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > meh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > autsch schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > non schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > flasherle schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > mehr wird von niemanden ausser
    > einigen
    >
    > spezialfreaks onehin nicht
    > verwendet.
    >
    > von niemandem
    > ohnehin nicht verwendet
    > ...
    >
    > Du
    > widersprichst die selbst.
    >
    > Falsch.
    > "Von niemandem außer einigen
    > Spezialfreaks"
    > ist ein Nebensatz, daher bezieht
    > sich das
    > "nicht" nach "ohnehin" nicht auf das
    >
    > "niemandem", sondern auf das "mehr". Und
    > "mehr
    > wird ohnehin nicht verwendet" ist
    > durchaus im
    > Sinne des Erfinders. ;-)
    >
    > Wobei 2 Kommas oder, noch besser,
    > Bindestriche
    > (meinetwegen auch Klammern) das
    > ganze
    > verständlicher gemacht hätten. Also
    > noch einmal im
    > Ganzen:
    > "Mehr wird, von
    > niemandem außer einigen
    > Spezialfreaks,
    > ohnehin nicht verwendet."
    >
    > Vielen Dank
    > für Ihre Aufmerksamkeit. ;-)
    >
    > Die Kommata haben es sicherlich nicht besser
    > gemacht! Die sind nämlich falsch.

    OH GOTT!!!

    IHR SEID BEIDE SCHWUL!!!

  9. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: pe 09.01.06 - 20:47

    einer, der nicht schwul ist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NurKurz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > meh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > autsch schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > non
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > flasherle
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > mehr wird von niemanden
    > ausser
    > einigen
    >
    > spezialfreaks onehin
    > nicht
    > verwendet.
    > >
    > > von
    > niemandem
    > ohnehin nicht verwendet
    >
    > ...
    > > Du
    > widersprichst die
    > selbst.
    >
    > > Falsch.
    > "Von
    > niemandem außer einigen
    > Spezialfreaks"
    >
    > ist ein Nebensatz, daher bezieht
    > sich
    > das
    > "nicht" nach "ohnehin" nicht auf
    > das
    >
    > "niemandem", sondern auf das "mehr".
    > Und
    > "mehr
    > wird ohnehin nicht verwendet"
    > ist
    > durchaus im
    > Sinne des Erfinders.
    > ;-)
    >
    > Wobei 2 Kommas oder, noch
    > besser,
    > Bindestriche
    > (meinetwegen auch
    > Klammern) das
    > ganze
    > verständlicher
    > gemacht hätten. Also
    > noch einmal im
    >
    > Ganzen:
    > "Mehr wird, von
    > niemandem außer
    > einigen
    > Spezialfreaks,
    > ohnehin nicht
    > verwendet."
    > > Vielen Dank
    > für Ihre
    > Aufmerksamkeit. ;-)
    > > > Die Kommata
    > haben es sicherlich nicht besser
    > gemacht! Die
    > sind nämlich falsch.
    >
    > OH GOTT!!!
    >
    > IHR SEID BEIDE SCHWUL!!!
    >

    Ich würde sagen, dass das so aussehen müsste, und somit der "Kritiker" recht hat. Es ist meiner Meinung nach doppelt gemoppelt ;-)

    "Mehr wird von niemandem, außer einigen Spezialfreaks, ohnehin nicht verwendet."

  10. Re: Wer iTunes schrecklich findet, hier eine bessere alternative

    Autor: noch ein nicht schwuler 15.02.06 - 00:42

    pe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > einer, der nicht schwul ist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > NurKurz schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > meh schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > autsch
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > non
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > flasherle
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > mehr wird von niemanden
    >
    > ausser
    > einigen
    >
    > spezialfreaks
    > onehin
    > nicht
    > verwendet.
    > >
    >
    > > von
    > niemandem
    > ohnehin nicht
    > verwendet
    >
    > ...
    > > Du
    >
    > widersprichst die
    > selbst.
    >
    > >
    > Falsch.
    > "Von
    > niemandem außer
    > einigen
    > Spezialfreaks"
    >
    > ist ein
    > Nebensatz, daher bezieht
    > sich
    > das
    >
    > "nicht" nach "ohnehin" nicht auf
    >
    > das
    >
    > "niemandem", sondern auf das
    > "mehr".
    > Und
    > "mehr
    > wird ohnehin
    > nicht verwendet"
    > ist
    > durchaus im
    >
    > Sinne des Erfinders.
    > ;-)
    >
    > Wobei 2
    > Kommas oder, noch
    > besser,
    >
    > Bindestriche
    > (meinetwegen auch
    > Klammern)
    > das
    > ganze
    > verständlicher
    > gemacht
    > hätten. Also
    > noch einmal im
    >
    > Ganzen:
    > "Mehr wird, von
    > niemandem
    > außer
    > einigen
    > Spezialfreaks,
    >
    > ohnehin nicht
    > verwendet."
    > > Vielen
    > Dank
    > für Ihre
    > Aufmerksamkeit. ;-)
    >
    > > > Die Kommata
    > haben es sicherlich
    > nicht besser
    > gemacht! Die
    > sind nämlich
    > falsch.
    >
    > OH GOTT!!!
    >
    > IHR SEID
    > BEIDE SCHWUL!!!
    >
    > Ich würde sagen, dass das so aussehen müsste, und
    > somit der "Kritiker" recht hat. Es ist meiner
    > Meinung nach doppelt gemoppelt ;-)
    >
    > "Mehr wird von niemandem, außer einigen
    > Spezialfreaks, ohnehin nicht verwendet."
    >


    eine bessere formulierung wäre:
    Mehr wird, mit ausnahme von einigen Spezialfreaks, ohnehin nicht verwendet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  3. Analytik Jena GmbH, Jena
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  2. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  3. 99€ (Bestpreis)
  4. 389€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de